Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Yoschl » Mo 28. Aug 2017, 13:02

Servus miteinander,
hab jetzt auch den e-Golf bestellt. Hier meine Ausstattung für den Konfigurator: VGJGE5ZO
MfG
Yoschl
Yoschl
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 02:18

Anzeige

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Egolf_300 » Mi 6. Sep 2017, 09:40

Hallo,
ich bin auch gerade am konfigurieren und habe hier im Forum gelesen, dass
- CCS-Ladedose
- Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem Netzladekabel für Haushaltssteckdose
- Wärmepumpe
auf jeden Fall nehmen sollte.
Weiterhin nehme ich ACC.
Beim AID bin ich mir nicht sicher ob ich es nehmen soll, da mir die Analogen Instrumente besser gefallen. Deshalb meine Fragen:
1. Was zeigen die Analogen Instrumente beim MJ2018 als zusätzliche Informationen an?
2. Hat sich da auch was geändert zu MJ2017 wie beim AID?
3. Was wären die Vorteile beim AID?
Danke.
Grüsse Egolf_300
Egolf_300
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 17. Aug 2017, 17:47

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Kermit » Mi 6. Sep 2017, 10:13

Egolf_300 hat geschrieben:
Hallo,
- Wärmepumpe
auf jeden Fall nehmen sollte.


Die meißten sehen das so. Ich hab ohne Wärmepumpe geordert.
Zum Geld sparen taugt die Wp nicht. Die 1000€ bekommt man nie wieder rein. Es geht also rein um die Reichweite.
Ohne Wp hat man auch im Winter noch mindestens 75km Aktionsradius. Das reicht mir für alle lokale Fahrten. Langstreckenfahren kommen eh selten vor und werden eher mit dem Diesel gemacht. Ich glaube für regelmäßige lange Strecken kauft sich dieses Auto auch kaum jemand.
Der Anwendungsfall das man im Winter genau diese vielleicht 20 km zusätzliche Reichweite gebraucht hätte ist so selten das mir das die 1000€ auch nicht wert sind. Dann fahre ich das eine mal in 5 Jahren halt mit dem Diesel oder lege einen zusätzlichen Ladestopp ein.
Ich würde die WP nur kaufen wenn ich im Winter regelmäßig eine grenzwertig lange Strecke zurücklegen muss und/oder nicht auf ein anderes Auto ausweichen kann.
Kermit
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 29. Aug 2017, 14:53

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon akls » Mi 6. Sep 2017, 11:48

Egolf_300 hat geschrieben:
Hallo,
ich bin auch gerade am konfigurieren und habe hier im Forum gelesen, dass
- CCS-Ladedose
- Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem Netzladekabel für Haushaltssteckdose
- Wärmepumpe
auf jeden Fall nehmen sollte.
Weiterhin nehme ich ACC.
Beim AID bin ich mir nicht sicher ob ich es nehmen soll, da mir die Analogen Instrumente besser gefallen. Deshalb meine Fragen:
1. Was zeigen die Analogen Instrumente beim MJ2018 als zusätzliche Informationen an?
2. Hat sich da auch was geändert zu MJ2017 wie beim AID?
3. Was wären die Vorteile beim AID?
Danke.

Vor dieser Entscheidung stand ich auch. Habe mich für beides entschieden.
Vorteile Wärmepumpe:
- Auto wird als Familienauto benutzt, somit muss das ganze Auto beheizt werden und es reicht keine Sitzheizung
- Meine Frau mag keine Sitzheizung
- Fahren 2-3 mal im Monat eine Strecke größer 180km, möchte damit die Schnelladezeiten verkürzen
- Umweltbilanz
- Widerverkauf
Ob sich die WP rechnet ist schwer zu sagen. Man sollte sich mal die Durchschnittstemperaturen in DE anschauen. Dann sieht man, dass man eigentlich von September bis Mai heizen muss.

Vorteile AID:
- Konfigurierbare Anzeige
- Große Navigation in der Anzeige
- Widerverkauf
VW e-Golf MJ2018 ab KW43 :D
16 kWp PV mit Eigenverbrauch
1Kwp PV Insel mit 4,6kWh Speicher
Benutzeravatar
akls
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 17:15

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon jug » Mi 6. Sep 2017, 12:02

Habe mich gegen das aktive Infodisplay oder auch Mäusekino entschieden, weil ich es optisch überhaupt nicht ansprechend finde. Auch der Neigungswinkel ist sonderbar. Mal ganz abgesehen davon möchte ich das Fahrzeug auch eine ganze Weile fahren und denke nicht ständig an den Wiederverkauf. Die Wärmepumpe hingegen könnte mir nützliche Reichweite und sinnvolle Nutzung der Abwärme der elektrischen Komponenten zu Heizungszwecken bringen.
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon E-Auto-Tester » Mi 6. Sep 2017, 19:34

jug hat geschrieben:
Auch der Neigungswinkel ist sonderbar.

Interessant dass das nicht nur mir aufgefallen ist. ;)
Getestet:
Nissan Leaf - 05/2012
VW e-Golf - 07/2014
MB B-ED - 02/2015
Kia Soul EV - 08/2015
BMW i3 (60Ah/ReX) - 05/2016
BMW i3 (94Ah) - 10/2016
Hyundai IONIQ electric - 06/2017
VW e-Golf FL - 08/2017
To be continued... :roll:
E-Auto-Tester
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 16. Jun 2016, 18:42

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon acurus » Mi 6. Sep 2017, 19:46

Das fällt sofort auf. Das AID scheint rechtwinklig zur "Straße " zu sein, der normale Tacho steht etwas schräg.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 518
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Zoidberg » Mi 6. Sep 2017, 21:00

Egolf_300 hat geschrieben:
Beim AID bin ich mir nicht sicher ob ich es nehmen soll, da mir die Analogen Instrumente besser gefallen.


Wenn du nicht die Navikarte unbedingt im Tacho benötigst lass das AID weg und investiere lieber ins Winterpaket wegen der Sitzheizung.
Ich habe auch bewusst die analogen Instrumente genommen und bin damit zufrieden.
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon jug » Mi 13. Sep 2017, 09:44

Ich möchte nochmal das Thema E-Sound aufgreifen, da ich überlege, es mit zu bestellen. Folgender Grund: meine Frau hat wohl schon Bekanntschaft als Fußgängerin mit lautlosen Fahrzeugen gemacht und war nicht sehr amüsiert. Ich könnte mich nur dafür entscheiden, wenn ich diesen Sound abschalten kann und dieser Zustand auch bei einem Neustart des Fahrzeuges erhalten bleibt. An anderer Stelle meine ich kürzlich gelesen zu haben, dass in der jetzigen ausgelieferten Version der E-Sound beim Neustart automatisch aktiviert ist. Kann dies jemand bestätigen?
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon eCar » Mi 13. Sep 2017, 11:13

Ja, muss ich leider bestätigen. Beim Neustart ist der E-Sound immer an. In einem anderen Forum hat allerdings jemand herausgefunden, dass man dieses Verhalten auf "last mode" umcodieren kann. Ich werde versuchen, mir dies beim Händler so einstellen zu lassen.
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: huberma und 8 Gäste