Erste Fahrt mit dem eGolf

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon toeffi » Mo 8. Sep 2014, 08:53

Auch von mir herzlichen Glückwunsch.
Hatte mir auch überlegt das Auto abzuholen, mit 630 km dann aber doch zu viel Strecke und so gut wie kein CCS.
Wenn man solched Nachrichten liest, kann man es ja fast nicht mehr aushalten seinen zu bekommen. Noch lange 3 Wochen warten. :)
e-Golf seit September 2014 • 15,1 kWh/100 km inkl. Vorheizen / -kühlen ohne Kabel
Benutzeravatar
toeffi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 12:45

Anzeige

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 8. Sep 2014, 11:15

Glückwunsch zum Auto. Wo das Fahrprofil mit den Lademöglichkeiten harmoniert, ist es sicher eine gute Wahl.

Frank0100 hat geschrieben:
Meine Durchschnittsgewschwindigkeit war so um die 50 km/h.

Das wäre ohne Autobahn sehr hoch (auch bei reiner Fahrzeit, ohne Ladepausen), wenn es der Wert über die gesamte Strecke sein soll. Da darfst Du dann kaum Ortschaften /Kreuzungen drin haben.

Frank0100 hat geschrieben:
Bin meist nicht mehr als 70 gefahren da der Verbrauch sehr stark ansteigt wenn man schneller fährt.

Das ist auch meine Erfahrung. Und wenn man dann bei längeren Strecken nicht mit einer Leistung laden kann, die höher ist als der Verbrauch/100km, macht es keinerlei Sinn, schneller zu fahren. Die ersparte Fahrzeit wartet man ja sonst beim Nachladen überproportional und insgesamt ist man dann länger unterwegs. Ich hätte es also auch so gemacht. Zum CCS-Lader darf man also zügig fahren. Hat man nur "Schnarchladung" unterwegs, sollte man eher langsam fahren und die Reichweite optimieren.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon toeffi » Di 30. Sep 2014, 08:24

Das Warten hat sich gelohnt. Gestern Abend habe ich meinen abgeholt. "Papa hat neues Spielzeug". Meine Frau hat dann Ihre erste Fahrt gemacht. Ihre Reaktion nach den ersten Metern: "Will auch einen !!!!" :lol:

Leider hatten wir keine Zeit ihn ausgiebiger zu testen. Na ja, es kommt ja ein langes Wochenende. :D
e-Golf seit September 2014 • 15,1 kWh/100 km inkl. Vorheizen / -kühlen ohne Kabel
Benutzeravatar
toeffi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 12:45

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon MaxPaul » Di 30. Sep 2014, 09:38

Glückwunsch. Welche Farbe und Ausstattung habt ihr genommen?
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 388
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon toeffi » Di 30. Sep 2014, 13:52

Reflexsilber ohne Leder, Sound, drahtlos Frontscheibe, Mobiltelefon Premium
Zuletzt geändert von toeffi am Di 30. Sep 2014, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
e-Golf seit September 2014 • 15,1 kWh/100 km inkl. Vorheizen / -kühlen ohne Kabel
Benutzeravatar
toeffi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 12:45

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon MaxPaul » Di 30. Sep 2014, 15:39

Wann habt ihr denn bestellt? Frage nur, weil ich demnächst auch bestellen will und schonmal ungefähr die Lieferzeit wissen will.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 388
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon toeffi » Di 30. Sep 2014, 17:38

Lieferzeit war 3 1/2 Monate ab Bestellung und 3 Monate ab Auftragsbestätigung.
e-Golf seit September 2014 • 15,1 kWh/100 km inkl. Vorheizen / -kühlen ohne Kabel
Benutzeravatar
toeffi
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 12:45

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon Frank0100 » Di 30. Sep 2014, 19:20

Die Lieferzeit kann dir nur der :D sagen. Er kann eine konfig anlegen und bei VW die Lieferzeit abfragen.
Bei mir hats 11 Wochen gedauert. 6 Wochen schneller als geplant.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 21:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon ham » Di 7. Okt 2014, 07:32

Hey zusammen

Mein erster Post in diesem Forum, deshalb eine kurze Vorstellung. Ich lebe in der Schweiz, nähe Biel und bin Vater von 2 Kindern. Als Technikfan und Autofiler verfolge ich das Thema EV schon lange, auch hier im Forum. Nachdem ich vor ca. 1.5 Jahren einmal einen Leaf als Ersatzwagen raushandeln konnte war für mich klar, das verfolge ich weiter :). Das Model S begeisterte mich total, ist aber für mich leider zu teuer. Aktuell tendiere ich zur Kombination aus EV zum Pendeln / Alltag (also wohl 95%), für Langstrecke und Hobby Verbrenner :roll: .

So, nun zurück zum Thema. Die erste Fahrt mit dem eGolf konnte ich gestern Abend durchführen, ich habe ihn jetzt 2 Tage zur Probe. Er wird in dieser Zeit mit dem Leaf (Mod. 2012) verglichen, welchen ich zur Zeit im 3-Monats-Probeleasing habe.

Der erste Eindruck vom eGolf ist wirklich top, gefällt mir ausgesprochen gut, da bin ich wirklich positiv überrascht. Auf den bisher zurückgelegten Strecken, welche natürlich nicht immer 100%ig verglichen werden können habe ich den Eindruck, mit dem eGolf trotz zügigerer Fahrweise und längerer Laufzeit der Heizung weniger Reichweitenkilometer zu verbrauchen. Für mich ein wichtiges Kriterium, pendle ich doch täglich ca 90km mit einem Autobahnanteil von ca. 45km. Laden am Arbeitsort ist im Moment nicht möglich. Der Leaf reagiert hier gefühlt stärker auf Tempo- und Heizungsunterschiede (90 oder 110km/h, Klima on/off) als der eGolf. Eure Erfahrungen diesbezüglich würden mich sehr interessieren.

Ich freue mich, die nächsten 2 Tage weiter zu vergleichen. Bisher bin ich vom eGolf wirklich begeistert. Falls ich etwas spezielles noch testen soll (o.k,komplett leefahren möchte ich ihn jetzt nicht gerade ;) ) werde ich das wenn möglich gerne machen und die Infos hier reinschreiben.

Gruss
Ham
ham
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:08

Re: Erste Fahrt mit dem eGolf

Beitragvon Derpostler » Di 7. Okt 2014, 20:05

Hallo Ham! Der eGolf ist ein klasse Auto, ich habe ihn seit Juli (jetzt 3500 km gefahren). Daten aus dem Alltag für den Winter bekommst Du hier erst nach dem kommenden Winter ... in diesem dubiosen AMS-Test, den es gab, hat der eGolf aber hinsichtlich Kälte gut abgeschnitten. Die Daten sind aber mit Vorsicht zu genießen, das waren keine Praxistests. Was die Reichweite betrifft gibt es hier ja jede Menge Selbstversuche. Die Frage ist: Sind Deine 90 km Pendelstrecke einfach (= 2 x 90 = 180 km) oder hin und zurück? 90 km wirst Du auch unter widrigsten Bedingungen (Winter, Schneematsch, Kälte, Dunkelheit) hinkriegen.
Ein Hinweis: Schaue Dir mal die Heizdrähtchen in der Windschutzscheibe an. Mich stören Sie, ich hätte gerne die Infrarotbeheizung (gibt's gegen Aufpreis), dann hast Du die Drähtchen nicht.
Derpostler
 
Beiträge: 392
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:14
Wohnort: Modautal (Südhessen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast