Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpaddels

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon Zoidberg » Di 22. Aug 2017, 21:30

Hallo Helbig, hier sind meine Antworten:

zu 1: Von mir aus könnte man die Stufe D3 streichen, die benutze ich fast gar nicht.
Ich fahre meistens in D (Segeln) und rekuperiere mit dem Bremspedal. Gelegentlich nutze ich D1, seltener D2. D3 wie gesagt gar nicht. B nehme ich für Bergabfahrten.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich überwiegend Überland in ebener Gegend fahre.

zu 2: Super. Da ich meistens entspannt sitze, habe ich überwiegend den rechten Arm auf der Armlehne und die Hand damit am Wahlhebel. Die linke Hand liegt dann unten im Lenkrad.
Seltener anders herum: der linke Arm ist in der Tür abgelegt, die rechte Hand unten im Lenkrad.

zu 3: Das würde ich wohl weniger nutzen, siehe Punkt 2.
Aber das eine schließt das andere ja nicht aus, man kann ja beides einbauen. Vielleicht die Paddels anders nutzen, z.B. dass man darüber die am Wahlhebel eingestellte Rekuperationsstufe nach eigenem Wunsch einstellen kann (ggf. dann am Wahlhebel nur noch die drei Stufen D, einstellbare Rekuperation, max. Rekuperation).

Wohlwissend dass es Trend ist Wahltasten zu benutzen, auf den Wahlhebel würde ich ungerne verzichten. Aber um den Innenraum besser zu nutzen (fehlender Kardantunnel) fände ich einen Lenkstockwahlhebel im US Style ganz nett, so wie Tesla den beispielsweise auch hat.
Zoidberg
 
Beiträge: 507
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Anzeige

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon Solarstromer » Di 22. Aug 2017, 21:40

Mal abgesehen von Probefahrten kenne ich weder Paddels, noch die Bedienung über den Schalthebel. Ich wäre für einen stufenloses Poti, welches man von der Armablage bedienen kann. Vielleicht mit integrierter Bedienung des Tempomaten. Und vielleicht sogar mit einer Funktion ähnlich einem 2. Strompedal.

Ich muss dazu sagen, ich mag die one Pedal Bedienung nicht, da ich damit leicht Krämpfe im rechten Fuß bekomme und so fahre ich möglichst oft ohne das Strompedal benutzen zu müssen mit Tempomat. Gut, kann natürlich hier jemand sagen, das wäre dann eine Behindertenausstattung oder so.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1670
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon gopher » Mi 23. Aug 2017, 08:57

Hi,


1) Wie viele Rekuperationsstufen möchten Sie als Kunde im Fahrzeug wählbar haben?
a) 2 Stufen reichen mir völlig aus (1 Reku- Stufe und Reku aus (segeln)
Mit Wahlhebel reichen 2 Stufen. Ich fahre im Moment fast ausschließlich B

d) 5 Stufen möchte ich haben, so wie derzeit im e-Golf umgesetzt (3 Reku- Stufen und Reku aus (segeln) + Stufe B (höchste Reku)
Mit Schaltpaddeln fände ich mehr Stufen sinnvoll

2) Wie finden sie die Ansteuerung der Reku- Stufen über den Wahlhebel?
Umständlich, speziell weil der E-Golf die zuletzt eingestellte Stufe nicht speichert.

3) Wie würden sie die Ansteuerung der Reku- Stufen über Schaltpaddels am Lenkrad finden?
Viel besser, dann würde ich auch die anderen Stufen mehr verwenden.

Gruß
Florian
gopher
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 9. Feb 2017, 08:22

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon Rolling Thunder » Mi 23. Aug 2017, 11:38

Eine Alternative zu den Paddeln wäre es, wenn man statt dessen am Lenkrad so einen Dreh/Drück-Knopf wie bei den Multifunktionslenkrädern von Skoda, Seat und Audi nutzt.
Knopf Drücken: Reko-Modus ein
Dann stufenlos per Drehrolle die Reku einstellen.
Nochmal Drücken: Reku aus.
Passat Variant GTE (seit 08.11.2016) -> e-Golf (ab November 2017)
Golf Comfortline 92kW TSI DSG (seit 18.04.2017) -> Golf (ab 18.04.2018)
Benutzeravatar
Rolling Thunder
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:27

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon hbaerlei » Mi 23. Aug 2017, 17:39

Ich finde die derzeitige Lösung optimal, also Nr.1d und eindeutiges Ja zu Nr.2 der Umfrage.
Vor allem die 5 stufige elektrische Bremsvariante ist genial, ein für mich nicht unwesentlicher Punkt für die Kaufentscheidungen für den e-up (vor 2 Jahren) und jetzt den e-Golf.
Paddels mag ich nicht so gerne, u.a.weil bei Kurvenfahrten der Wählhebel entschieden leichter und auch schneller zu bedienen ist.
hbaerlei
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Jul 2016, 10:11

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon Frank0100 » Mi 23. Aug 2017, 19:01

Ich bin mit der jetzigen Lösung sehr zufrieden. Nur könnte er die Einstellung nach dem ausschalten beibehalten. Nervt wirklich die reku jedesmal beim starten neu einzustellen.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 214
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon Schwani » Mi 23. Aug 2017, 19:45

Wir fahren Outlander und haben sechs Rekustufen über Lenkradpaddel. (5 + segeln)

Hier im bergigen Mittelrheintal fahre ich ausschließlich mit den Paddels den Berg hinunter, der Fuß hat Pause!
Wir haben uns daran gewöhnt und würden das auch gerne so beibehalten. Ich kann jedoch verstehen, dass wenn man überwiegend im flachen Land unterwegs ist, diese Funktion seltener genutzt wird und öfter mit dem Fahrpedal dosiert wird...
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 555
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon jhedemann » Sa 4. Nov 2017, 14:02

Da es noch keine Zusammenfassung von Helbig gab, hier mein Senf nach 2 Wochen e-Golf.

Helbig hat geschrieben:
1) Wie viele Rekuperationsstufen möchten Sie als Kunde im Fahrzeug wählbar haben?

a) 2 Stufen reichen mir völlig aus (1 Reku- Stufe und Reku aus (segeln)
b) 3 Stufen finde ich ausreichend ( 2 Reku- Stufen und Reku aus (segeln)
c) 4 Stufen würde ich befürworten( 3 Reku Stufen und Reku aus (segeln)
d) 5 Stufen möchte ich haben, so wie derzeit im e-Golf umgesetzt (3 Reku- Stufen und Reku aus (segeln) + Stufe B (höchste Reku)

d) Ich segele meistens in D, aber in den Bergen würde ich mir auch die jetzige Abstufung wünschen.

Helbig hat geschrieben:
2) Wie finden sie die Ansteuerung der Reku- Stufen über den Wahlhebel?

Dass D0-D3 anders funktionieren als B, ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Auch dass ich D durch Tippen nach hinten wieder ausschalte, war nicht sofort klar. Am Anfang habe ich versehentlich in N geschaltet.

Helbig hat geschrieben:
3) Wie würden sie die Ansteuerung der Reku- Stufen über Schaltpaddels am Lenkrad finden?

Sehr gut und wünschenswert. Hab die bei der DSG auch öfter genutzt.
[/quote]
BG
jhedemann
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 20:59

Re: Umfrage Anzahl der Reku- Stufen im e-Golf und Schaltpadd

Beitragvon ChristianF » Sa 4. Nov 2017, 19:21

Hier auch my two cents:

1) die Variante d mit 3+ B + Reku Aus finde ich sehr gut. Sollte so beibehalten werden. Evtl. sollte die Ansteuerung des Bremslichts bereits in früheren Reku Stufen stattfinden. Im eUp stelle ich bereits zum Abfahren auf B und nutze ich die Bremse fast nie, bremse so gut wie nur über die Reku.

2) unpraktisch. Dadurch nutze ich den Wechsel zwischen den Reku Stufen viel zu wenig, was in der Praxis dazu führt dass ich gern mal einige Meter vor der Ampel "verhungere". Ich fahre Automatik, da ich die Hände nicht am Schalthebel haben möchte. Sonst kann ich auch n Schaltwagen fahren.

3) Ich kenne es aus dem Smart ED und dem Outlander und fand es super. Es ermöglicht das Fahren fast ohne Bremsbetätigung.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste