Probefahrt, aber wo?

Probefahrt, aber wo?

Beitragvon jjewo » Mi 2. Aug 2017, 11:38

Hallo zusammen,

ich habe mich neu hier angemeldet und sage erst einmal freundlich hallo.

Ich bin fest entschlossen, mir kurzfristig ein Elektroauto zu kaufen. Dazu habe ich inzwischen 3 Modelle probe gefahren und hier sehr viel gelesen.

Nun würde ich auch gerne eine Probefahrt mit dem e-Golf machen. Nur weiß ich leider nicht, wo. Auf der VW-Seite im Internet soll man selber einen Händler dafür auswählen. Ich habe nun zunächst den nächstgelegen ausgewählt und "schon" nach 2 Tagen die Antwort erhalten, dass dort kein e-Golf zugelassen sei und aktuell leider auch kein Fahrzeug über den Probefahrten Pool von Volkswagen bezogen werde könne. Beim zweiten Händler erhielt ich eine ähnliche Antwort. Der dritte Händler stellte mir ein Fahrzeug einer Mietwagenfirma in Aussicht, allerdings frühestens im November. Beim Versuch der Buchung wiest sein System dann aber aus, dass Reservierungen so lange im Voraus nicht getätigt werden könnten.

So langsam habe ich den Eindruck, VW will diese Fahrzeuge nicht wirklich verkaufen.

Weiß jemand von Euch, welcher Händler (in Köln oder in der westlichen Umgebung) aktuell einen Vorführwagen zur Verfügung stellen kann?

Viele Grüße

Jürgen
jjewo
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:12

Anzeige

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon SL4E » Mi 2. Aug 2017, 12:06

Das liegt nicht an VW sondern an den Händlern, die daran kein Interesse haben. Bei mir habe 2 kleiner Händler 30km auseinander sogar jeweils einen eigenen Vorführer.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2029
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon Prignitzer » Mi 2. Aug 2017, 13:09

Auf der Volkswagenseite kannst du doch links auf Modelle gehen, dann den Golf wählen, dann den e-Golf.
Nach ganz unten scrollen und "Probefahrt vereinbaren".
Dann nochmal den e-Golf wählen und Händler in Köln suchen und anrufen.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon benwei » Mi 2. Aug 2017, 13:28

Habe ich auch versucht, über die Seite. Rückmeldung der Händler auch nach 5 Tagen: Nicht vorhanden. VW will nicht, Hyundai kann nicht. Vielleicht gelingt es ja Nissan, meinen Verbrenner-Erstwagen zu ersetzen.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon Zoidberg » Mi 2. Aug 2017, 14:21

Hallo Jürgen,

das AH Jacob Fleischhauer scheint einen Vorführer zu haben:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=247441558

Hier sind noch weitere e-Golf im Umkreis von 100 km um Köln.

Falls du mal zufällig in der Nähe von Wolfsburg oder Dresden bist, man kann sowohl in der Autostadt als auch in der Gäsernen Manufaktur eine begleitete Probefahrt machen:

https://www.autostadt.de/autostadt-erkunden/fahrerlebnisse/probefahrt-alternative-antriebe

https://www.glaesernemanufaktur.de/de/erlebnis/e-probefahrt
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon Yoschl » Mi 2. Aug 2017, 16:15

Mir ging es ähnlich. Bei Zehder in Cham (Oberpfalz) angerufen. Haben keinen e-Golf 300, haben auch keinen bestellt. Gut, da denkt man noch, das Autohaus ist evtl. zu klein. Also bei Maschek in Schwandorf angerufen, das gleiche Trauerspiel. Ein riesen Händler ohne neuen e-Golf! Unglaublich! Mittlerweile hab ich einen Probetermin bei Feser (Nürnberg).
Yoschl
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 02:18

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon benwei » Mi 2. Aug 2017, 21:42

Die begleitete Probefahrt in der Autostadt habe ich letzte Woche gemacht - ca. 15 Min auf festgelegter Strecke "um den Block" mit einem Beifahrer, der nur auf auswendig gelerntes Wissen zurückgreifen kann. Ist quasi wertlos, um das Auto wirklich kennenzulernen.

Aktuell geht es auch, ohne Eintritt in die Autostadt zahlen zu müssen, da eine Aktionsfläche für e-Probefahrten auf dem Parkplatz vor der Autostadt aufgebaut ist.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon TY12 » Mi 2. Aug 2017, 22:05

Hallo,
die Unterschiede zum Golf 85 kW sind hinsichtlich Fahrverhalten und -komfort so gering, dass ich auch die Probefahrt mit ihm in Betracht ziehen würde!
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon Prignitzer » Do 3. Aug 2017, 07:10

benwei hat geschrieben:
Habe ich auch versucht, über die Seite. Rückmeldung der Händler auch nach 5 Tagen: Nicht vorhanden.

Du hast 5 Tage in der Telefonwarteschlange gehangen?
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Probefahrt, aber wo?

Beitragvon benwei » Do 3. Aug 2017, 08:06

Prignitzer hat geschrieben:
benwei hat geschrieben:
Habe ich auch versucht, über die Seite. Rückmeldung der Händler auch nach 5 Tagen: Nicht vorhanden.

Du hast 5 Tage in der Telefonwarteschlange gehangen?


Sorry, aber wir leben in einem Zeitalter, wo die Möglichkeit einer Anfrage per Webseite gegeben ist. Da bekommt der Händler direkt alle Daten von mir, die er braucht, inkl. Terminwunsch. Wer heutzutage als Händler nicht in der Lage ist, auf so eine Anfrage qualifiziert zu antworten, der hat es entweder nicht verstanden oder nicht nötig. Und bei Volkswagen, gerade hier in der werksnahen Region, werde ich das Gefühl nicht los, die Händler haben es schlicht nicht nötig. Dann ist das so. Ich muss kein Geld nach Wolfsburg tragen.

Alle Hyundai-Händler, die ich bzgl. Ioniq auf die gleiche Weise kontaktiert hatte, haben innerhalb max. 48h geantwortet. Und wenn die Antwort nur lautete "Tut uns leid, kein Vorführwagen vorhanden." Aber es gab immerhin eine Antwort.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast