Erfahrungen Verbrauch

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon DaftWully » So 1. Feb 2015, 09:17

Nö, da hast du nichts übersehen.

Spritmonitor legt grundsätzlich den Strommix zu Grunde. Es hat schon reichlich Diskussionen hier im Forum über Sinn und Unsinn dieser Berechnung gegeben.

Schreib den Hinweis auf deinen Stromtarif einfach unter Fahrzeugdaten in den Bereich "Bemerkungen/Sonderausstattung". Dann kann sich jeder selbst seinen Reim auf den CO2-Ausstoß machen.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Anzeige

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon berndkim » So 1. Feb 2015, 11:25

Hallo,
sehr interessantes Thema, ich sehe auch einen Unterschied zwischen Anzeige CarNet und tatsächlich "getankten" KW!
Ich bin bisher 1.074 km gefahren, 267 km (Überführung Wolfsburg) wurden fremd geladen. Somit ergeben sich 807 km. Ca. 12 KW wurden an diversen Ladesäulen aufgenommen. Laut meines Stromzählers in der Garage habe sind bisher 174 KW geflossen. Somit ergibt sich ein Verbrauch von ca. 23 KW, laut CarNet 18,6!!! Drei Mal wurde am Stecker ca. 5 min. vorgeheizt.
Wie ergeben sich solche Differenzen? Ich bin schon etwas erstaunt was da wirklich an € Verbrauch entsteht...
Kann man die aufgenommenen KW als Gesamtes irgendwo am Fahrzeug oder App ablesen?
Benutzeravatar
berndkim
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 10. Jun 2014, 17:14

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon DaftWully » So 1. Feb 2015, 12:16

Ich bin jetzt da nicht der Experte. Hier im Forum wurde auch das Thema der Differenzen zwischen den kWh-Angaben in den Fahrzeugen und den tatsächlich am Stromzähler abgerufenen kWh erörtert. Da wurden auch Ladeprotokolle erstellt und, und, und.

Ich versuche das mal laienhaft zusammenzufassen.

Du hast ja bereits darauf hingewiesen, dass du auch vorklimatisiert hast. Dieser Verbrauch wird von Car-Net nicht erfasst und den Verbrauchsdaten zugerechnet. Dein Verbrauch ab Steckdose erhöht sich natürlich dadurch.

Es entstehen Ladeverluste beim Aufladen des Akkus. Diese sind unterschiedlich hoch je nach abgerufener Ladeleistung und Ladeequipment. So habe ich mal gelesen, dass zum Beispiel die ZOE bei Ladungen mit 3,7 kW höhere Ladeverluste aufweist als beim Laden mit 22 kW oder höher. Bei anderen Fahrzeugen ist dies wohl nicht der Fall oder auch umgekehrt.

Ob die Anzeige im Fahrzeug zusätzlich noch lügt (kann man ja häufig bei Verbrennern beobachten) kann ich nicht sagen.

Und dann ist noch ganz wichtig, zwischen dem Verbrauch ab Steckdose und dem Verbrauch aus dem Akku zu unterscheiden. Ladung ab Steckdose heißt Fahrkosten! Verbrauch aus Akku heißt Reichweite! Das wird häufig munter durcheinander geworfen und führt dann zu schweren Irritationen :lol:

Der für die Reichweite entscheidende Verbrauch ergibt sich aus der Car-Net Anzeige.

Was du an Geld durch den imaginären Schornstein verfeuerst, siehst du an deinem Stromzähler.

DaftWully
Zuletzt geändert von DaftWully am So 1. Feb 2015, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon eCar » So 1. Feb 2015, 12:17

Hallo,

mein Gesamtverbrauch laut Car-Net über knapp 13.000 km: 16,8 kWh/100 km

Einen Verbrauch "ab Zähler" kann ich leider nicht nennen, da ich über 80% auswärts lade und dort keine Übersicht habe, was genau ins Auto fließt. Generell würde ich mit 10-15% Ladeverlusten rechnen.

@berndkim:
Eine Anzeige für die "Gesamtstrommenge" gibt es nicht. Bei deiner Rechnung musst du bedenken, dass du das Auto nach der Überführungsfahrt vermutlich zu Hause vollgeladen hast. Der Strom dafür gehört aber nicht zu den 807 km, die du nach der Überführung gefahren bist und verfälscht dadurch deinen berechneten Verbrauchswert. Auch der Strom fürs Vorheizen wird nicht von Car-Net, natürlich aber vom Zähler erfasst... ist in deinem Fall aber marginal.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon e-golfer » So 1. Feb 2015, 14:50

Hallo zusammen,

hier meine persönliche Statistik.
1105kWh durch den Ladezähler.
Laut Car-Net Auswertung je Fahrt 893 kWh Verbrauch und das auf 5224 km.
Ergibt 21,2 kWh/100km ab Steckdose, oder 17.1 kWh/100km laut Car-Net.

Wenn ich aber den Car-Net Langzeit Wert nehme, stehen da 18,2kWh/100km. Aber nach der dritten Säule im Web sind nicht mehr alle Fahrkilometer drin, sondern nur noch die letzten 1096km. Also Wertlos die Anzeige.

Meine Ladeverluste incl. Klimatisierung (jeden Arbeitstagmorgen auf 23,5 Grad) liegen bei 21%

Ich habe 87 mal zuhause und nur 2 mal fremd geladen.

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Maverick78 » So 1. Feb 2015, 15:31

20% sollen es wohl auch bei e-Up sein.
Maverick78
 

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon egolf38 » So 1. Feb 2015, 16:33

12,6 im Sommer (Aug-Okt; 11000km) und 15,2 im Winter (Nov-Jan; 9800km)
alle Werte gemittelt aus CarNet, ab Steckdose hab ich's nicht gemessen
überwiegend ohne Klimaanlage und wenig Kurzstrecke
egolf38
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 22:48

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon Maxe » So 1. Feb 2015, 16:46

Hallo egolf38,

egolf38 hat geschrieben:
12,6 im Sommer (Aug-Okt; 11000km) und 15,2 im Winter (Nov-Jan; 9800km)
alle Werte gemittelt aus CarNet, ab Steckdose hab ich's nicht gemessen
überwiegend ohne Klimaanlage und wenig Kurzstrecke


Das sind aber super Werte. :thumb:
Wieviel Autobahn und Höchstgeschwindigkeit hast du?

Ohne Klimaanlage heisst nur ohne AC? Weil Gebläse/leichte Heizung braucht man schon.

Viele liebe Grüße,
Maxe
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 119
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:17

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon ge7 » So 1. Feb 2015, 17:00

Ich werde mich dann mal in die Runde einreihen: Ich habe die Car-Net Daten aus dem Browser lückenlos in Excel übertragen. Wie das geht hat eCar je freundlicher Weise hier beschrieben: vw-e-golf/volkswagen-car-net-t6121-20.html#p150017

Habe den e-Golf (ohne Wärmepumpe) jetzt seit 6.11.14, aktuell 2300 km auf der Uhr, und fahre von Beginn an mit Winterreifen (Nokian – WR D3 (TL) 205/55R16 91H). Mein typisches Fahrprofil ist, zweimal am Tag 11 km, 50% Stadt, 50% Landstrasse (selten über 80 km/h möglich). Ich lade alle zwei bis der Tage in der Garage mit 3,7kW (Volvo Ziegel) und habe einen eigene Stromzähler vor der Steckdose. Draußen geladen habe ich bislang nur dreimal.

Ich komme laut berechneter Car-Net Angabe auf 18.5 kWh/100 km. Gemäß Stromzähler im plus der draußen geladenen Strommenge komme ich auf 21.1 kWh/100 km. Ich denke, das kommt mit den Ladeverlusten ganz gut hin.

Spitzenverbrauch 38.1 kWh/100km bei einer Kurzstrecke von 2km mit Vorwärmen über Batterie (ich weiß, da hätte ich auch laufen können :lol: ) Niedrigster Verbrauch 12.7 kWh/100km. Das habe ich am 2.12. geschafft, als wegen Car-Net Problemen das Auto nachts nicht geladen hatte und ich unbedingt meine geplante Tour schaffen musste (kalte Füsse :roll: ).

Grafisch sieht das Ganze wie im Anhang aus.

Gruß, ge7
Dateianhänge
e-Golf Verbrauchsstatistik.jpg
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf 300 seit 30.05.17 :)
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Re: Erfahrungen Verbrauch

Beitragvon egolf38 » So 1. Feb 2015, 18:41

@maxe: ja das passt schon, hätte eigentlich gefühlsmässig mehr erwartet weil ich jetzt bei den niedrigen temperaturen doch eine starke verbrauchserhöhung feststelle und das fahren ohne AC hat da irgendwann auch seine grenzen;) ich fahr in der regel viermal am tag ca 30km verkehrsarme landstrasse, das sorgt für einen niedrigen durchschnittsverbrauch,
egolf38
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 22:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast