Standheizung nachrüsten

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon egolf2016 » So 20. Nov 2016, 11:42

Für den eGolf wäre ein Einbausatz super, würde ich sofort kaufen.
Oder baut mir das wer ein? :)
egolf2016
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Anzeige

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon umali » So 20. Nov 2016, 14:30

k-siegi hat geschrieben:
Servus umali ! Eberspächer hat einen Einbausatz für die Drillinge schon seit Jahren im Program . Gruß Siegi

Hallo Siegi,
ich geb zu, dass ich als Neueinsteiger einen deftigen Fauxpas im Kopf hatte. Bei mir war der i3 der Drilling, was wohl völlig falsch ist, da die 2 Franzosen + i-Miev gemeint sind. Also für den i3 gibt's m.E. noch keinen Einbausatz. Das können wir hier weiter besprechen.
bmw-i3-batterie-reichweite/frunk-raus-standheizung-rein-t11795-30.html
VG U x I
umali
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon Volker E Golf » Fr 13. Jan 2017, 11:15

Wenn noch jemand einen E Golf mit Kraftstoffheizung sucht kann er meinen kaufen. Habe den Wagen bei mobile reingesetzt. Er ist ein Jahr alt und soll 23900 Festpreis kosten. Rechnungsneupreis mit Heizung vor einem Jahr knapp 40000 €.

Meine Rufnummer für Kaufinteressenten gibt es auf Anfrage.
Volker E Golf
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:37

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon egolf2016 » So 15. Jan 2017, 15:38

Verkaufst du in Einzelteilen? :D
Ich hätte an der Dieselheizung interesse ;)
egolf2016
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon AudiS2Limo » Mi 25. Jan 2017, 11:35

funktioniert dieser Satz auch mit dem e Golf mt Wärmepumpe?

http://www.ebay.de/itm/Eberspacher-Standheizung-D4WSC-Diesel-Uni-Bausatz-Fernbedienung-EasyStart-R-/330691482013?hash=item4cfebf919d:g:hmUAAOSwkNZUkt7h

Da ich aktiv am Kauf eines e-Golfes dran bin, wäre das aktuell wichtig zu wissen, denn ich fahre ungern mit Jacke. Frage ist halt: mit oder ohne Wärmepumpe kaufen?
AudiS2Limo
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 18:24

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon k-siegi » Mi 25. Jan 2017, 23:30

Hallo AudiS2Limo! Die Eberspächer D4WSC mit Universal - Einbausatz und Funkfernbedienung muß Prinzipiell passen .
Du wirst noch einen Tank brauchen , eventuell passt ein Universaltank wie sie auch für Boote verwendet werden .
Notfals kannst Du auch selber einen Machen aus V2A - Ideal erst mit einem Tüv Mann drüber sprechen .
Fals der abwinkt suche weiter , es gibt Tüv Ingeneure die Tanks als Einzelabnahme eintragen wenn sie Ordnungsgemäß gemacht sind .

Ich habe die Gleiche in meinem Leaf - Binn am Montag bei - 11° bis - 16 ° 94 Km gefahren Start mit 85% angekommen mit
20% . Innentemperatur auf 25° eingestellt - bis -15° hat es die Eberspächer aleine geschaft bei -16° an der Donau entlang
hat sich dann die Originalheizung mit ca. 500 Watt dazugeschaltet , war aber bei -14° AT schon wieder weg .
Alle Scheiben waren frei und im Leaf war es mollig Warm . Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 22:44

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon AudiS2Limo » Do 26. Jan 2017, 09:11

Danke für Deine Antwort. Die Frage ist halt, ob das mit der Wärmepumpe funktioniert beim e-Golf. Hat Dein Leaf eine Wärmepumpe?
AudiS2Limo
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 18:24

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon k-siegi » Do 26. Jan 2017, 09:35

Hallo ! Mein Japan - Leaf hat keine Wärmepumpe . Beim eGolf habe ich keine Informationen ob er einen normalen Heizwasser - Kreislauf hat wenn eine Wärmepumpe montiert ist. Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 22:44

Re: Standheizung nachrüsten

Beitragvon egolf2016 » Mi 1. Feb 2017, 09:10

Ich gehe das Thema jetzt auch langsam an, den Eberspächer 10L Diesel-Tank habe ich gestern bestellt, mal sehen wie bzw. wo der unterzubringen ist. Ich plane die D4WSC direkt vor den PTC einzubinden und die Schläuche etwas länger zu lassen damit hier etwas mehr Wasser in den Kreislauf kommt da dieser wohl recht wenig enthält und da die kleinste Heizstufe mit knapp 2kw angegeben ist wird die Dieselheizung so hoffentlich nicht so schnell wieder abschalten.

Ggf. werde ich die Ansteuerung des PTC vom Klimabedienteil kappen damit die Wärmeanforderung nicht mehr am PTC ankommt. Ggf. auch komplett aus dem Kreislauf nehmen und den Wassereingang und Ausgang direkt mit einem Schlauch verbinden?? Ich schau auch noch mal per VCDS ob man da irgend etwas machen kann.

Edit:
Der 10L Tank hat viele Kopien, ich habe einen trotz gleicher Maße etc. mit russischem Aufdruck bekommen, also ohne Zulassung. Also aufpassen falls jemand auch den 10L Tanke von Eberspächer benötigt!
egolf2016
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast