Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon Papmobil » So 16. Aug 2015, 17:40

ToolTime hat geschrieben:
In der Anleitung steht ja das die Kapazität mit der Zeit sinkt und der Zeiger der Ladezustandsanzeige entsprechend weniger anzeigt trotz Vollladung.

Nun habe ich gestern mit dem Volvo Knochen vollgeladen und als er fertig war stand der Zeiger bei mir kurz vor der 1, also ca. 1mm davor!

Eigentlich hatte ich dies erst in ein paar Jahren erwartet und nicht nach 4 Wochen und knapp 3000km
Hat schon mal jemand ähnliches beobachtet?


Ja ich, aber beim nächsten Mal Vollladen stand der Zeiger wieder auf dem 100%-Strich.

Ich verlass mich bzgl. nutzbarer Batteriekapazität aktuell auf die Angaben im STG 19 Diagnoseinterface:
Port 220: 21900Wh (habe auch mal den Wert 21950 beobachtet)
Port 344: 100%
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Anzeige

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon Maverick78 » So 16. Aug 2015, 17:42

Warum? Der erste ist doch schon durch. Meiner dürfte im Mai soweit sein.
Maverick78
 

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon ToolTime » So 16. Aug 2015, 19:03

?? Verstehe dein Kommentar nicht.
ToolTime
 

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon Maverick78 » Mo 17. Aug 2015, 07:23

Da stand gestern noch ein anderer kommentar vor meinem. :?:
Maverick78
 

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon ToolTime » So 23. Aug 2015, 07:56

So, es sind gestern wieder 100% gewesen und im Port 220 stehen 22000Wh.
ToolTime
 

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon eCar » So 23. Aug 2015, 15:00

Nach dem Laden steht mein e-Golf (26.000 km) immer auf "ganz voll". Ich mache jedoch von Anfang an die Beobachtung, dass die Nadel nach dem Losfahren unterschiedlich schnell fällt. Mal sinkt sie schon nach wenigen Kilomtern Richtung erstem Teilstrich, mal bleibt sie ungewöhnlich lange auf "voll". Fahrweise und Fahrstrecke ist immer identisch.

Offenbar lädt der e-Golf nicht immer auf den gleichen Ladezustand, obwohl er in der Anzeige immer "voll" anzeigt. Dazu passt auch, dass die Rekuperation nochmal geringer ist bei den Fahrten, wo die Nadel lange auf "voll" bleibt. Außerdem schwankt auch die Restreichweitenanzeige nach dem Vollladen (Eco+, Klima off) ein wenig. Ich lass mir das sporadisch anzeigen. Meist steht die Reichweite bei 200 km, manchmal jedoch ein wenig mehr. Ich habe bislang noch kein Muster (z.B. Temperatur) erkannt.
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon kai » Mi 9. Mär 2016, 08:20

Moin Leute,

war jetzt schon mal jemand bei der Inspektion ? Gibt es da ein Kapazitätsprotokoll ?

Danke

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon gtdpower » Mi 9. Mär 2016, 13:01

Ich war bei der Inspektion und habe nachgefragt. Dort wurde mir dann gesagt, dass die Batterie in der ersten Inspektion keine Relevanz hat... Ich vermute aber schon, dass die dafür notwendigen Parameter vom Tester ausgelesen werden und an VW geschickt wird.
e-Golf seit 12/2014
Benutzeravatar
gtdpower
 
Beiträge: 76
Registriert: Do 24. Jul 2014, 07:54

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon Drive Ö+Eco » Mi 9. Mär 2016, 13:18

Hat VW nicht eh die Batteriedaten permanent über die OCU vom CarNet?
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Garantierte Restkapazität der Hochvoltbatterie

Beitragvon kai » Mi 9. Mär 2016, 13:39

Für den iMiev/Leaf/ZOE usw. gibts OBDII Software zum Auslesen von allem möglichen. Gibts das nicht auch für eGolf ? Die müssten doch auch einen OBDII haben.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast