E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon eDEVIL » Do 5. Jun 2014, 15:42

fdl1409 hat geschrieben:
Sehr gut wäre da ein kleiner Knopf am Lenkrad, um auf Stellung N zu gehen. Und bei einem leichten Druck auf Gaspedal und Bremse müßte sofort wieder der Normalzustand mit Reku hergestellt werden.

Ja, das würde ich mir für den Leaf auch wünschen.
Die Bedienung über die Pedals am Lenkrad wie beim Smart würde mich am besten gefallen. Zudem müßte man beim Tempomaten einstellen können, wie stark der Wert abweichen darf. Der alte LEaf man +-1km/h und der neu 2. Im hügeligen Gelände auf einer wenig befahrenen Ladnstraß würde ich mit max +-10 km/h wünschen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11380
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon DaZei » So 22. Jun 2014, 04:48

Die maximale Rekuperationsleistung, die ich im E-Up am Bordcomputer abgelesen hab liegt bei 65kW
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon endurance » So 22. Jun 2014, 07:45

65 kW Oder kWh/100km?
Kann Mir 65 kW nicht so recht vorstellen, wo soll das hin bei dem kleinen Akku?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3440
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon DaZei » So 22. Jun 2014, 08:40

Bordcomputer zeigt den Momentanverbrauch bzw. -rekuperation an, wohl in kW. Hohe Leistungen liegen ja nur kurzfristig an, sowohl beim Rekuperieren als auch beim Beschleunigen. Lt. Handbuch steht die volle Leistung des E-Motors im E-Up! für 30sec zur Verfügung, es gibt sogar eine Balkan-Anzeige im Display des Tachos, wo die Verfügbarkeit der Leistung angezeigt wird (richtet sich nach Ladestand des Akkus und an der Temperatur der Antriebseinheit).
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon eDEVIL » So 22. Jun 2014, 08:56

65KW hört sich verdammt hoch an für den kleinen Motor. Das Schafft ja sonst nur ein Model S
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11380
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon eCar » So 22. Jun 2014, 09:27

Also bei meiner Probefahrt mit dem e-Up! war es jedenfalls so, dass die Werte für Momentanverbrauch bzw. -rekuperation in der Einheit kWh/100 km angegeben waren. Ob man das im Bordcomputer umstellen kann, weiß ich nicht. Allerdings kommen mir 65 kW Rekuperation auch ziemlich viel vor.
eCar
 
Beiträge: 597
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon DaZei » So 22. Jun 2014, 11:34

Ecar hat recht, die Einheit ist Kwh/100km, hab bei der Heimfahrt vom Büro nachgeschaut. :-)
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon endurance » So 22. Jun 2014, 14:19

Klar - wird beim i3 auch gerne durcheinandergeworfen....
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3440
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon bert2mole » So 22. Jun 2014, 19:21

P = 40 kW (entspricht max. Ladeleistung beim CCS DC-Laden).
bert2mole
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 12:32

Re: E-Golf maximale Rekuperationsbremsleistung?

Beitragvon DeJay58 » So 22. Jun 2014, 19:29

Gibts dazu eibe Quelle? Weil logisch ist es nicht unbedingt.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3947
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast