e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Maxe » Mo 19. Jun 2017, 13:56

Hallo zusammen,

Einen Wert kann ich aus eigener Messung mitteilen.

100km/h = 13,6 kWh/100km (Verbrauch laut Kombi)

Das ganze wie folgt ermittelt:
- eGolf 190
- Eco Modus
- Lüftung aus. Durch Fahrt kommt trotzdem Luft rein.
- Verbauch geresetet und 30km lang konstant gefahren.
- Hohendifferenz Start zu Ende 0m.
- Strecke hatte min. 200hm und max. 350hm.

Vielleicht hilft dies jemandem weiter.

Viele Grüße
Maxe
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 119
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:17

Anzeige

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon a-kino » Mo 19. Jun 2017, 14:26

wogue hat geschrieben:
Was anderes bitte ist ein Internetforum als ein Erfahrungsaustausch?!
Und jetzt proklamieren Sie, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen soll, ach nein, MUSS???


Richtig erkannt. Denn Theorie und Praxis sind nun mal zwei Welten die man beide kennen MUSS!!!
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon wogue » Mo 19. Jun 2017, 14:29

Vielen Dank! 13,6 sind mal ein Wert, mit dem man etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon rolfrenz » Mo 19. Jun 2017, 15:51

Ich kann nur den Schnitt lt. BC auf einer Testfahrt über das Wochenende beitragen. Dabei wollte ich den e-Golf 300 richtig ausloten, also war Autobahn mit 150 km/h genauso dabei wie Großglockner mit seeeehr viel Fahrspaß hinauf und hinunter. Mein Gesamtschnitt war dabei 12,6 kWh bei 667 km Fahrstrecke und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 56 km/h.

Ich habe auch getestet, ob die 300 km erreichbar wären, wenn man auf der Landstraße dahingleitet (80-100 km/h, wenig Höhenveränderung) und das war durchaus möglich. Ich hatte auf dieser Etappe über ca. 70 km immer eine Gesamtreichweite zwischen 305 und 310 km am BC (also schon gefahren + angezeigter Restreichweite). Am Fuße der Großglockner Hochalpenstraße also bei ca. 800 hm war die Restanzeige 238 km, 15 km und 1700 hm später auf 2.500 waren es dann 54 km auf der Anzeige. Wie gesagt, ich hatte sehr viel Spaß ;-) Im Vergleich beim Runterfahren dann (nach Zwischenladen und ein paar km rauf und runter): Restreichweite oben: 112 km, Restreichweite unten 245 km. Man gewinnt also nicht soviel hinunter, wie man hinauf verliert...

Natürlich fließen, wenn es so wie beim e-Up! ist, noch ein paar andere Parameter in die Rechnung ein, wie Fahrweise vorher, Klimatisierungszustand, Temperatur, etc. Nebenbei gesagt, die Bedingungen waren an diesem Wochenende sehr, sehr reichweitenfreundlich. Trockenes, sonniges Wetter mit Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad.

Also ich habe jetzt leider nicht so viele harte Fakten zu AB-Durchschnittsgeschwindigkeiten gesammelt. Aber ich kann nach 3 Jahren und 60.000 km e-Up! zumindest sagen, dass diese 12,6 kWh auf der Gesamtstrecke angesichts der vielen Höhenmeter und meiner engagierten Fahrweise, weil ich einfach auch für mich ein paar Dinge austesten wollte, ein sehr niedriger Wert sind.

Bei vermutlich rund 33kWh nutzbarer Kapazität ist mein Fazit, dass bei idealen Wetterbedingungen und sorgfältigem Fahren im Bereich 90-100 km/h 300 km machbar sind. Im Winter bei unachtsamer Fahrweise und Geschwindigkeiten im Bereich 120-130 km/h werden die 200 km kaum machbar sein. Da werden wir eher so bei 160-170 km liegen. Also kann man vermutlich auch bei extremeren Wetterbedingungen beim Gleiten auf der AB mit 100 km/h um die 200 km schaffen.
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 ab 21.11.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 652
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Ladeheld » Mo 19. Jun 2017, 15:55

Hallo,
die Strecke sollte mit den neuen eGolf (30 kWh) machbar sein. Am Stück allerdings nur über die Landstraße, da 1. kürzer und 2. langsamer gefahren wird. Ich bin die Strecke Walldorf / Wiesloch nach Singen über die BAB mit einem i3 gefahren, der ähnliche Fahrdaten wie der eGolf haben sollte: Theoretisch sollte man dieses Strecke mit einer Ladung schaffen, was was aber praktisch am Luftwiderstand scheitert. Wer fährt schon dauerhaft Tempo 90 auf der BAB? Praktisch habe ich bei der Streckenmitte nachgeladen. War in 15 - 20 min erledigt. 80 - 90 % reicht. Rest dauert...

Wichtig ist, daß Dein VW eGolf den CCS Combostecker hat. Damit kannst Du auf den großen Rastplätzen entweder im Sindelfinger Wald, im Schönbuch oder vielleicht auch ab heute bei Neckarburg in 15 Minuten die fehlende Reichweite zügig mit bis zu 50 kW nachladen und dann ganz sicher bis ans Ziel fahren. 1 Zwischenladenung auf 80 -85 % sollte ausreichend sein. Ich habe die Strecke schon mehrfach gemacht: Alle Schnellader (bis auf Neckarburg West) waren verfügbar und meistens doppelt ausgeführt, falls einer mal Pobleme hat.

Einfach mal hier mit dem Routenplaner etwas rumspielen:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... r/1366825/
Ladekarte nicht vergesseen!

Viel Spaß!
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon mimikri » Mo 19. Jun 2017, 17:25

Ladeheld hat geschrieben:
Alle Schnellader (bis auf Neckarburg West) waren verfügbar

Laut EnBW soll(te) Neckarburg-West ab heute (19.06.) ladebereit sein.
Gruß, mimikri
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Medicopterdiver » Di 20. Jun 2017, 16:14

Sneak-L8 hat geschrieben:
Hallo Mario,

erstmal Glückwunsch zum neuen Auto! :-) Berichte gerne von der Route. Ich bin gespannt, welche Erfahrugn Du machen wirst.

Viele Grüße
Sneak-L8

Recht herzlichen Dank für den Glückwunsch :danke:

Wie versprochen möchte ich nach erfolgter Fahrt Dir jetzt meine Erfahrungen weitergeben:

1. habe ich festgestellt, daß der Reichweitenanzeiger sehr konservativ anzeigt (also immer weniger als tatsächlich möglich)!
2. sollten deine notwendigen 180 km Strecke immer ohne zutanken möglich sein !!! (außer Du fährst dauernd "Vollstrom"! :!: )
3. Ist m.E. der neue e-Golf(300) mehr auf Ökonomie getrimmt und macht vieles alleine und sehr sparsam.

Auf meinem HinWeg 264 km über Landstraße, aber mit Überquerung schwäbische Alb und Schwarzwald, kam ich komplett ohne Tankstopp aus. Und hatte einen Durchschnitts-Verbrauch von 12,1 kWh/100 km
Heute auf der Rückfahrt alles komplett BAB (A5+A8) und 323 km mit MODE auf ECO + Klimaanlage AN (bei 31°C auch nötig) mit 1x tanken+Mittagessen in T&R Gruibingen hatte ich einen Durchschnitts-Verbrauch von 14,3 kWh/100 km
Meine Parameter: Wählhebel auf D mit Rekuperation auf 2 --> Landstraße 100km/h, BAB 120km/h(=max. Geschwindigkeit im MODE ECO) IMMER Climatronic AN, Media oder Radio AN, Handy lädt!
Beste Grüße an ALLE e-Driver
Dateianhänge
IMG_4547.PNG
Hinfahrt UL-FR
eGolf 300 seit KW 24/2017
Benutzeravatar
Medicopterdiver
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 16:38
Wohnort: Ulm

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Medicopterdiver » Di 20. Jun 2017, 16:27

Noch ein Nachbrenner: Rein rechnerisch solltest du mit mindestens 56 km Restreichweite am Ziel ankommen!!!
Noch ein TIP: Leihe Dir beim VW Händler Deines Vertrauens einen e-Golf 300 für ein WE aus, dann kannst Du es easy ausprobieren!
Du wirst sehen: Es funktioniert besser als gedacht! WICHTIG: Nicht von der sich schnell ändernden Reichweiten-Anzeige verrückt machen lassen!!! Als ich heute die Berge hochfuhr(Karlsbad+Aichelberg) schoß diese auch rapide runter ABER: wenn es hintendran dann wieder runter geht, rekuperiert er das fast alles wieder!!! So bleibt der Verbrauch dann +- beim Schnitt.
eGolf 300 seit KW 24/2017
Benutzeravatar
Medicopterdiver
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 16:38
Wohnort: Ulm

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon wogue » Di 20. Jun 2017, 16:40

Hallo!

Darf ich neugierig sein und fragen, wie hoch die Durchschnittsgeschwindigkeit bei der Rückreise war?

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: e-Golf 2017 - Reichweite auf Autobahnen

Beitragvon Medicopterdiver » Di 20. Jun 2017, 16:47

Klar darfst Du das! Hier die Daten. Hatte vergessen sie auch noch anzuhängen! Bin, wo es ging und zulässig war immer mit ACC 120 km/h gefahren!
Grüße
Mario
Dateianhänge
IMG_4549.PNG
Rückfahrt FR-UL
eGolf 300 seit KW 24/2017
Benutzeravatar
Medicopterdiver
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 16:38
Wohnort: Ulm

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste