Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon E03 » Do 17. Nov 2016, 11:28

Nach meiner Erfahrung "kosten" Winterreifen etwa 1,5kWh auf hundert, Heizung 22°C etwa 3kWh. Durchschnitt im Sommer knapp 15kWh und Winter reichlich 19kWh auf derselben Strecke. Alle anderen Verbraucher über BC nicht meß- und spürbar, Eco-Modi bringen außer Komforteinschränkung nichts.
:) 2014er e-Golf seit Oktober 2015 :)
E03
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 08:49

Anzeige

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon mig » Do 17. Nov 2016, 12:46

ich nehme an, ohne Wärmepumpe.

Für die Heizung kannst du mit Wärmepumpe etwa 1kWh rechnen, so dass man dann auf etwa 17 kWh/100km kommt, was dann etwa 120-130km Reichweite entspricht. Bisher hat es bei mir immer für 120km gereicht, bei allen Temperaturen des letzten Winters und dieses Spätherbstes.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon E03 » Do 17. Nov 2016, 17:34

Ja, ohne Wärmepumpe, gab´s damals noch nicht. 16kWh oder weniger geht nur mit Frieren.
:) 2014er e-Golf seit Oktober 2015 :)
E03
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 08:49

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon GTEler » Mo 12. Dez 2016, 18:17

Ich bin am Wochenende bei ca 5 C 80 km Autobahn (+ 1km Stadt) mit konstant 120 km/h gefahren und hatte im eco ohne Klimaanlage mit Sitzheizung 19,8 kWh/100 km. Wegen dem unterschiedlichen höhenprofel waren es auf der Rückfahrt 20,1 kWh/100 km.
e-Golf seit 2017
Golf GTE seit 2015

Verkaufe meine 1000 km gefahrenen Astana Räder. Interesse?
GTEler
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 12:48

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Grottenolm » Do 5. Jan 2017, 22:35

Wie in aller Welt kommt man auf 20kWh im Winter? Ich heize auf 25° vor an der Steckdose und fahr dann mit 20°C die 20km zur Krippe und zur Arbeit. Auf dem Rückweg heizt er von Batterie vor. Ich komm auf Verbräuche von 24-28kWh/100km. Im Herbst waren das noch 15-17kWh/100km
Find ich schon beachtlich wie viel mehr Strom der Golf zieht als andere E-Autos...
Grottenolm
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Gerdi » Fr 6. Jan 2017, 07:03

Das hängt natürlich davon ab wie Du fährst, also vor allem wie schnell.
Alles über 100km/h zieht natürlich gehörig am Akku.

Laut Car-net haben wir zzt. auch so 25kWh/100km (Stadtverkehr Kurzstrecke mit Heizung auf 23°)
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Grottenolm » Fr 6. Jan 2017, 09:34

Gerdi hat geschrieben:
Das hängt natürlich davon ab wie Du fährst, also vor allem wie schnell.
Alles über 100km/h zieht natürlich gehörig am Akku.

Laut Car-net haben wir zzt. auch so 25kWh/100km (Stadtverkehr Kurzstrecke mit Heizung auf 23°)


60% Landstraße (70-100km/h) 40% Innerorts.
Unabhänig davon wie genau ich fahre braucht der E-golf 60-70Wh/km mehr als unsere ZOE auf der exakt gleichen Strecke mit der gleichen Innenraumtemperatur. Bei ~10 °C Außentemperatur war der Verbraucht noch quasi identisch. Irgendwas macht VW also falsch bei der Heizung...
Grottenolm
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon energieberater » Fr 6. Jan 2017, 11:06

eGolf , Mj2015, ohne Wärmepumpe

Die letzten Tage ohne Vorheizen:
Kurzstrecken < 5 km Einzelfahrten ca 21 kWh/100 km,
Kurzstrecken <10 km Einzelfahrten/ Zwischenziele ca 20 kWh/100 km
Mittelstrecken <200 km mit Zwischenzielen ca 18,2 kWh/100 km, Autobahnanteile 100 bis 120 km/h kurzzeitig auch mal 145 km/h

Außentemperatur zwischen 1°und -8°C, Innenraumtemperatur 22°C, kein ECO oder ECO+

CarNet Langzeit: letzte ca. 3000 km, 18,6 kWh/100 km

So das war mein Beitrag zur Diskussion "Durchschnittsverbrauch eGolf im Winter"
Für ein Fahrzeug ohne Wärmepumpe gar nicht so schlecht.
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon mig » Fr 6. Jan 2017, 11:36

Grottenolm hat geschrieben:
Unabhänig davon wie genau ich fahre braucht der E-golf 60-70Wh/km mehr als unsere ZOE auf der exakt gleichen Strecke mit der gleichen Innenraumtemperatur. Bei ~10 °C Außentemperatur war der Verbraucht noch quasi identisch. Irgendwas macht VW also falsch bei der Heizung...

E-Golf mit oder ohne Wärmepumpe?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Gerdi » Fr 6. Jan 2017, 11:37

Meiner ist ohne Wärmepumpe
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste