VW e-Golf ab sofort bestellbar

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon HED » Do 13. Feb 2014, 21:44

Zack durchgefallen!

CCS auch nicht inbegriffen, nur ein Navi.

Hat nur einen Preisvorteil für die LED Scheinwerfer Und Navi gegenüber den i3. Der beträgt damit 2840 Euro. Und das auch nur, weil BMW das Navi gestrichen hat.

Sorry, dann gleich den i3. Da hat man was richtiges.

Die in München fangen an zu lachen. Man darf nicht vergessen, das VW einen erheblich größeren Etat als BMW hat.

Den Kram soll VW behalten.
HED
 

Anzeige

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon eCar » Do 13. Feb 2014, 22:22

Soll das jetzt ein Witz sein? Identischer Grundpreis wie der i3, ausstattungsbereinigt etwa 5000€ Preisvorteil (alles must-haves beim i3). Dafür bekommt man einen vollwertigen 5-Sitzer mit vernünftigem Kofferraum, der mind. eine halbe Fahrzeugklasse über dem i3 angesiedelt ist.

Ich finde, VW hat hier ein super Angebot auf die Beine gestellt! Endlich kommt ein wenig Vielfalt in die Elektroauto-Szene. Ich hab eigentlich nur drei Kritikpunkte:

  • Offenbar (noch) keine Wärmepumpe lieferbar; war aber angekündigt, vielleicht kommt die noch.
  • Nur 3.6 kW AC Laden. Das war leider abzusehen. Hoffen wir mal, dass der CCS-Ausbau langsam Fahrt aufnimmt.
  • Die Felgen finde ich nicht so schön. Die auf der Autoshow in Detroit gezeigten haben mit deutlich besser gefallen. Es wäre schön, wenn da optional noch ein paar Alternativen kämen

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 584
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon meta96 » Do 13. Feb 2014, 23:02

... wäre CCS serienmäßig dabei, wäre es echt ein guter Preis für einen VW-Golf (in der Österreich-Edition dann hoffentlich wieder Serie!)
... gibt es eigentlich ein Glasdach als Option?

... sonst, sauber VW.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon eCar » Do 13. Feb 2014, 23:37

Naja, für CCS reden wir hier von einem Aufpreis von 590€ (ja, es sind tatsächlich 1000€ weniger als beim i3). Das sind nicht mal 2% des Fahrzeugpreises, in meinen Augen also verschmerzbar.
eCar
 
Beiträge: 584
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon Hasi16 » Fr 14. Feb 2014, 00:07

eCar hat geschrieben:
Naja, für CCS reden wir hier von einem Aufpreis von 590€ (ja, es sind tatsächlich 1000€ weniger als beim i3). Das sind nicht mal 2% des Fahrzeugpreises, in meinen Augen also verschmerzbar.


Naja, dafür hat der i3 dann auch einen 7,2 kW-Lader. Und wo ist der angekündigte Rex?

Hat da bei VW jemand Panik bekommen und konnte mit der Freigabe nicht mehr warten?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon Adrian » Fr 14. Feb 2014, 00:10

Auch wenn der BMW i3 das eindeutig bessere Fahrzeugkonzept ist, am Ende lachen die VW'ler.

Mit "geringem Aufwand" wird VW in den wichtigen EV Märkten deutlich mehr verkaufen als BMW. Das BMW Design ist einfach nicht für jedermann, genau wie das Türkonzept und die vier Sitzplätze.
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon Beetle » Fr 14. Feb 2014, 00:41

Adrian hat geschrieben:
Auch wenn der BMW i3 das eindeutig bessere Fahrzeugkonzept ist, am Ende lachen die VW'ler.

Mit "geringem Aufwand" wird VW in den wichtigen EV Märkten deutlich mehr verkaufen als BMW. Das BMW Design ist einfach nicht für jedermann, genau wie das Türkonzept und die vier Sitzplätze.


Diese Aussage unterschreibe ich so!
Beetle
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 23:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon HED » Fr 14. Feb 2014, 07:35

Der nächste BMWi Händler wäre von mir 37km entfernt.


Der VW-Händler so 5km. Aber.....

Die Werkstatt wird mit dem E-Golf überfordert sein. Überhaupt, wenn man im Kaff wohnt, würde ich der VW Werkstatt keinen E-Golf anvertrauen...

Alleine deshalb schon BMW.

Der Service von VW ist ohnehin stark verbesserungswürdig.

Und für den E-UP 27.000 Euro zu verlangen ist mehr als unverschämt, das ist eine Blechbüchse.

Das Navi ist immer noch verhaltet, gegenüber dem iDrive Konzept. Und vor allem unsicherer zu bedienen, (Blick geht nach unten).
HED
 

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon green_Phil » Fr 14. Feb 2014, 09:31

HED, Du hetzt aber ganz schön. Da ist wohl was bei Dir verbesserungswürdig!

Ich bin selbst i3-Fahrer, aber ich muss einsehen, dass der E-Golf echte Konkurrenz darstellt. Einen ticken günster mit den gleichen Austattungen und ein etwas "normaleres" Konzept, alsonicht so revoluzionär/anders. Der reale Verbrauch ist noch interessant. Aber selbst, wenn der höher sein sollte als im i3 glaube ich, dass VW hier einen größeren (Verkaufs-)Wurf landen wird als BMW. Der Golf ist viel ähnlicher zum dem, was die Leute kennen.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: VW e-Golf ab sofort bestellbar

Beitragvon AQQU » Fr 14. Feb 2014, 09:53

green_Phil hat geschrieben:
Der reale Verbrauch ist noch interessant. Aber selbst, wenn der höher sein sollte als im i3 glaube ich, dass VW hier einen größeren (Verkaufs-)Wurf landen wird als BMW.


Dafür hat der Akku ja mehr Kapazität. Denke das potentielle Käufer eher auf die Reichweite (die sich zum i3 dann wohl nix geben wird) schauen, als auf Verbrauch.

Jetzt können die asiatischen Hersteller dann ja die Kapazitätslatte höher legen... Kia macht es ja schonmal moderat vor.
AQQU.ch - 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen + Supercharger-flat: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 798
Registriert: Do 6. Dez 2012, 15:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: husti13, MartinKH und 2 Gäste