Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon berndkim » So 10. Mai 2015, 21:09

Windschatten nur mit ACC bei mindest Abstand, ist wesentlich entspannter und sicherer.
Benutzeravatar
berndkim
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 10. Jun 2014, 17:14

Anzeige

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon eCar » So 10. Mai 2015, 21:13

Also ich fahre auch oft 130 km/h, aber um hier überhaupt einen Windschatteneffekt auszunutzen, müsste man schon extrem dicht auffahren. Viel dichter, als ACC zulässt. Der Momentanverbrauch bei 130 km/h liegt irgendwo bei 20-25 kWh/100 km. Ich bin mal eine ebene Strecke von ca. 20 km mit vMax (145 km/h) gefahren, da standen etwa 26 kWh/100 km auf dem Bordcomputer. Ergibt eine Reichweite von ca. 80 km...
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon Maverick78 » Mo 11. Mai 2015, 07:14

Ich bin bei der Überführung zwischen 2 CCS Stationen Spasseshalber mal Vollgas gefahren. 40km Vollgas.
www.goingelectric.de/stromtankstellen/r ... er/176861/
Geladen danach ~8,66kWh, entspricht einem Verbrauch von ~21,7kWh inkl Heizung bei ~0°C ohne Windschatten fahren,
Maverick78
 

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon Aragon » Mi 13. Mai 2015, 06:04

Ich habe den vollgeladen Akku mit 110 km bei 110 kmh bis auf < 30 km Restreichweite leergefahren :!: zwischendurch beim Überholen auch mal etwas schneller ;) schon beängstigend wie schnell die km auf der Bahn rauschen :oops:

Bei der Fahrt hatte ich alle Verbraucher abgeschaltet ausser dem Radio - Reichweitepotential = 0
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon MaxPaul » Do 14. Mai 2015, 09:25

Ich fahre recht oft immer 110 km bis zum BER Schnelllader mit 120 km/h... Komme da je nach Wetterlage mit 5-20 km Rest an... Verbrauch liegt dann bei etwa 17-18 kWh...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon Maverick78 » Do 14. Mai 2015, 09:44

Bin gestern wieder mal ein längeres Stück auf der Autobahn gewesen. Stur Tempo 130 eingelockt. Verbrauch war bei 15,9kWh.
Samstag hab ich 110km Autobahn vor mir. Mal schauen wie das aus geht :)
Maverick78
 

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon redvienna » Do 14. Mai 2015, 10:06

159 Wh / km sind wenig bei 130 km/h.

Rückenwind ?
Leicht bergab ?
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon Maverick78 » Do 14. Mai 2015, 16:46

Rückenwind.
Maverick78
 

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon homer-j » Di 9. Jun 2015, 13:17

So, jetzt hatte ich endlich mal das Glück einen Golf zwei Tage zu testen.

Ich muss sagen dass ich mich seeehr schwer getan hab, das Auto wieder her zu geben. Design find' ich top, Ausstattung sowieso bei den E-Versionen und das Fahrgefühl ist einfach unbeschreiblich. In meinem 140PS Diesel komme ich mir grad vor wie in einer Pferdekutsche :D
Ich bin genau meine Arbeitsstrecke abgefahren (siehe 1. Post). Mir kam es v.a. auf die Reichweite an. Die groben Werte nach 90km: Verbrauch 18KWh, durchschn.Geschw. 74 Km/h, davon ca. 60Km mit 120km/h gefahren, Rest zwischen 50-100km/h. Obwohl an meiner Arbeitsstelle eine Säule steht, wollte ich halt auf nummer sicher gehen und ohne Laden wieder nach Hause. Die Säule ist halt doch nicht immer frei...
Was soll ich sagen.. es hat gut gereicht! Nach Batterie-Uhr waren noch 1/4 drin, Restreichweite ca. 30km.
Bin am zurück extra mit Sitzheizung, Klima (teilweise auf HI, das hab ich aber nicht lang ausgehalten) etc. gefahren. Als dann sicher war, dass ich es eh schaffe, hab ich die letzten 10km ohne Gnade Vollgas gegeben: so kamen dann die 30km Rest zustande.

Jedoch: ich denke für den Winter wirds trotzdem grad nicht reichen.
Heute hatten wir halt 12 Grad Außentemp. , im Winter wärens auch mal -10.
Wenn ich mir vorstelle, dass die Batterie während meiner Arbeit ewig heizt (tut sie das ohne Netz??) bzw. nach der Arbeit erstmal hoch heizen muss, wird es knapp. Selbst wenn ich dann mit 110km/h fahre. So jedenfalls meine Einschätzung.

Noch eine Frage: Falls ich eine Wärmepumpe hätte, heizt die nur den Innenraum, oder ist die auch für die Batterie zuständig?
Zuhause steht mein Auto in der warmen Tiefgarage, bei der Arbeit muss es jedoch zwangsweise draußen sein und würde halt auch mal eingeschneit werden.

Dennoch ein tolles Auto. Im Winter werd ich es nochmal testen, wenn es dann aufgeht, wird's meiner :D :D
homer-j
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 19:30
Wohnort: Biberach (Riss)

Re: Reichweite bei "hoher" Geschwindigkeit?

Beitragvon Harkon » Di 9. Jun 2015, 13:31

nach meiner Erfahrung sind 90km im Winter nur bei sehr sehr angepasster Fahrweise machbar und auch nur im eco+ Modus. Und diesen Winter war es bei uns noch nicht einmal wirklich kalt. Aber wenn Du bei der Arbeitsstelle laden kannst ist doch alles ok.

Wenn Du im Sommer Deine Strecke in dem Tempo bei Regen und Gegenwind fährst hast Du wahrscheinlich auch keine Chance die 90km zu schaffen, Die angezeigte Restreichweite ist fast immer zu optimistisch ...
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 06:09

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast