VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon SL4E » Fr 27. Okt 2017, 19:14

Üblicherweise duaert es 6 Wochen bevor du den Zugang zur Ersatzmobilität bekommst. Der Antrag bei Euromobil kann erst nach Zulassung ausgefüllt werden.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Anzeige

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Misterdublex » Fr 27. Okt 2017, 19:31

SL4E hat geschrieben:
Üblicherweise duaert es 6 Wochen bevor du den Zugang zur Ersatzmobilität bekommst. Der Antrag bei Euromobil kann erst nach Zulassung ausgefüllt werden.


Uhhh. Damit habe ich jetzt gar nicht gerechnet.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 529
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Zoidberg » Fr 27. Okt 2017, 20:00

Falls es irgendwie Hoffnung macht, bei mir hat es "nur" 3 Wochen gedauert.
Aber ich fürchte das ändert nichts daran, dass der Trick 17 nicht aufgeht.
Zoidberg
 
Beiträge: 527
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Misterdublex » Fr 27. Okt 2017, 20:59

Das klingt alles nicht so erbauend... dann wird es wohl doch auf 1 Monat CarSharer oder Mietwagen hinauslaufen. :-(
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 529
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Ludego » Sa 28. Okt 2017, 10:21

Also VW hat mir gesagt, man kann nach der Zulassung des Fahrzeuges, die Ersatzmobilitätkarte beantragen, aber man muss nicht auf die Karte warten müssen, da man schon vorher im System ist. Man benötigt nur seine Kundennummer.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 764
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Misterdublex » So 29. Okt 2017, 11:23

@ludego: Dann hoffe ich mal, dass das passt.
Dann machen wir jetzt eine Woche ohne Auto, eine Woche CarSharing und hoffen dann 10 Tage Ersatzmobilität in Anspruch nehmen zu können.
Hoffentlich klappt das alles. :D
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 529
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon ChristianF » Mo 30. Okt 2017, 00:25

Lasst euch bei den Verwertern nicht einfach so mit "Es gibt kein Geld" abspeisen. Deutschlands größter Schrottplatz bietet für jedes Auto, das im Rahmen der Umweltprämie bei ihm abgegeben wird, mindestens 100EUR extra:

*** breaking News ***: Ganz Deutschland ist im Umweltprämien-Fieber.
Die Hersteller vieler Automarken werben mit bis zu 10.000 € Umweltprämie beim Kauf eines Neu- oder Jahreswagen. KIESOW in Norderstedt ist Deutschlands größte Autoverwertung. Bei uns bekommen Sie den nötigen Verwertungsnachweis. Wie? Ganz einfach! Bringen Sie Ihr Fahrzeug zu uns und Sie bekommen den Verwertungsnachweis gleich mit.


Bild
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Misterdublex » Mo 30. Okt 2017, 13:39

Wir haben auch 100€ bekommen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 529
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon orinoco » Mo 6. Nov 2017, 20:36

orinoco hat geschrieben:
Cerebro hat geschrieben:
Man kann sich selbst um die Verschrottung kümmern, aber der Verschrottungsnachweis nach FZV muss nach dem Kaufvertrag datiert sein.


Stimmt das? Kann das wer bestätigen? Quelle?
Bei uns ist nämlich leider aufgrund eines Totalschadens ein qualifizierter EURO4-Diesel schon in der Verwertung.
Hab auch sonst nirgends was davon gelesen und bei
http://www.meinauto.de/lp-umweltpraemie
steht Gegenteiliges was den Zeitpunkt für die zertifizierte Verschrottung bei VW betrifft.


Aaaaaaaaalso: ich hab jetzt doch noch eine Antwort und ein Angebot meines lokalen VW-Dealers bekommen.
local VW-Dealer hat geschrieben:
Wenn Sie den Verwertungsnachweis haben und dies ein zerifizierter Schrotthändler ist, stellt das kein Problem dar. Hier ein Auszug aus den Aktionskriterien:
Kann die Stilllegung des zu verschrottenden Fahrzeugs auch schon vor dem 08.08.2017 erfolgt sein?
Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung des Kunden mindestens 6 Monate auf den Kunden des Neufahrzeugs zugelassen sein. Eine Durchgängigkeit der sechsmonatigen Haltedauer ist nicht erforderlich. Eine frühere Stilllegung des Altfahrzeugs vor Verschrottungszeitpunkt führt nicht
zum Ausschluss von der Umweltprämie. Das heißt, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Neubestellung nicht
zugelassen sein muss. In diesem Fall muss jedoch die Zulassungsstelle den Verschrottungsnachweis gegen
stempeln.

So wie ich das verstehe, ist es kein Problem wenn der Verwertungsnachweis vor dem Kauf datiert ist. *schweiss-von-stirne-wisch*
orinoco
 
Beiträge: 59
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:28

Re: VW Abwrackprämie: Wie funktioniert die Verwertung?

Beitragvon Alex307 » So 21. Jan 2018, 05:07

Also ich hab die Verwertung an das Autohaus abgetreten und für meinen Wagen 1€ bekommen.

Verschrottet wird ein Polo 86c2f 1.4 Diesel der so mal gar nichts an Ausstattung hat... selbst keine Servo vorhanden.

Radio und Lautsprecher wurden von mir mal gegen höherwertigere Ausgetauscht, aber werden vor der Verschrottung wieder ausgebaut.
Mal schauen schauen wie lange der Wagen noch durchhält. Wenn ich merke, er fängt an zu zicken, geht er zum Autohaus und die melden ihn dann ab und verschrotten ihn auch.
Für 4050€ zusätzlichen Händlerrabatt zur Umweltprämie mach ich mir nicht die mühe und suche mir einen Verwerter wo es eventuell noch Probleme mit falsch ausgestellten Papieren im nachhinein gibt.

Für den Polo gibts beim Verwerter eh nicht viel zu holen, da er kaum etwas daraus gebrauchen kann. Der würde vllt. auch nur 50€ locker machen für mich.
e-Golf 300 am 21.12.17 bestellt :)

Lieferdatum voraussichtlich: 05/2018
bestellte Ausstattung: VRRAF66R
Alex307
 
Beiträge: 44
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:19
Wohnort: Unna

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste