erzielbare Reichweite e Golf 300, Erfahrungen

Re: erzielbare Reichweite e Golf 300, Erfahrungen

Beitragvon Zoidberg » So 6. Aug 2017, 18:07

Also ob man den Angaben immer so 100% Vertrauen kann, ich habe da meine Zweifel.

Ich bin schon mit einem Auto liegen geblieben, das hat mir noch 7 L Kraftstoff und 90 Restreichweite angezeigt.
In einen anderen Wagen habe ich schon mal 56 Liter in einen 55 Liter Tank reingetankt.
Wenn ich mit nachgetanker Kraftstoffmenge und gefahrener Strecke den echten Verbrauch ausrechne, lag der ca. 10 % über dem was mir der Bordcomputer angezeigt hat.

Seitdem bin ich da vorsichtiger geworden ;)
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Anzeige

Re: erzielbare Reichweite e Golf 300, Erfahrungen

Beitragvon a-kino » Mo 7. Aug 2017, 21:36

In meinem seit heute alten eGolf, konnte ich mich auf den letzten 96 000 km bis auf 0 km Reichweite immer verlassen, es gibt in den letzten zwei drittel auch keine Reichweitensprünge mehr bei gleichbleibender Fahrweise wie beim ersten drittel.
Wenn am Schluß noch 10 km steht, so schafft man die auch immer.
Im Gegenteil , durch bewusstes fahren habe ich am Schluss die letzten 10 km immer noch auf ca. 15 aufgeblasen. Ich bin mehrmals auf den Punkt genau ( 0 km) ohne jeglicher Probleme gefahren. Der Reichweitenanzeige kannst du voll vertrauen. Ist bei der geringen Reichweite aber auch nötig, sonst schränkt man sich ja nur unnötig ein.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: erzielbare Reichweite e Golf 300, Erfahrungen

Beitragvon MartinKH » Do 10. Aug 2017, 13:08

Also zunächst einmal herzlichen dank an HPH1 für seine detaillierten Schilderungen. :danke:
Das macht einem echt Mut den nächsten Schritt in der e-Mobilität zu gehen.
Nachdem wir jetzt 14 Monate Erfahrung mit unserem i-MIEV haben, werden wir wohl die günstige Gelegenheit nutzen und unseren Dieselstinker, den wir seither nur noch für die Langstrecken nutzen, abstoßen. Wir haben deshalb heute morgen mit einem kleinen Autohaus hier in der Nähe einen Wochenendprobetermin ausgemacht, an dem wir den e-Golf unter Praxisbedingungen testen können (Fahrt zu unserer Tochter und zurück, insgesamt ca 350 km).
Ich werde berichten.

:klugs: Zu den Diskrepanzen in der Reichweiten-/Restladungsmessung würde ich als Naturwissenschaftler sagen, das Auto ist kein Physiklabor und die Messgeräte sind nicht geeicht. Da ist ein "Messfehler" von 6% nicht wirklich falsch, sondern im Rahmen des Erwartbaren.
Grüße
Martin
Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Aus Afrika)
i-MiEV EZ 2011 mit Sonnenenergie betankt, e-Golf bestellt am 20.09.17, ETA 03/18
Benutzeravatar
MartinKH
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 09:46
Wohnort: 78224 Singen

Re: erzielbare Reichweite e Golf 300, Erfahrungen

Beitragvon Bernd_1967 » Do 10. Aug 2017, 13:49

Dein Spruch gefällt mir! Den merk ich mir. Tja, was die einfachen Völker uns beibringen können...
Gilt ja auch für die Elektromobilität.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast