Tour

Tour

Beitragvon prophyta » Do 23. Apr 2015, 20:06

So Morgen geht es los
Zuletzt geändert von prophyta am So 3. Apr 2016, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Anzeige

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon che70 » Do 23. Apr 2015, 20:17

wir sind gespannt ....
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 22:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon eCar » Do 23. Apr 2015, 21:36

Wenn es nicht gerade in Strömen regnet, wird das ein Kinderspiel. :) Ich bin momentan wieder jeden Tag erstaunt, wie wenig der e-Golf verbraucht - Sommerreifen und Temperaturen >20°C sei Dank. Vor 2 Wochen bin ich eine 170 km Strecke problemlos in einem Rutsch durchgefahren.
eCar
 
Beiträge: 585
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon Vanellus » Do 23. Apr 2015, 21:52

Hallo prophyta,
in Hamburg gibt es doch mehrere CCS-Säulen. Nimm doch - nach Kiel - eine von denen.
Frag doch mal am Freitag bei Schmidt & Hoffman in Kiel, ob die Säule nicht auch am Wochenende zugänglich ist. Ich weiß, ist sie nicht. Aber vielleicht hilft beharrliches nachfragen. Schleswig-Holsteins einzige CCS-Säule (20 kW) abends und am Wochenende geschlossen :roll: . Das ist doch aktive Behinderung der e-Golf-Fahrer in SH!
Gruß
Reinhard
bis Sonnabend in Tostedt
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1284
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon prophyta » Fr 24. Apr 2015, 11:38

So, bis Kiel sind wir mit 25 km Restweite angekommen
Jetzt wird geladen. CCS 20 kW, Ladegerät. 65 Minuten. Soll es dauern.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon stjanb » Fr 24. Apr 2015, 12:04

prophyta hat geschrieben:
Nachtrag: die Rückfahrt am Sonntag wird dann etwas mutiger. Da hat VW in Kiel zu und ich muss eine Strecke von 160 km vom Schnelllader HH bis Padborg (DK) bewältigen. Drückt mir mal die Daumen. 8-)


Als Notladehalt hättest du ja noch die neue Säule in Busdorf,
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Busdorf/Nord-Ostsee-Automobile-Mercedes-Benz-Schulstrasse-34/8358/
Wir sehen uns morgen.
Stephan
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 469
Registriert: So 27. Jul 2014, 16:51
Wohnort: Gelting

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon prophyta » Fr 24. Apr 2015, 17:26

Bin zwischenzeitlich am Ziel angekommen.
Auf den 2. Halt in Hamburg habe ich verzichtet, bin mit 30 km Rest angekommen.
Die Strecke von Kiel bis Neu Wu war etwas kürzer, dafür aber AB mit bis zu 120 km/h. :)

Die Säule in Kiel wird demnächst von VW durch einen Tripple-Lader 50 kw ersetzt. :applaus:
Das Laden auf 99% hat volle 70 Minuten gedauert, zeigte dann 192 km an.

Sehr freundliches Personal, nach dem Motto: das ist für und alles noch neu. :lol: Haben aber sofort einen ladenden i-Up beiseite gefahren und KAFFEE ANGEBOTEN. ;) Ein GTE stand auch an einer anderen Säule.

Morgen geht es dann weiter nach Tostedt, voll geladen.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon prophyta » Mo 27. Apr 2015, 10:25

Gestern fand bei Regen und so zwischen 4 und 9 Grad die Rückfahrt statt.
Mit 99 % in Neu Wulmstorf gestartet und nach flotter Fahrt ohne Stau in HH bei Wichert eingetroffen.
Am Schnelllader 20 kw 15 Minuten nachgeladen und mit 98 % die Weiterfahrt angetreten.
Da die A7 ja Dauerbaustelle ist, habe ich die Route über "Land" gewählt. Ziel war ja eigentlich die direkte Fahrt bis Padborg. Das wären 160 km gewesen. Nach 50 km war aber schon abzusehen, dass das nichts wird. Also den Schnarchlader in Schleswig angefahren. Restweite ca. 25 km. Geplant war jetzt entweder bis auf 90 km bis zum Endziel aufzuladen, oder bis auf 50 um nochmal in Padborg am Schnelllader 50 kw zu laden. Da nach 2 Stunden erst 52 km Reichweite angezeigt wurde habe ich in Schleswig abgebrochen und bin Richtung Padborg gestartet. Strecke nach Navi 47 km.
Hätte eigentlich klappen müssen, wenn mir nicht bereits bei der Auffahrt zur Bundesstraße ein Fehler unterlaufen wäre.
Navi sagte geradeaus, es gab aber nur halblinks und halbrechts. :evil: .
Nun, halbrechts war meine Entscheidung und das war falsch. Also 4 km Umweg die am Ende gefehlt haben.
Ja wie schon gesagt, die Temperatur ging weiter zurück auf 4 Grad und es regnete ohne Ende. Dann die Ansage, ihr Ziel liegt außerhalb der Reichweite, minus 2 km. Also nur noch 70 km/h gefahren, aber es wurde trotzdem immer enger. :o
Und dann auf den letzten 8 km die Abschaltung auf Schildkröte. :lol:
Minus 2 erholte sich langsam auf Null und dann auf +2 :D . Gerettet. :!: Nur nicht die Nerven verlieren. :lol: :lol: :lol:
CCS Combo 50 kw zeigte eine Ladezeit von 62 Minuten bis Voll an. Das wurde dann noch mal positiv korrigiert.
Als die Anzeige im Golf nach 20 Minuten als Reichweite 80 km anzeigte, habe ich den Lade Vorgang beendet und bin erleichtert die letzten 40 km angetreten.
Ich glaube meine Frau fährt nicht noch einmal mit, wenn zwischengeladen werden muss. :lol:
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon che70 » Mo 27. Apr 2015, 10:48

Hihi, Du machst es ja spannend

Erinnert mich an meine Probefahrt, bei der mir meine Frau unterwegs verkündet hat, dass es nicht nach Gilching sondern nach Germering (klingt ähnlich, ist auch nur 20km weiter) gehen soll. Sie wollte da shoppen.

Auf dem Heimweg (Eco+ bei 4 Grad) war die errechnete Restreichweite 4 km vor zu Hause dann auch bei 4 km angelangt. Das Gefälle auf den letzten 2km haben uns dann gerette.

Ich durfte den eGolf bestellen, aber "der Diesel bleibt und wenn der hin ist kaufst Du Dir wieder einen richtigen Firmenwagen" ...
Bis dahin ist hoffentlich das Model III raus :lol:
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 22:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Re: Tour von Niebüll nach Tostedt

Beitragvon Greenhorn » Mo 27. Apr 2015, 12:54

Ich glaube das Erlebnis hatten wir alle schon mal mit leichtem Schweiß auf der Stirn :lol:
Ich auch auf meiner ersten längeren Tour.
Aber sei sicher, danach bist Du absolut entspannt, wenn die Reichweite mal wieder in den Keller geht.
Beim Leaf kommt ja bei unter 16Km Rest nur noch -- in der Anzeige. Meine Frau bekommt jedesmal Panik. Ich weiß aber, dass dann bei ruhiger Fahrweise noch gut 25 Km möglich sind.
Unterwegs versuche ich das zu vermeiden, aber nach Hause komme ich regelmäßig in den Bereich.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste