Fahrstufe für kurzes Aussteigen?

Re: Fahrstufe für kurzes Aussteigen?

Beitragvon klausdieter » Sa 11. Nov 2017, 17:05

Leider waren die bisherigen Antworten nicht sehr hilfreich. Es geht darum , wie man vermeiden kann, daß die Fahrbereitschaft nach 30 Sekunden Aussteigen erlischt. Egal welche Fahrstufe ich einlege und mit oder ohne Handbremse, ich muss anschließend neu starten, also Zündschlüssel zurück und wieder vor. Das ist auf Dauer lästig.
klausdieter
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 20. Jul 2017, 13:53

Anzeige

Re: Fahrstufe für kurzes Aussteigen?

Beitragvon ChristianF » Sa 11. Nov 2017, 21:36

eow hat geschrieben:
Ernsthaft? Verlasst euch nicht auf den Türkontakt, der ist für die Innenbeleuchtung, nicht für's sichere Abstellen des Fahrzeugs :roll:


Die Zeiten als der Türkontakt nur als Unterbrechung fürs Innenlicht war, ist lange vorbei. Heutzutage haben die Autos sog. Türsteuergeräte, im Fall des eGolf sind das sogar je Tür ein eigenes. Diese sind genauso in den CAN Bus, das fahrzeuginterne Kommunikationsnetz, eingebunden wie alle anderen Steuergeräte auch. Das heißt, die Informationen "Tür offen" steht sofort allen anderen Steuergeräten zur Verfügung und wird dementsprechend ausgewertet. Davon abhängig werden diverse Ding angesteuert, die Innenbeleuchtung ist nur eine davon. Weitere sind zB die Info im Kombiinstrument, die Mitteilung an CarNet, die Regelung der Klimaanlage, die Fahrstufe usw.

Dass mit dem Türkontakt nur das Innenlicht gesteuert wird, ist längst überholt.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste