Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Re: Durchschittsberbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon GoElform » Sa 13. Dez 2014, 21:46

Danke für die Verbrauchswerte - zwei Fragen zum e-Golf:

- kann man den e-Golf auch ohne Versorgungskabel vorheizen - ich dachte das geht beim e-Golf nicht?

- hat schon jemand Erfahrung mit der Wärmepumpe?

Ciao
GoElform
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:42

Anzeige

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon GoElform » Sa 13. Dez 2014, 21:51

Mein Verbrauchsvergleich zwischen dem i3 und dem e-Golf ist nicht ganz fair - den i3 habe ich 1300 km gefahren, den e-Golf leider nur 45 km.
GoElform
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:42

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon MaxPaul » Sa 13. Dez 2014, 21:58

Vorheizen geht beim e-golf auch ohne Kabel. Ist allerdings auf 10 Minuten beschränkt. Ob man es mehrmals manuell hintereinander anstoßen kann, weiß ich allerdings nicht.

Wärmepumpe haben einige hier (inklusive mir) schon bestellt, aber es wurde noch kein e-golf an einen hier im Forum ausgeliefert, wenn ich das richtig verfolgt habe. Sie soll im Winter den Strombedarf um etwa 2/3 reduzieren.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon GoElform » Sa 13. Dez 2014, 22:03

Da kann mal wieder über die Kompetenz der VW-Autoverkäufer staunen. Dort hat man mir versichert, das Vorheizen beim e-Golf nur am Kabel funktioniert.

Wie aktiviert man das Vorheizen ohne Kabel?
GoElform
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:42

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon MaxPaul » Sa 13. Dez 2014, 23:28

Habe eben nochmal im Bordbuch nachgesehen:
Gleich der erste Satz im Kapitel zur Standklimatisierung heißt es:
Die Standklimatisierung wird über den Strom der Hochvoltbatterie des Fahrzeugs oder über die Netzsteckdose versorgt und dient dazu, den Fahrzeuginnenraum im Stand zu erwärmen, zu kühlen oder zu belüften.
[...]
Programmiert wird die gewünschte Temperatur bei geplanter Abfahrtszeit des Fahrzeugs. Ausgehend von der gewünschten Temperatur errechnet das Fahrzeug die Vorlaufzeit, d. h. den Zeitpunkt, zu der die Standklimatisierung eingeschaltet wird. Die maximale Vorlaufzeit beträgt bei gestecktem Ladestecker etwa 30 Minuten.

Bei nicht gestecktem Ladestecker beträgt die Vorlaufzeit etwa 10 Minuten.


Aktivieren lässt es sich entweder über die Abfahrtszeit im e-Manager direkt im Fahrzeug, bei der man angeben kann, ob klimatisiert werden soll oder nicht. Über die Car-Net Remote App ist die elegantere Möglichkeit... Dort kann man ebenfalls die Abfahrtszeit bearbeiten und die Standklimatisierung auch jederzeit manuell starten. Die kannst du dir ja mal laden... Sie haben ein Demo Modus eingebaut. Dort kann man sich das ganze mal anschauen...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon E-Fahrschule » So 14. Dez 2014, 10:32

GoElform hat geschrieben:
Da kann mal wieder über die Kompetenz der VW-Autoverkäufer staunen. Dort hat man mir versichert, das Vorheizen beim e-Golf nur am Kabel funktioniert.

Wie aktiviert man das Vorheizen ohne Kabel?

Bitteschön.
Die Kompetenz aller Autoverkäufer ist so oder so nur aufs verkaufen beschränkt. Ist heutzutage leider so.

Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
image.jpg
Daniels Fahrschule - Deutschlands einzige Fahrschule die auf einem eGolf in der Fahrschule schult.
E-Fahrschule
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 11:11
Wohnort: Gütersloh

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon toeffi » So 14. Dez 2014, 13:06

Ich nutze das Vorheizen per Android App. Ohne Stromkabel läuft die Heizung dann 10 Minuten- mit Kabel 30 Min. Es geht auch mehrmals hintereinander.
e-Golf seit September 2014 • 15,1 kWh/100 km inkl. Vorheizen / -kühlen ohne Kabel
Benutzeravatar
toeffi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 11:45

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Gerdi » Di 16. Dez 2014, 21:34

Ich habe am WE den e-Golf noch mal als Leihwagen gehabt, unser kommt erst ende März.
Da ein paar Ausserstadtfahrten geplant waren, bin ich gut 350km gefahren. Temperaturen so um die 3°C
Tour 1:
110km ca.75% Autobahn mit ca 100-110km/h und den Rest Landstrasse. Eco und Eco+ Modus, bei Regen musste ich allerdings öfter mal die Lüftung/Klima anschalten da die Scheiben stark beschlugen. Restreichweite 7km
Tour 2:
125km ca. 70% Autobahn mit 3 Personen max. 95km/h auch Regen(Klima/Heizung/Lüftung) Restreichweite 5km, Modus Eco
Tour 3:
95km Landstrasse max. 100km/h 2 Personen Trocken, nur Heizung Restreichweite 42km Modus Normal und viel mit den Rekurporationsstufen gespielt.

Mit dem selben Wagen bin ich bei ca. 20° auch schon 150km mit 30km Restreichweite gefahren.

Es ist aber schon ganz schön armselig das es in einigen Bereichen keine Ladesäulen gibt, denn ich hätte bei den ersten beiden Touren auch gut 2h Zeit gehabt wenigsten mal ein paar kW nachzutanken, mangels Infrastruktur war es dort aber nicht möglich.

Achso der Wagen war immer an der Steckdose vorgeheizt und Voll (angezeigte Reichweite 197-201km im eco+ vor der Abfahrt )
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon Gerdi » Di 16. Dez 2014, 21:38

GoElform hat geschrieben:
Da kann mal wieder über die Kompetenz der VW-Autoverkäufer staunen. Dort hat man mir versichert, das Vorheizen beim e-Golf nur am Kabel funktioniert.

Wie aktiviert man das Vorheizen ohne Kabel?


Wenn man im Fahrzeugsetup ist kann man bei Klimatisieren auch einstellen "Vorheizen im Batteriebetrieb"
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Durchschnittsverbrauch e-Golf im Winter

Beitragvon karo2204 » Mo 14. Nov 2016, 22:58

Hallo Zusammen,

ich habe meinen e-Golf nun schon seit ca. 6 Wochen. Mein Gesamt-Durchnittsverbrauch liegt aktuell bei 16,6 kWh/100km.

Am Samstag bin ich von München nach Salzburg und ein paar Stunden später wieder zurück nach München gefahren. Auf der Autobahn bin ich immer so 110 km/h max. gefahren, die Temperatur war zwischen 0 und +5 Grad. Mein Durchschnittsverbrauch lag bei ca. 17,6 kWh/100km.

Jetzt hat der Winter ja erst mal leicht angefangen. Bin mal gespannt wie es im Januar/Februar aussieht.

Grüße,
Karolin
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue shadow und 7 Gäste