E-Golf 2. und 3. Batteriestufe

Re: E-Golf 2. und 3. Batteriestufe

Beitragvon CyberChris » Di 7. Mär 2017, 17:59

Das Ladegerät ist im Prinzip ein Schaltnetzteil. Es ist bei Schaltnetzteile im allgemeinen so das ihr Wirkungsgrad nicht über das ganze Leistungsspektrum gleichbleibend ist, bei geringer und 100% Last nimmt meist der Wirkungsgrad ab wenn man bei der Auslegung nicht einen besonderen Aufwand treibt.

Und das Ladegerät im Zoe wird bei 10A am unteren Ende seiner Leistungsfähigkeit betrieben, daher vermutlich der schlechte Wirkungsgrad.

Zum 3,7KW Bordlader des ersten eGolfs/GTE/e-up hatte ich hier irgendwo hier mal Messwerte gepostet. Der Wirkungsgrad liegt bei 6,8,10,13,16A gleichbleibend bei ca.94%, was ein sehr guter Wert ist.

http://www.goingelectric.de/forum/vw-golf-gte/gte-laden-mit-wieviel-ampere-t17807.html#p370231

Hoffen wir mal das VW bei dem neuen Bordlader diesen Level beibehalten hat.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast