e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Sneak-L8 » So 18. Jun 2017, 12:33

Hallo zusammen,

ich hab mir einige Beiträge hier im Forum angesehen und auch beim spritmonitor gesucht, aber eine klare Aussage zur Reichweite des neuen e-Golf 2017 auf Autobahnen nicht gefunden.

Wie weit komme ich denn mit dem Golf auf der Autobahn, wenn ich 100/120/150 km/h fahre? Gibt's da Erfahrungswerte?

Würde gerne 180km fahren (17km Landstraße, 133km Autobahn, 30km Landstraße), leichte Steigungen (A8/A81 Pforzheim-Stuttgart-Villingen-Schwenningen), moderate Fahrweise, Sommer (25°C) oder Winter (ca. 0 °C). und wüsste gerne, ob bzw. unter welchen Bedingungen ich dies (risikolos) mit dem e-Golf schaffen kann, ohne unterwegs (schnell) zu laden.

Ach so, ich hab ihn (noch) nicht und kann daher selbst nichts dazu sagen, fände es aber vor dem Kauf gut, wenn ich die Reichweite auf Autobahnen einschätzen kann.

Viele Grüße
Sneak-L8
E-Golf 300 bestellt am 14.08.2017, erstes unverbindliches Lieferdatum Dez 2017 => 47. KW/2017 => 49. KW/2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 37
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Anzeige

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon wogue » So 18. Jun 2017, 14:04

Hallo!

Ich hab mich das auch schon gefragt. Es ist einfach bitter, dass man selbst auf Youtube Videos findet, wo einer in einer Vollgasschleife die Batterie "runterbrennt" *kopfschüttel* oder eine relativ irrelevante Berg- und Talstrecke fährt, es aber nicht schafft, die sehr wohl relevante Durchschnittsgeschwindigkeit anzugeben, geschweige denn, einen aussagekräftigen Test, wie weit der Golf bei 100, 110 oder 120 km/h kommt, zu machen.
(Ja, ich hab mir anhand der Zeit und km-Angabe ausgerechnet, wie schnell er unterwegs war. Aber, bitte, :? sowas anzugeben gehört doch zu den Basics bei einer Testfahrt mit einem E-Auto!)

Beim Hyundai Ioniq gibt es Leute mit Fantasie und Hang zu Realität. Da wurde schon so vieles getestet, beim e-Golf guckt man aktuell in die Röhre.

Gruß
W. :|
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Zoidberg » So 18. Jun 2017, 15:50

Hi,

da ich fast nur Landstraße und Bundestraße fahre, kann ich nicht wirklich weiter helfen.

Hier hatte ich mal von einer Autobahnfahrt berichtet:

http://www.goingelectric.de/forum/e-golf-allgemeines/e-golf-2017-liefertermine-abholung-bilder-t23787-30.html#p535807

Zoidberg hat geschrieben:
Reisetempo waren 110 bis 130 km/h.
Heizung bzw. Klimaanlage war komplett aus.
Kein Licht an, nur Tagfahrlicht. Aber das Dynaudio hatte gut zu tun :mrgreen:

Zum Thema Verbrauch habe ich mir folgendes notiert:
120 km/h -> 17,8 kW/100km
110 bis 120 km/h -> 17,1 kW/100km
Nagelt mich da nicht drauf fest, das nur als grobe Richtung. Es ist zwischen 2 Ladestopps ermittelt und nicht besonders sparsam gefahren. Im Moment fahre ich ihn Überland (Landstraße und Bundesstraße) mit ca. 13 kW/100km.



Da würde ich erst mal grob draus ableiten, dass du im Sommer nicht schneller als 110 km/h fahren solltest um die 180 km ohne Gruß von der Schildkröte zu schaffen.
Zoidberg
 
Beiträge: 509
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Sneak-L8 » So 18. Jun 2017, 16:21

Hallo Zoidberg,

vielen Dank für Deine Infos. Das klingt leider nicht nach einer Fahrt ohne Laden, 130 km/h hätte ich mir schon gewünscht, aber zumindest wenn's ne Fahrt im Winter wird, dann ist es wohl ohne Dicke Daunenjacke unrealisitisch, ohne Nachlzuladen anzukommen. Da hilft dann wohl die Wärmepumpe auch nicht mehr (also für Reichweitenerhöhung schon, aber halt nicht auf die 180km)...

Viele Grüße
Sneak-L8
E-Golf 300 bestellt am 14.08.2017, erstes unverbindliches Lieferdatum Dez 2017 => 47. KW/2017 => 49. KW/2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 37
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Medicopterdiver » So 18. Jun 2017, 16:56

Sneak-L8 hat geschrieben:
Wie weit komme ich denn mit dem Golf auf der Autobahn, wenn ich 100/120/150 km/h fahre? Gibt's da Erfahrungswerte?

Würde gerne 180km fahren (17km Landstraße, 133km Autobahn, 30km Landstraße), leichte Steigungen (A8/A81 Pforzheim-Stuttgart-Villingen-Schwenningen), moderate Fahrweise, Sommer (25°C) oder Winter (ca. 0 °C). und wüsste gerne, ob bzw. unter welchen Bedingungen ich dies (risikolos) mit dem e-Golf schaffen kann, ohne unterwegs (schnell) zu laden.
Viele Grüße
Sneak-L8

Hallo Sneak L-8,
habe das Auto erst eine Woche (aber schon 645km drauf) und bin zu 90 % Bundesstraße & Stadt gefahren. Gestern waren es dann 265 km mit angezeigter Restreichweite 28 km = 293 mögliche Gesamt km, ein kurzes Stück(25 km) davon war BAB (dort mit 100 km/h hinter 'nem Bus). Mein daraus resultierender angezeigter Durchschnittsverbrauch lag bei 12,1 kwh/100km.
Die Ladesäule zeigte mir 9% bei Ladebeginn an.
Kommende Woche werde ich die von Dir beschriebene Route in Teilen und auch umgekehrt fahren. Werde Dir dann hier berichten o.k.?
Bis dann
Mario
eGolf 300 seit KW 24/2017
Benutzeravatar
Medicopterdiver
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 16:38
Wohnort: Ulm

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Sneak-L8 » So 18. Jun 2017, 17:00

Hallo Mario,

erstmal Glückwunsch zum neuen Auto! :-) Berichte gerne von der Route. Ich bin gespannt, welche Erfahrugn Du machen wirst.

Viele Grüße
Sneak-L8
E-Golf 300 bestellt am 14.08.2017, erstes unverbindliches Lieferdatum Dez 2017 => 47. KW/2017 => 49. KW/2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 37
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon passinglane » So 18. Jun 2017, 21:46

Hallo Sneak L8,

fahre seit knapp zweieinhalb Jahren eGolf und fahre häufiger Stuttgart - BAB Ausfahrt VS und paar Kilometer Landstra0e. Sind 118 km. Im Winter bei 0 Grad, vorgewärmt an der Ladesäule (Planie oder hinter dem HdG) und mit Heizung geht das bei Tempo 100 ganz gut auf, da komme ich so mit 15 km Restreichweite an.
Letztes Mal im Winter hatte ich brutalen Gegenwind, da konnte ich so ab Ausfahrt Empfingen nur noch ca. 90 km/h fahren und bin mit 4km und Schildkröte angekommen...
Wenn ich davon ausgehe, dass der neue Golf praktisch gleich effizient ist (im Winter mit Wärmepumpe, die es noch nicht gab, als ich bestellt hatte etwas besser) würde ich im Winter bei 100 km/h von etwa 180 - 190 km ausgehen. Bei 120 oder mehr sind im Winter bergauf nach VS definitiv nicht mehr als 150km, eher weniger, drin.
Im Sommer und in die andere Richtung bergab (und ich hätte nie geglaubt, dass das soooo einen Unterschied macht) dürften 180km Reichweite ohne Komforteinschränkung und auch mit 130 km/h machbar sein, im Winter entsprechend langsamer oder ohne Heizung ganz knapp auch. Das hat man dann schnell raus, was geht.
Mittlerweile gibt es ja einige CCS-Säulen an der Strecke, mit 10 Minuten nachladen ist alles easy.

fg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 20:13

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon a-kino » So 18. Jun 2017, 22:49

Gegen Reichweitenangst hilft nur eine Probefahrt auf der Wunschstrecke hin und zurück unter den schlechtesten Bedingungen!
Nur wenn das einen zufrieden stellt, erst dann bestellen.
Das ist absulute Pflicht im Grenzbereich.
Auf regelmäßiger Langstrecke ist eine Wärmepumpe immer Pflicht in Mitteleuropa.
Eine entsprechende und kostenlose Probefahrt über 2 Tage stellt bei ernsthaften Absichten nirgends ein Problem dar. Jeder Käufer muss sich seine eigene Erfahrungen sammeln!
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon wogue » Mo 19. Jun 2017, 13:52

Was anderes bitte ist ein Internetforum als ein Erfahrungsaustausch?!
Und jetzt proklamieren Sie, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen soll, ach nein, MUSS???
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Prignitzer » Mo 19. Jun 2017, 13:55

Angenommen 12kWh/100km bei ca. 100km/h (wie von Medicopterdiver angegeben) ist die Fahrwiederstandsleistung.
Diese setzt sich aus Rollwiederstand und Luftwiederstand zusammen (angenommene Ebene ohne Steigungswiederstand).
Geschwindigkeit geht beim Luftwiederstand Quadratisch ein.
Macht bei 120km/h ca. 17,3kW und bei 150km/h ca. 27kW. Dies ist dann ohne Einfluss des erhöhten Rollwiederstandes durch die Formänderungsarbeit des Reifens. Also bei 150km/h wahrscheinlich über 30kW.

E-Fahrten entschleunigen.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 192
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kinzbjoe und 1 Gast