Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon MarkusD » So 22. Mär 2015, 13:14

redvienna hat geschrieben:
Vergessen wir nicht. Bei über 120/130 km/h steigt der Verbrauch bei allen Autos (egal ob Verbrenner oder E-Auto) stark an.
Schon ab 75-80km/h. Ab dieser Geschwindigkeit steigt der Verbrauch wegen des höheren Luftwiderstandes überproportional an.
Kann man beim Ampera sehr gut auslesen. Bis etwa 75km/h steigt die Energieleistung mehr oder weniger linear an, darüber macht die Kurve einen Knick und die Steigung der Kurve wird auch höher mit zunehmender Geschwindigkeit, ist also kein linearer Anstieg mehr.
Der Ampera hat einen für Serienfahrzeuge ziemlich guten cw-Wert.

Aber wenn man die Höchstgeschwindigkeit erhöhen will, hier dürfte das gehen. Aber aufpassen, das funktioniert nur einmal ...
http://www.bochum1.de/Bilder/USA2006/Ta ... _gross.jpg
Auf viel mehr als 200km/h dürfte es aber trotzdem nicht gehen ...
;)
MarkusD
 

Anzeige

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon redvienna » So 22. Mär 2015, 13:25

Es hat schon einen Grund wieso.

90-100 km auf der Landstraße

120-130 km auf der Autobahn

vorgesehen sind
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5937
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon eCar » So 22. Mär 2015, 14:37

Ich fahre jeden Tag mit dem e-Golf eine längere, unbeschränkte Gefällestrecke auf der Autobahn. Da muss der e-Golf nur minimal Leistung aufwenden, um die 145 km/h zu halten. In diesen Situationen wünsche ich mir teilweise auch eine höhere vmax. Geht kaum auf die Reichweite, erleichtert aber das Überholen.
eCar
 
Beiträge: 597
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon Maverick78 » So 22. Mär 2015, 14:47

eCar hat geschrieben:
Ich fahre jeden Tag mit dem e-Golf eine längere, unbeschränkte Gefällestrecke auf der Autobahn. Da muss der e-Golf nur minimal Leistung aufwenden, um die 145 km/h zu halten. In diesen Situationen wünsche ich mir teilweise auch eine höhere vmax. Geht kaum auf die Reichweite, erleichtert aber das Überholen.


Das war auch meine Feststellung. Einmal auf Tempo geht der Verbrauch drastisch wieder runter. Nur das Beschleunigen auf das Tempo brauch enorm Energie.
Maverick78
 

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon bm3 » So 22. Mär 2015, 15:08

Ähm,
ich verstehs jetzt immer noch nicht.
Auto muss jetzt schneller sein weil Andere schon schnell unterwegs sind und man unbedingt noch dran vorbei muss ? Vielleicht doch das falsche Auto gekauft :?:
Warum muss man eigentlich Fahrzeuge die 120 und schneller fahren noch überholen ?
Um die Fahrer dann im nächsten Stau oder bei der nächsten Baustelle nochmal zu sehen ?
Um noch mehr Emissionen / km in die Welt zu setzen und mehr zu zahlen ?
Ich habe schon paar ganz schnelle Jungs mit ihrem dort hinterlassenes "Kneuel" Blech auf den Autobahnen gesehen wo man dann nicht mehr erkannt hat was es überhaupt mal für ein Modell war. Schön wenn sie da noch irgendwie lebend rausgekommen sind.
Entschleunigt euch mal etwas in den Hirnen, das entspannt auch ungemein beim elektrischen fahren .
Ich wäre mal nach einem unverschuldeten Zweirad-Stunt mit "nur" 80km/h fast eine Runde auf "Intensiv-" gestorben, das hat mich dann für mein zweites Leben von jeglichen Schnellfahr-Ambitionen auch gründlich "kuriert". :mrgreen:

Elektrische Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5919
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon e-golfer » So 22. Mär 2015, 15:45

Maverick78 hat geschrieben:
Da ist der eGolf 3km/h schneller :D

Naja auf dem Display vielleicht. Wir haben so ein "Fahr schön langsam Smily Dingens" im Ort, das zeigt 28km/h an, das Display aber stolze 31km/h. wer von beiden recht hat kann ich nicht sagen.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon Maverick78 » So 22. Mär 2015, 17:13

bm3 hat geschrieben:
Ähm,
ich verstehs jetzt immer noch nicht.
Auto muss jetzt schneller sein weil Andere schon schnell unterwegs sind und man unbedingt noch dran vorbei muss ? Vielleicht doch das falsche Auto gekauft :?:
Warum muss man eigentlich Fahrzeuge die 120 und schneller fahren noch überholen ?
Um die Fahrer dann im nächsten Stau oder bei der nächsten Baustelle nochmal zu sehen ?
Um noch mehr Emissionen / km in die Welt zu setzen und mehr zu zahlen ?
Ich habe schon paar ganz schnelle Jungs mit ihrem dort hinterlassenes "Kneuel" Blech auf den Autobahnen gesehen wo man dann nicht mehr erkannt hat was es überhaupt mal für ein Modell war. Schön wenn sie da noch irgendwie lebend rausgekommen sind.
Entschleunigt euch mal etwas in den Hirnen, das entspannt auch ungemein beim elektrischen fahren .
Ich wäre mal nach einem unverschuldeten Zweirad-Stunt mit "nur" 80km/h fast eine Runde auf "Intensiv-" gestorben, das hat mich dann für mein zweites Leben von jeglichen Schnellfahr-Ambitionen auch gründlich "kuriert". :mrgreen:

Elektrische Grüße:

Klaus


Du hast mich missverstanden. Es geht nicht darum Fahrzeuge zu überholen die schon 120 fahren, sondern sich in den fließenden Verkehr einzufädeln auf der 3. Spur. Hier ist 160+ auf der 3. Spur an der Tagesordnung und wenn man einen oder mehrere LKW im Elefantenrennen überholen will, muss man zwangsweise auf die 3. Spur raus und das ist ziemlich gefährlich wenn da mit 120 oder 140 mal fix raus zieht. 140 dauerhaft mit einem e-Auto ist schon Quatsch, das ist vollkommen korrekt, es geht wie gesagt nur um einen kurzfristigen "Boost".
Das mit deinem Unfall tut mir leid, ich hatte auch schon einen Motorrad crash mit 100 und unverschuldet 14 Tage Krankenhaus, weil mich ein Verbrenner abgeschossen. Aber muss ich deswegen jetzt mit 80 durch die Gegend schleichen? Mein 2. Crash war bei Tempo 30. Was lernen wir daraus? Richtig, nichts! Außer das Motorräder öfters dazu neigen auf der Seite zu liegen.
Maverick78
 

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon Rudi L. » So 22. Mär 2015, 17:21

Das Unwort des Jahres: Entschleunigung.

Ich fahre gerne schnell, jetzt sogar meistens emissionsfrei.

Mit dem Motorrad hatte ich letztes Jahr auf der Rennstrecke einen Unfall, war ein Highsider. Aber deswegen jetzt durch die Gegend schleichen?
Rudi L.
 

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon bm3 » So 22. Mär 2015, 17:40

Maverick78 hat geschrieben:
Du hast mich missverstanden. Es geht nicht darum Fahrzeuge zu überholen die schon 120 fahren, sondern sich in den fließenden Verkehr einzufädeln auf der 3. Spur. Hier ist 160+ auf der 3. Spur an der Tagesordnung und wenn man einen oder mehrere LKW im Elefantenrennen überholen will, muss man zwangsweise auf die 3. Spur raus und das ist ziemlich gefährlich wenn da mit 120 oder 140 mal fix raus zieht. ...


Ok, dann will ich auch dazu nochmal argumentieren, falls auf der zweiten Spur "Elefantenrennen" stattfindet, dann findet das wohl mit ungefähr oder maximal 90km/h statt ? Sonst wäre da jedenfalls etwas anderes als "Elefanten" unterwegs.Da würde ich jetzt mal sagen wenn hinten nicht gerade so ein Pilot wieder angeflogen kommt kann man raus ?
Man hat ja dann immerhin noch +40 oder +50 km/h machbare Differenz beim überholen und die Tiefflieger die dann noch von hinten kommen, das ist doch weder dein noch mein Problem, die sollten schon angepasst fahren und haben auch kein eingebautes Recht für eine freie dritte Spur oder zu drängeln . Ich weiss wirklich nicht warum man deren scheinbar hormonelles Problem jetzt auch noch auf die Vmax von E-Autos verlagern sollte.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5919
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Höchstgeschwindigkeit erhöhen?

Beitragvon Rudi L. » So 22. Mär 2015, 17:44

Der einzige der ein Problem hat bist Du, offenbar bist Du nicht in der Lage Geschwindigkeiten einzuschätzen. Damit bist Du die Gefahr, aber das wirst Du nicht verstehen, ist mir auch egal. Bleib einfach hinter den LKW!
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast