Reifendrucksensor nötig?

Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Blue shadow » Mo 6. Nov 2017, 09:55

Moin,

Wie verhält sich der egolf, wenn winterreifen/felgen ohne drucksensor montiert werden?

Gibt es sowas wie fake sensoren oder kann mit coding etwas erreicht werden?

Merci
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Henry2926 » Mo 6. Nov 2017, 10:09

Hallöchen,

der e-Golf hat ein indirektes RDKS, das mittels ABS-Sensoren Abweichungen im Reifendruck bestimmt.
Beim Wechsel der Reifen muss einfach das System per Tastendruck vom Nutzer neu kalibriert werden.
Henry2926
 
Beiträge: 94
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:09

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Blue shadow » Mo 6. Nov 2017, 10:28

Das ist ja nett....wieder ein pluspunkt vermerkt

Wenn ich da an das clonen bei zoe und tesla denke...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Henry2926 » Mo 6. Nov 2017, 10:47

Manche sagen, die VW-Lösung wäre sehr kundenfreundlich, weil sie niedrigere Kosten und Arbeitsaufwände birgt.
Andere wiederum finden, dass eine derartige "Sicherheitsfunktion" nur mit direkt messenden Sensoren in ausreichender Qualität hergestellt werden kann.

Aber ich bin vom indirekten System auch überzeugt. Wirklich kritische Reifendrücke können auch damit erkannt werden und um die regelmäßige Kontrolle kann sich der Fahrzeugführer kümmern. :)
Henry2926
 
Beiträge: 94
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:09

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Blue shadow » Mo 6. Nov 2017, 11:09

50 jahre ging es auch ohne sensor....

Und wenn der reifen plötzlich platzt, brauch ich auch kein sensor mehr....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Kevin Gelato » Di 7. Nov 2017, 12:46

Blue shadow hat geschrieben:
50 jahre ging es auch ohne sensor....


https://de.wikipedia.org/wiki/Reifen

Das geht schon über 100 Jahre ohne Sensor. Und diese Sensoren machen nur bei Runflatreifen oder Niederquerschnittsreifen Sinn. Da es dort schwieriger ist von aussen einen Platten zu erkennen. Aber bei den 08/15 Reifen sollte es jeder selber Merken wenn der Wagen zu einer Seite durchhängt oder die Felge die Straße küsst.

Und wenn man nur bewundert wie schön die Warnleuchte leuchtet hilft auch kein Warnsystem ob mit oder ohne Sensor.
Kevin Gelato
 
Beiträge: 14
Registriert: So 3. Sep 2017, 08:52

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon Senator73 » Di 7. Nov 2017, 13:54

Hallo,
das Reifendruckkontrollsystem ist ein vom Gesetzgeber vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung beim KFZ.
Beschlossen wurde es europaweit 2009, die Einführung erfolgte ab 1.11.2012 für Neumodelle und ab 1.11.2014 für alle Neufahrzeuge.
Daher: Reifendrucksensor ist notwendig!

Viele Grüße
Senator
Senator73
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Sep 2016, 12:47

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon acurus » Di 7. Nov 2017, 14:40

@Senator73: Mit dem Kontrollsystem magst du recht haben, aber nicht mit dem Zwang zu aktiven Reifendrucksensoren in den Reifen.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 526
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon bm3 » Di 7. Nov 2017, 14:58

Ist notwendig ? Nur weil es von Geschäftemachern ins Gesetz hineinmanövriert wurde und die jetzt reicher macht ? Irgendwann während eines Autolebens muss jeder (direkte) Sensor wieder ausgetauscht werden weil einfach seine Batterie leer ist. Falls es sehr gut läuft nach spätestens 10 Jahren. Berge von Elektronik-Schrott und Altbatterien werden unnütz produziert. Es geht ja hier nicht um ein paar Autos in der EU, pro Auto mit Winterreifensatz sind es dann auch schon 8 Sensoren. Gegen die indirekte Messung übers ABS habe ich nichts, das machen auch ein paar Autohersteller so. Ist für mich auch ein Verkaufsargument beim Fahrzeugkauf.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5595
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Reifendrucksensor nötig?

Beitragvon SL4E » Di 7. Nov 2017, 15:24

Senator73 hat geschrieben:
Hallo,
das Reifendruckkontrollsystem ist ein vom Gesetzgeber vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung beim KFZ.
Beschlossen wurde es europaweit 2009, die Einführung erfolgte ab 1.11.2012 für Neumodelle und ab 1.11.2014 für alle Neufahrzeuge.
Daher: Reifendrucksensor ist notwendig!

Viele Grüße
Senator


Ein Reifendrucksensor ist nicht notwendig. VW und andere zeigen ja das es auch ohne geht und das System funktioniert. Hab erst am Wochenende auf WR gewechselt und vergessen das System zu resetten, nach 10km kam die Warnung.

Hier noch mal der Vergleich: https://www.adac.de/infotestrat/reifen/ ... fault.aspx
VW und Co verwendet das indirekte RDKS, welches genauso dem Gesetz entspricht. VW setzt dieses System auch schon seit mehr als 10 Jahren ein und ist sogar schon im alten A3 meiner Frau verbaut gewesen, da dauerte es aber bis zu 30km bis man eine Meldung bekam.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste