Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon dkt » Mi 21. Mai 2014, 07:44

Liebe E-Autofahrgemeinde

Heute wende ich mich an Euch mit der Bitte um Kommentare zu einer ersten Zusammenstellung der Sonderausstattungen hinsichtlich einer E-Golf Bestellung. Da geht es mir insbesondere um die sinnvolle Zusammenstellung, bzw. auch darum ob ich etwas Wichtiges dabei übersehe.

Auch überlege ich, wegen der relativ geringen km Jahresleistung (unter 10.000 km), statt der Aufpreis pflichtigen Winterreifen mit Stahlfelgen, die Standardversion mit Winterreifen, an Stelle der Sommerreifen, mit den serienmäßig angebotenen Leichtmetallfelgen zu bestellen (wenn es denn möglich ist).

Nun die Zusammenstellung (erster Versuch) von Aufpreis pflichtigen Sonderausstattungen:

Diebstahlwarnanlage „Plus“
Geschwindigkeitsregelanlage (Geschwindigkeitsbegrenzer)
Parkassistent „Park Assist“ incl. Park Pilot
Ladedosen/Ladekabel (CCS, Wechselstromkabel)
Multimediasysteme (USB Schnittstelle)
Winterräder ? (siehe Text oben)
Scheibenpacket (ohne Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt)
Schließsystem „Keyless Access“ (ohne Safe-Sicherung)
Spiegelpacket
Telefonpacket
Winterpacket (Vordersitze beheizbar, Düsen beheizt, Warnleuchte)

Eine Wärmepumpe habe ich in der Preisliste nicht entdeckt.

Mir ist klar, dass diese Aufstellung individuell ist, aber ich würde gerne Kommentare beachten, inwieweit sinnvoll etwas sinnvoll ist und was unbedingt noch dabei sein sollte.

Vielen Dank schon im Voraus, ich freue mich auf Eure Kommentare.

VG

Dieter
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 08:19

Anzeige

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon Beetle » Mi 21. Mai 2014, 08:32

Ich habe auch mal mit dem Konfigurator herumgespielt.
Dabei kam in etwa die gleiche Austattung heraus, bis auf die
Alarmanlage.

Gruß,
Stefan
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 23:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon endurance » Mi 21. Mai 2014, 09:11

Alarmanlage würde ich auch weglassen, es sei denn man bekommt dadurch eine guenstigere Versicherung (unwahrscheinlich).
Diebe lassen sich dadurch nicht abschrecken, mich nerven die Fehlalarme.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
endurance
 
Beiträge: 3331
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 21:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon Thorsten » Mi 21. Mai 2014, 09:25

Warum Diebe keine Elektroautos knacken.

http://www.welt.de/motor/article1211450 ... acken.html

Und wer die Anschaffung eines teuren Neuwagen plant, sollte auch hypermoderne Antriebe wie
Stromer in Erwägung ziehen. Fachmann Neubert sagt: "Die sind bei den Dieben und ihren Auftraggebern
schon allein mangels öffentlicher Steckdosen nicht gefragt."


Thorsten ;)
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 14:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon dkt » Mi 21. Mai 2014, 11:09

endurance hat geschrieben:
Alarmanlage würde ich auch weglassen


Thorsten hat geschrieben:
Warum Diebe keine Elektroautos knacken.


Euch beiden gebe ich absolut recht, doch das müssen die Strategen von VW geahnt haben, deswegen habe sie die Zentralverriegelung mit dem aufpreispflichtigen "Plus" gekoppelt. D.h. die Zentralverriegelung kostet den Aufpreis von € 325
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 08:19

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon vw-eup » Mi 21. Mai 2014, 13:40

Also ich habe die Die Konfiguartion gerade mal angeschaut...

-Diebstahlwarnalage (find ich überflüssig - geht erst an wenn es eigentlich schon fast zu spät ist - ausserdem interessiert sich keiner mehr für eine "nervende Alarmanlage)

-Geschwindigkeistregelanalge (auf jeden fall oder das gesparte Geld von der Diebstahlwarnalage einstzen und auf ACC aufwerden (die Abstandsregelung mit Fahrzeugstoppfunktion und Umfeldbeobachtung ist schon klasse in der Praxis)

-ParkAssist - ist automatisches Einparke wirklich benötigt? (Der ParkPilot vo + hi ist ja serienmässig bereits vorhanden)

-CSS Lademöglichkeit und das Ladekabel für 140 EUR sind pflicht

Der e-Golf wird immer auf ALU mit Sommerbereifung geliefert. Die Angebotenen Winterräder gibt es nur als zusätzliche komplette Winterbereifung (auf Stahfelgen). Nur auf Winterräder ist der Golf nicht ab Werk zu bestellen

-Seitenscheiben abgedunkelt finde ich auch wichtig 1. Optik und 2. elastung der Klimaanlge im Sommer wenn es warm ist.

-Keyless, Telefon Premium, MediaIn USB/Iphone, Winterpaket und Spielgelpaket in jedem Fall. Sind sinvolle extras.

Wärempumpe kann aktuell noch nicht bestellt werden (wird um die 900 EUR kosten)+

Was ist mit der Laufzeitverlängerung für das CARNET (ist ab Wekr nur für 12 Monate dabei). Später verlängern ist teurer. (Funktion ist bekannt?)

GANZ WICHTIG: Licht+ Sichtpaket !! (Regensensor, Lichtautomatik, Innenspiegle automatisch abblendent)

Vielleicht noch das Multifunktionslenkrad. Dann wäre es perfekt.

Aussenfarbe?

Gruß
vw-eup
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 15:56

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon a-kino » Mi 21. Mai 2014, 17:04

ACC ist Super entspannt. Wenn der Accu mal nicht reichen sollte, Einfach ACC einschalten Tempo 140 einstellen und einem Reisebuss hinterherrollen. Die Reichweite steigt gigantisch an, man ist trotzdem ca. 110 kmh schnell und ganz locker regelt das ACC den konstanten Abstand im Windschatten des Busses. Selbst wenn der Buss eine plötzliche Vollbremsung macht kann nix passieren. Total Sicher. Das ist das beste am Elektroauto.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 13:41

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon eCar » Mi 21. Mai 2014, 18:11

Hallo,

hier meine Konfiguration mit ein paar Kommentaren - alles natürlich nur meine persönliche Meinung:

  • CCS-Ladedose: Pflichtextra
  • Wechselstrom Ladekabel: Pflichtextra
  • Licht&Sicht Paket: Pflichtextra
  • Winterpaket: Pflichtextra
  • Multifunktions-Lederlenkrad: Pflichtextra
  • Ambientebeleuchtung: damit wirkt das Auto innen edler; eher nice to have
  • ACC: für den geringen Aufpreis zum normalen Tempomat wollte ich das mal ausprobieren; bin mal gespannt, ob das Abbremsen wie beim Tempomat des e-Up über Rekuperation umgesetzt wird
  • Mobiltelefonschnittstelle Premium: hab ich nur wegen der drahtlos beheizbaren Frontscheibe gewählt; Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist bereits serienmäßig; die zusätzliche Funktionalität (WLAN-Hotspot, rSAP, usw.) benötige ich nicht unbedingt
  • Dynaudio: hab ich im jetzigen Golf auch :D; nice to have
  • Spiegelpaket: dadurch bekommt man Umfeldbeleuchtung und automatisch anklappbare Außenspiegel; nice to have
  • Frontscheibe drahtlos beheizbar: ich möchte keine Drähte in der Frontscheibe (die serienmäßige beheizbare Frontscheibe hat die). Außerdem erhoffe ich mir durch die Infrarot-Reflexion eine geringere Aufwärmung in der Sonne. Leider ist dieses Extra an die teure Mobiltelefonschnittstelle Premium gekoppelt.
  • Seitenscheiben abgedunkelt: gefällt mir besser (kommt aber auch auf die Außenfarbe des Autos an); außerdem geringere Aufwärmung in der Sonne
  • Proaktives Insassenschutzsystem: für das gute Gewissen
  • Winterräder: günstiger bekommt man sie nicht

Eine Zentralverriegelung hat der e-Golf natürlich auch ohne die Diebstahlwarnanlage "Plus". Den Parklenkassistent habe ich im jetzigen Auto, brauche ihn aber eigentlich nicht. Die serienmäßige Einparkhilfe vorne+hinten reicht aus. Die Rückfahrkamera wäre vielleicht mal ganz witzig gewesen, aber irgendwann muss man auch einen Schlussstrich ziehen. Der Fernlichtassistent soll nicht so toll sein. Spurhalteassistent und Verkehrszeichenerkennung sind bei einem E-Auto wohl nicht so relevant, wären für mich aber auch sonst nur "Spielerei". Ebenso das schlüssellose Startsystem.

Über die Car-Net Laufzeitverlängerung habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht bei der Bestellung. Im Nachhinein hätte ich sie wohl genommen. Aber die Einsparung gegenüber der nachträglichen Verlängerung dürfte sich - angesichts des gesamten Listenpreises - wohl in Grenzen halten.

Welche Außenfarben würdet ihr denn wählen? Bei mir ist es Pacific Blue Metallic geworden. Das hat mir in natura richtig gut gefallen.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 584
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon a-kino » Mi 21. Mai 2014, 23:39

Ich finde das Schlüssellose Startsystem beim E-Auto pflicht wenn man öfter ein und aussteigen muss, einfach Startknopf drücken und los rollen. Geht ruck zuck. Man braucht keinen Schlüssel (bleibt in der Hosentasche), einfach Startknopf antippen, Schalthebel auf D stellen und Gas geben, anhalten, Schalthebel auf P stellen austeigen. Mach das mal 10 mal hintereinander, du willst keinen Schlüssel mehr, den du irgendwo einfädeln willst. Dafür wùrde ich eher auf eine Sonderlackierung verzichten.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 13:41

Re: Ratschläge zum E-Golf Kauf willkommen

Beitragvon dkt » Do 22. Mai 2014, 05:54

Hallo vw-eup, eCar, a-kino und alle übrigen,

Ihr habt mir schon jetzt mit Euren Beiträgen sehr geholfen, meinen ersten Versuch zu überdenken. Ich mache mich jetzt daran, das alles einzuarbeiten und werde Euch dann in diesem Thread den zweiten Versuch präsentieren. Dann auch mit einer Begründung für die Positionen. Damit versuche ich nicht nur meine Bestellung zu optimieren, sondern es gibt darüber hinaus auch, möglicherweise für alle weiteren Mitleser die Gelegenheit, etwaige eigene Vorhaben zu bewerten.

Für mich soll dieser Kauf für lange Zeit meinen Bedarf an Mobilität decken, bzw. auch noch nach Jahren Freude machen. Ausserdem ist eine Investition von nahezu € 40.000 auch viel Geld für einen Otto Normalverbraucher.

Nochmals vielen Dank an Euch alle und gebt mir jetzt etwas Zeit Eure Gedanken einzuarbeiten.

VG

Dieter
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 08:19

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste