eGolf

eGolf

Beitragvon prophyta » Fr 10. Apr 2015, 11:02

Am 2...........................
Zuletzt geändert von prophyta am So 3. Apr 2016, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Anzeige

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon Maverick78 » Fr 10. Apr 2015, 11:17

Das der CCS Lader in Brück an der A9 immer noch defekt ist, scheitert es einfach an der Infrastruktur um da hin zu gelangen.
Nein im Ernst, ich geniesse an dem Tag die Freuden natürlicher Produkte (Bierwanderung :lol: )
Maverick78
 

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon prophyta » Fr 10. Apr 2015, 12:35

Maverick78 hat geschrieben:
(Bierwanderung :lol: )


Ist das so eine Art Bierkur ? :D
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon Maverick78 » Fr 10. Apr 2015, 12:41

Ach du wohnst ja nördlich der Weißwurstgrenze, bei euch gibt es sowas ja nicht. Bierwanderung=Wandern von Brauerei zu Brauerei.
Letztes Jahr auf 18km 5 Brauereien geschafft. Dieses Jahr ist Bamberg dran (http://www.brauereiatlas.de/index.php/b ... as-franken)
Bild
Maverick78
 

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon Eagle_86 » Fr 10. Apr 2015, 16:09

Also ich überlege hinzufahren, aber von Köln aus brauche ich ja incl. laden 12 Stunden, wenn alle CCS Säulen funktionieren und nicht blockiert sind... schließlich muss ich 5 mal zwischenladen und fahre vermutlich größtenteils Landstraße außer auf den kurzen Strecken. Wenn dann noch mehr Leute zu dem Event unterwegs sind, blockiert man sich gegenseitig. Das ist vielleicht doch ein bisschen zu viel des guten, aber ich denk noch ein bisschen drauf rum.

Die Route wäre dann:

Köln - Dortmund (BMW Niderlassung nur während der Öffnungszeiten) 95 km
Dortmund - Bielefeld ( an der Pforte nach Herrn Lindemann verlangen...) 110km
Bielefeld - Hildesheim ( Volksbank angeblich ohne Umstände) 120 km
Hildesheim - Magdeburg (VW 24/7 ?) 140 km
Magdeburg - Wollin (nochmal kurz zwischenladen) 85 km
Wollin - Berlin (übernachten bei der Schwester) 80 km

oder alternativ:

Köln - Gießen (Volksbank, problemlos) 145 km
Gißen - Eisenach (übernachten bei den Eltern) 140 km
Eisenach - Hermsdorf (vermutlich mit TheNewMotion Karte) 140 km (gab es nicht auch mal eine CCS in Erfurt?)
Hermsdorf - Schkeuditz (A9) 90 km
Schkeuditz - Brück (A9) 110km (wenn Brück nicht geht, dann eben Wollin)
Brück - Berlin 80 km

und das ganze auch noch zurück. Wäre ein Wunder, wenn da nichts dazwischen kommt.

Zudem kommt noch, dass man der Batterie mit den CCS ladern keinen Gefallen tut und dann noch recht viel km auf dem Tacho sind für den Spaß. Vielleicht probiere ich besser mal "einfach" die Ergänzungsmobilität aus.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 559
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon energieingenieur » Fr 10. Apr 2015, 17:49

Ich denke nicht, dass wir frei auf dem Parcour fahren dürfen. Das wäre für den Veranstalter viel zu Risikoreich. Meines Wissens laufen grad Gespräche, ob überhaupt der Weltrekordversuch auf dem Parcour stattfinden darf. Das wird aber sicherlich keine spritzige Fahrt, sondern ein schleichender, bis gemütlicher Konvoi sein.

Der Formel E Veranstalter wird sicherlich Niemanden frei auf die Strecke lassen, damit er heizen kann. Und schon gar nicht wenige Stunden vor dem offiziellen Rennen. Die Gefahr, dass Unfälle passieren oder die Strecke mit Müll/Fahrzeugteilen verunreinigt wird und es damit zu Beeinträchtigungen/Verzögerungen beim echten Rennen kommt, ist da einfach viel zu hoch.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon Fluencemobil » Fr 10. Apr 2015, 18:23

Eagle_86 hat geschrieben:
?)
oder alternativ:

Köln - Gießen (Volksbank, problemlos) 145 km
Gißen - Eisenach (übernachten bei den Eltern) 140 km
Eisenach - Hermsdorf (vermutlich mit TheNewMotion Karte) 140 km (gab es nicht auch mal eine CCS in Erfurt?)
Hermsdorf - Schkeuditz (A9) 90 km
Schkeuditz - Brück (A9) 110km (wenn Brück nicht geht, dann eben Wollin)
Brück - Berlin 80 km

Leider haben die Chefs des AH Gitter die Anweisung herausgegeben, das nur die eigenen Fahrzeuge die Säule benutzen dürfen. Ich habe ihnen den Vorschlag gemacht, es doch mal 1-2 Monate auf Spendenbasis zu probieren. Notfalls spendet der Thüringer Stammtisch sogar die Spendendose. ;)

Die CCS-Säule scheint jemand bei going rausgenommen zu haben. Deshalb hier die Adresse http://www.autohaus-gitter.de/
Weimarische Str. 148 99198 Erfurt, der Neubau ist bei Google noch nicht zu sehen.

Die Säule auf Störung zu setzen hätte doch gereicht, meine schönen Bilder . :(

Wir haben auch schon mehrfach SLAM belästigt, was sie an einer Säule die niemand benutzen darf erforschen wollen.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon prophyta » Fr 10. Apr 2015, 19:31

@Eagle_86
Magdeburg und Wollin

Die 2 habe ich mir auch ausgeguckt. Werde wohl gegen 15 Uhr in Magdeburg sein.
Hoffe der Andrang dort ist nicht zu groß. ;)

@energieingenieur »

Geschrieben haben sie aber, das wir frei auf dem Parcours fahren dürfen.
Wenn nicht bleib ich zu Hause. Autorennen anzusehen interessiert mich überhaupt nicht.
Die bin ich früher selbst gefahren. 8-)
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon energieingenieur » Fr 10. Apr 2015, 19:45

prophyta hat geschrieben:
Geschrieben haben sie aber, das wir frei auf dem Parcours fahren dürfen.

Wo genau steht das?

Die offizielle Seite der Veranstaltung ist diese hier: http://www.wavetrophy.com/de/parade/ und da steht nichts von einer freien Fahrt auf dem Parcour. Dort steht, wie die Parade abläuft. Und bei über 500 Fahrzeugen im Konvoi und einer Streckenlänge von 4km ist weder an freies und schon gar nicht an schnelles fahren zu denken.

Selbst wenn die FIA es erlauben würde, bestünde zeitlich keinesfalls die Möglichkeit allen über 500 Fahrern diese Möglichkeit einzuräumen.

Aber ich habe eben mal bei Louis Palmer nachgefragt, wie der Stand der Dinge ist. Wenn ich eine Antwort habe, sage ich Bescheid.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Kein (weiterer) eGolf am 23. Mai in Berlin dabei ?

Beitragvon prophyta » Fr 10. Apr 2015, 19:50

Ich lese:

Ziel:
Wir wollen einen neuen Weltrekord für die grösste Elektroauto-Parade der Welt aufstellen und zeigen, dass den umweltfreundlichen Elektroautos die Zukunft gehört. Alle Besitzer eines E-Fahrzeugs sind eingeladen, auf der Rennstrecke des FIA Formel E Rennens kurz vor dem Start mit ihrem Fahrzeug eine Runde zu drehen, vor den Augen von 20'000 begeisterten Zuschauern. Die Anmeldung ist kostenlos, und pro Auto gibt's zwei kostenlose Eintrittskarten zum FIA Formel E Rennen.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste