VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Ludego » Do 14. Sep 2017, 21:12

VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Aufgrund zahlreicher Anfragen haben ich hier nochmal den Ablauf und die Verwertung bei VW aufgeschrieben.
Uns fehlt noch die Information, ob VW Händler ebenfalls die Fahrzeuge annehmen.
VW schreibt dies zwar, ich vermute, aber dies gilt nur für Dieselfahrzeuge von VW.

Für die Prämie, gelten aber alle Dieselfahrzeuge mit Euro 4-1, daher hier mal der gesamte Ablauf+ Wie erkenne ich welche Schadstoffklasse ich haben.

https://www.ludego.com/vw-abwrackpraemi ... erwertung/

Alle Informationen habe ich aber auch nochmal hier gepostet:

Ablauf der Verwertung:
Schadstoffklassen.PNG

1: Prüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug ein Dieselfahrzeug Euro 4 oder älter ist.

Dazu schauen Sie in Ihren Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I):

Die Schlüsselnummern: 32, 33, 38, 39, 43, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70,

gelten für Fahrzeuge mit Euro 4

Die Schlüsselnummern: 30, 31, 36, 37, 42, 44–61

gelten für Fahrzeuge mit Euro 3

Die Schlüsselnummern: 25, 26, 27, 28, 29, 34, 35, 40, 41, 49, 71

gelten für Fahrzeuge mit Euro 2

Die Schlüsselnummern: 01, 02, 03, 04, 09, 11, 12, 13, 14, 16, 18, 21, 22, 77

gelten für Fahrzeuge mit Euro 1

Unter der Schlüsselnummer finden Sie den Treibstoff Ihres Fahrzeuges.

2: Ist ihr Fahrzeug bis zum 31.12.2017, mindestens 6 Monate auf Sie zugelassen?

Die Prämie gilt auch für Sainson und altfahrzeuge die schon länger abgemeldet sind, solange die Zeit der Zulassung in der Summe 6 Monate sind.


Ihr Fahrzeug sollten vielleicht nicht unbedingt pünktlich auf den 31.12.2017, 6 Monate auf Sie zugelassen sein, da für die Abwrackprämie das Kaufdatum entscheidend ist und Sie sehr wenig Autohäuser finden werden, die für Sie noch kurz vor Neujahr die Abwicklung durchführen werden.

Sollten Sie wirklich punktgenau für den 31.12.2017 eine Zulassung von 6 Monaten haben, würden wir natürlich versuchen Ihnen hier noch zu helfen, aber dann sollten Sie uns auch möglichst 1–2 Monate vorher Kontaktieren, damit wir alles bis zu dem Zeitpunkt vorbereiten können.

Soweit zur Qualifikation für die Abwrackprämie, kommen wir nun zum Verwertungsteil.

3: Verwertung vor oder nach der Abholung.

Dies ist entscheidend für den Kaufpreis den Sie bezahlen müssen, denn;

VW gibt Ihnen die Möglichkeit Ihren alten Diesel noch bis zu 1 Monat nach der Zulassung Ihres neuen Fahrzeuges zur Verschrottung zu geben, bzw. den Nachweis über die Verschrottung zu erbringen.

Sie werden von Ihrem/unserem VW Händler einen Kaufvertrag erhalten, auf dem der Kaufpreis ohne die 7380 € im Fall des e-Golfs aufgeführt wird. Im unteren Bereich des Kaufvertrages finden Sie aber den Hinweis auf den Preis inkl. Abwrackprämie, dass dies der Preis ist, den Sie bezahlen müssen, falls Sie den Verschrottungsnachweis nicht vor der Bezahlung (1 Woche vor der Abholung) erbracht haben. VW erstattet Ihnen, anschließend die Abwrackprämie, sobald Sie den Nachweis erbracht haben

Sollten Sie den Verschrottungsnachweis vorher erbringen, müssen Sie nur den genannten Preis zahlen der im unteren Bereich aufgeführt ist.

Zusätzliche bekommen Sie aber mit dem Kaufvertrag noch einmal eine Übersicht über den Ablauf der Verschrottung.

4: Verwerter suchen.

Um für Sie den passenden Verwerter zu finden, gehen Sie auf die folgende Webseite.

https://www.altfahrzeugstelle.de/altfah ... arch.faces
Abwrack.PNG


Hier müssen Sie nur Ihre Region aussuchen und finden eine Liste aller Verwerter für Altfahrzeuge.

Für die kostenlose Annahme müssen Sie aber beim Reiter „Kostenlose Rücknahme der Marke:“den Hersteller Ihres Altdiesels auswählen.

Bei den anderen Verwertern gilt das Prinzip Angebot und Nachfrage, der Verwerter kann also selbst entscheiden, ob er Ihr Fahrzeug annimmt oder unter welchen Bedingungen.

Wir stehen Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem Verwerter zur Verfügung.

Zur Information gibt es hier folgende Hinweise aus der FAQ der GESA „Gemeinsame Stelle Altfahrzeuge“.

„Muss ein anerkannter Demontagebetrieb mein Altfahrzeug annehmen? … und darf er von mir eine Annahmegebühr verlangen?“

Für die anerkannten Demontagebetriebe besteht grundsätzlich keinerlei Verpflichtung, Altfahrzeuge entgegenzunehmen. Ob ein bestimmtes Altfahrzeug von einem anerkannten Betrieb angenommen wird oder nicht, liegt ausschließlich in der Entscheidung des Betriebes.

Ob die Annahme des Altfahrzeuges durch den Demontagebetrieb kostenlos oder gegen eine „Annahmegebühr“ erfolgt, liegt ebenfalls im Ermessen des Betriebes. Genauso steht es dem Demontagebetrieb natürlich frei, dem Letzthalter für das Altfahrzeug einen Geldbetrag zu zahlen. In dieser Beziehung kann es lohnend sein, mit verschiedenen anerkannten Demontagebetrieben Kontakt aufzunehmen.

„Ich habe gelesen, dass der Hersteller meines Autos dieses kostenlos zurücknehmen muss. Was muss ich tun, um mein Auto auf diesem Weg kostenlos los zu werden?“

Die Zahlung einer Annahmegebühr läßt sich umgehen: Bestimmte Demontagebetriebe nehmen Altfahrzeuge bestimmter Hersteller auf Basis einer vertraglichen Bindung mit dem Hersteller im Rahmen der sogenannten Fahrzeug-Rücknahme kostenlos an. In einem solchen Fall muss die Annahme des Altfahrzeuges in jedem Falle kostenlos erfolgen. Der jeweilige Hersteller muss darüber informieren, welche Betriebe die Fahrzeuge seiner Marken kostenlos annehmen. (Mehr Informationen zur Rücknahmepflicht der Hersteller finden Sie hier).

„… ein Hersteller hat mir jetzt eine kostenlose Rücknahmestelle genannt. Der Betrieb selbst weigert sich aber dennoch, das Fahrzeug kostenlos anzunehmen.“

In diesem Fall erfüllt der Betrieb die Verpflichtungen, die er gegenüber dem Hersteller eingegangen ist nicht (mehr). Ihnen als Letzthalter gegenüber ist aber nicht der Betrieb, sondern der Hersteller zur kostenlosen Rücknahme des Fahrzeugs verpflichtet. Weigert sich der Betrieb hartnäckig, das Fahrzeug kostenlos anzunehmen, ist Ihr Ansprechpartner zur Durchsetzung Ihres Anspruchs damit der Hersteller.

Gruß Dennis
von Ludego
Zuletzt geändert von Ludego am Fr 15. Sep 2017, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 713
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon BlümchenDon » Fr 15. Sep 2017, 07:22

Danke für die ausführliche Beschreibung! Gut zu wissen wie es abläuft, ich hoffe einfach mal das mein Händler auch meinen Audi annehmen wird.
BlümchenDon
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 06:40

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Paddy_0511 » Fr 15. Sep 2017, 08:21

Es muss auch nicht in den letzen 6 Monaten auf mich zugelassen sein, kann schon abgemeldet sein.
Bei mir ist der Fall, Oktober 2014-März 2017 ganzJahreskennzeichen dann abgemeldet wegen Saison.
Zudem müssen laut VW am Telefon, die 6 Monate nicht durchgehend sein sonst ingesamt.
Ford Mustang BJ2017 V8-> Sommerfahrzeug
eGolf 300 ab Januar 18->Daily
Paddy_0511
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:04

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Ludego » Fr 15. Sep 2017, 11:26

@Paddy_0511 das wäre super, bei mir hat man bei VW gesagt, man wüsste es nicht und ich sollte einen Händler fragen und der wusste es auch nicht. Aber zu dem Zeitpunkt wusste wohl niemand was von der Prämie.
Jetzt ruf ich doch nochmal bei VW an Quäle mich durch das Menu.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 713
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Ludego » Fr 15. Sep 2017, 15:12

haha es Funktioniert. Hab von VW die Bestätigung.
Es ist nur die Summe von 6 Monaten entscheident.
Also Sainson Autos oder altfahrzeuge die schon was länger abgemeldet wurden sind auch für die Prämie möglich.
Die Fahrzeuge müssen nur in der Summe 6 Monate zugelassen worden sein.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 713
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Paddy_0511 » Fr 15. Sep 2017, 15:15

Genau;)
Und verschrotten geht wohl auch schon vor Auslieferung, aber erst nach Kaufvertrag.
Lasse mein Auto nämlich bald schon verschrotten und mein Händler sagte, es geht auch vor Auslieferung bzw. Erstzulassung.
Ford Mustang BJ2017 V8-> Sommerfahrzeug
eGolf 300 ab Januar 18->Daily
Paddy_0511
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:04

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Cerebro » Fr 15. Sep 2017, 15:26

Mein Händler nimmt sowohl den Audi meiner Frau, als auch den Euro 3 Mazda MPV meiner Schwägerin entgegen und kümmert sich vollständig um die Verschrottung. Der Händler holt den Mazda sogar ab, weil er am Freitag einen kapitalen Motorschaden erlitten hat und nicht mehr fahrtüchtig ist. Meine Schwägerin bekommt 3750€ Prämie für einen Jahreswagen.
Man kann sich selbst um die Verschrottung kümmern, aber der Verschrottungsnachweis nach FZV muss nach dem Kaufvertrag datiert sein.
Cerebro
 
Beiträge: 37
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon orinoco » Fr 27. Okt 2017, 13:56

Cerebro hat geschrieben:
Man kann sich selbst um die Verschrottung kümmern, aber der Verschrottungsnachweis nach FZV muss nach dem Kaufvertrag datiert sein.


Stimmt das? Kann das wer bestätigen? Quelle?
Bei uns ist nämlich leider aufgrund eines Totalschadens ein qualifizierter EURO4-Diesel schon in der Verwertung.
Hab auch sonst nirgends was davon gelesen und bei
http://www.meinauto.de/lp-umweltpraemie
steht Gegenteiliges was den Zeitpunkt für die zertifizierte Verschrottung bei VW betrifft.
orinoco
 
Beiträge: 44
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:28

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Blue shadow » Fr 27. Okt 2017, 14:45

Dann solltest du wohl mit dem verwerter sprechen...umdatieren

Mein vw verkäufer konnte mir gestern noch nicht sagen, ob mein abgemeldeter c3 pluriel auch zählt...

Kann ich den wagen vorher noch ausschlachten...bis auf anlasser alles noch brauchbar
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Misterdublex » Fr 27. Okt 2017, 16:40

Bei uns geht es morgen (Samstag) oder Montag los:

Unser mittlerweile sogar kaum noch bewegbare A2 geht zum Verwerter. Dort soll ich dann den Verwertungsnachweis erhalten.

Diesen brauche ich dann für die endgültige Stilllegung bei der Kfz-Zulassungsstelle, wo ich mir schon einen Termin gemacht habe.

Der rosafarbene Durchschlag, der für denjenigen bestimmt ist, der sein Auto entsorgen möchte, geht dann im Original an den VW-Händler. In den Briefumschlag hinein kommen dann auch noch Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein.
(Hoffentlich verliert die Post den Brief nicht...)

Ich hoffe es wird alles passen.
Für die kommende Woche werden wir dann autolos sein, wird schon passen, da wir z.T. Urlaub haben. Danach werden wir 1 Woche CarSharer fahren.

Dann kommt Trick 17:
Sobald die Papiere für den e-Golf da sind und dieser angemeldet ist, können wir die Mobilitätsgarantie für Elektrofahrzeuge von VW nutzen. So können wir die Zeit bis zur Auslieferung gut überbrücken, das werden schon nicht mehr als 30 Tage sein. ;-)
Misterdublex
 
Beiträge: 320
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste