Erfahrungen Verbrauch

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Sigi » So 1. Feb 2015, 22:36

Hallo Zusammen

Den vergangenen Momat habe ich einen Verbrauch gem. Car-Net von 19.4 kW. Gefahren ca. 1000km.
Die Fahrstrecke ist dabei Ausserort und Innerorts. Eher kürzere Strecken von 15 km. Eco. Der Verbrauch steigt dabei im Stau mit langsamen rollen sehr schnell an.

Die Ladeverluste kann ich leider nicht genau beziffern, da ich oft unterwegs lade.
Bei den Ladeverlusten bitte berücksichtigen, dass diese gegen Ende der Ladung wahrscheinlich grösser werden. 20% und mehr werden es wohl sein.
Dabei kommt es darauf an, wie das Ladeverfahren funktioniert. Spannungsdifferenzen innerhalb der Batterie werden oft einfach über Widerstände verbraten, was dabei auf die Effizienz geht.
Weiss jemand wie dies im e-Golf gelöst ist? Ab welcher Spannung oder Ladezustand werden die Spannungen angeglichen?

Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 400
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Anzeige

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon ToolTime » Mo 25. Mai 2015, 08:16

Kann jemand vielleicht mal den Momentanverbrauch bei folgenden Geschwindikeiten und ohne Kühlung/Heizung mitteilen?
Da hat man einen leichten Anhaltspunkt was so an Energie durchläuft. Vielleicht steht das auch schon wo, nur habe ich nichts gefunden :)

40 km/h
60 km/h
80 km/h
100 km/h
120 km/h
ToolTime
 

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Gummikuh » Mo 25. Mai 2015, 21:22

Moin,

Ich habe mal mein Car-net in Excel ausgewertet, und komme auf folgende Statistik.
Ist halt alles abhängig von der Fahrweise. Das Minimum habe ich glaube ich gestern und heute ausgereizt: ~11.5kWh/100km mit 90 direkt hinter einem Laster. So bin ich 160km weit gekommen mit 20km Rest. Hat eigentlich schon mal wer die 190km wirklich erreicht?

Ich denke, bei ~110km/h Reisegeschwindigkeit sind so 15kWh/100km für die reine Autobahnfahrt realistisch.

Patrick
Dateianhänge
Verbrauch.jpg
Gummikuh
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:35

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Maverick78 » Di 26. Mai 2015, 07:59

Hab es gestern auf gezwungenermaßen auf 11,1kWh geschafft, nachdem der Strom wegen defekter Ladestation knapp wurde und ich den Rückweg ohne nachladen schaffen musste. Größtenteils Tempo 60 bis max 90km/h auf Land-/Bundesstraße und mehrere Steigungen/Gefälle zwischen 9 und 15%. An jeder Steigung kam ich ins schwitzen, da mich jede Steigung meist 10-15km Reichweite gekostet hat.
Restreichweite bei Abfahrt 56km, Strecke 58km, Ankunft bei Rest 16km, Steigung 476 Hm, Gefälle 556 Hm

Aber Eco+ und ~10% Steigung machen echt keinen Spass!
Maverick78
 

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon e-golfer » Di 26. Mai 2015, 09:47

Von dieser Darstellung halte ich gar nichts, da es von sehr vielen Faktoren abhängt (Wetter, Strecke, Reifen, LKW überholen oder hinterherfahren, etc).
Meine beste Fahrt waren 25km mit 9,2kWh/100km auf einer Strecke, an der ich 3 Tage vorher mit 3km/h mehr Durchschnitt 16,1kWh/100km gebraucht habe.
Meine Statisitik über fast 13000km sieht so aus:
Punktdigramm Verbrauch.JPG

Angeblich verbraucht das Auto mit zunehmendem Durchschnitt weniger...... :?
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon ToolTime » Di 26. Mai 2015, 17:20

6 kw/h bei nur 3km/h mehr ist ja sehr extrem.

Wird aber wohl auch an Klima oder Heizung liegen oder bist mit offenen Türen gefahren :)
ToolTime
 

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon e-golfer » Di 26. Mai 2015, 18:17

ToolTime hat geschrieben:
6 kw/h bei nur 3km/h mehr ist ja sehr extrem.

Wird aber wohl auch an Klima oder Heizung liegen oder bist mit offenen Türen gefahren :)


:klugs: waren eher 6,9kWh/100km und nein ich bin nicht mit offenen Türen gefahren, aber sicher ohne Heizung/Klima.
Nein den einen Tag bin ich gemütlich in der Sonne gefahren, den anderen hatte ich es eilig und hab überholt was nur ging. Und da es die gleiche Strecke war ist m.E. ein Beweis, dass es keine brauchbaren Aussagen zu bei xxkm/h braucht das Auto y,z kWh/100km gibt. Auch heute die Heimfahrt erst Stau, dann freie Bundesstraße ohne LKW war der Verbrauch höher als sonst mit LKW auf der Bundesstraße und zähem Verkehr auf der Autobahn. Das einzige was definitiv sicher ist, 100km/h auf der Landstraße kürzt die Reichweite enorm gegen 85km/h hinter einem LKW.
Gruß
e-Golfer
P.S. bestellst Du Dein Auto wirklich erst übermorgen, wie es in Deiner Signatur steht?
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon ToolTime » Di 26. Mai 2015, 18:24

Ok, ja das es so genau nicht klappt. Aber ist ja zu sehen das man auch unter 10 kommen kann.

Danke für die Info, Signatur habe ich angepasst. Hab ja schon letzten Montag bestellt :)
Wenn das jetzt nur nicht so lange dauern würde.
ToolTime
 

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Aragon » Mi 27. Mai 2015, 06:00

Ja das Warten ist für die Betroffenen eine üble Sache. Dafür hat man am meisten Zeit sich mit den Forenbeiträgen zu befassen. Danach will man ja Erfahrungen sammeln...

Aber zum Verbrauch kann ich nur e-golfer unterstützen - die Geschwindigkeit ist das zentrale Element. Auch die Topografie spielt eine grosse Rolle. Aber zügig Autobahn fahren senkt die Reichweite enorm - bei höher als 120 kmh auf unter 100 km. 140 habe ich noch nie länger als 2, 3 km getraut da macht die Tankuhr die gegenläufige Bewegung zum Tacho :mrgreen:

Also jeder muss seine e-golf in der eigenen Umgebung im täglichen Einsatz selbst kennenlernen! Aber wenn man das Teil für den täglichen Kurzstreckeneinsatz oder zum Pendeln innerhalb der Reichweite einsetzt ist es der pure Spass :lol:

Ach ja und schon fast vergessen die Aussentemperatur ist auch ein starker Verbraucher - vor allem unter 5 Grad - dafür macht dann die Wärmepumpe Spass!

Allzeit genügend Reichweite an die genze Gemeinde
Gruss Aragon
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon ToolTime » Fr 29. Mai 2015, 21:52

Ich hab mir schon 2x die komplette Bedienungsanleitung mit der hier irgendwo genannten FIN durchgelesen :)
Naja, bin dann echt mal gespannt mit dem Verbrauch, konnte ja nur eine kurze Testfahrt machen aber die hat gereicht :)
ToolTime
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bandita und 1 Gast