Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon ampere1 » Mi 8. Apr 2015, 15:14

Update:
Der Händler, bei dem das Fahrzeug gekauft wurde ist "voll auf meiner Seite" wie er sich ausdrückte. Sie haben den Sachverhalt intern mit hoher Priorität weitergegeben und versprochen, sich Ende der Woche hoffentlich mit einer Lösung zu melden.
ampere1
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 11:08

Anzeige

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Eagle_86 » Sa 11. Apr 2015, 08:24

Ich habe auch ein Update zu meinem kleinen Ärgernis.
Als ich mein Auto (Vorführwagen) kaufte, hatte der Händler versucht herauszubekommen, ob mir die Ergänzungsmobilität gewährt werden könnte. Als nicht-Neuwagen-Kunde verneinte jedoch VW.
Darauf hin habe ich es selbst mal versucht und das Kontaktformular auf der VW Seite bemüht. Vor ein paar Tagen bekam ich einen Anruf, dass man meinen Antrag positiv beschieden hätte und ich mich auf die EuroMobil Karte freuen dürfe, wenn ich den Antrag beim Händler noch unterschreibe. Also war ich gestern dort und warte nun auf Post. Mal sehen, welche Erfahrungen ich dann im Raum Köln machen kann.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 559
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon ge7 » Sa 11. Apr 2015, 08:41

Ich hatte vor drei Wochen von Euromobil eines nicht e-Händlers einen Verbrenner Golf Kombi. Es wusste zwar bei dem VW Händler niemand, wie es abgewickelt und abgerechnet wird, aber alle waren sehr hilfsbereit. Ich habe mich aus Sicherheitsgründen 2 Wochen vorher angemeldet, am Entleihtag freitagabend bekam ich das Fahrzeug und habe einen Standardleihvertrag ausgefüllt und am montagfrüh wieder abgegeben. Eine Woche danach bekam ich noch mal einen Anruf, man brauche meine Euromobil Ergänzungsmobilitäts-Kartennummer. Die hatten sie wohl verlegt. Aber das war's, alles OK.
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf 300 seit 30.05.17 :)
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 147
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 20:54
Wohnort: Dinslaken

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon prophyta » Sa 11. Apr 2015, 08:55

ge7 hat geschrieben:
meine Euromobil Ergänzungsmobilitäts-Kartennummer


Versteh ich das jetzt richtig,
es gibt es gibt eine Euromobil Ergänzungsmobilitäts-Karte ?
Hast du die vom Verkäufer/Autohaus oder direkt von VW bekommen ?
Ich habe die nämlich nicht bekommen ! :evil:
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Maverick78 » Sa 11. Apr 2015, 09:25

Musst du einen Extra Antrag ausfüllen, da stehen auch die Mietbedingungen drauf (pro Tag 400km usw.)
Nach ca 2 Wochen bekommst du die Karte.
Maverick78
 

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Frank0100 » Sa 11. Apr 2015, 10:47

Hatte alles mein :D erledigt ohne nachzufragen. Wurde auch schnell geliefert
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 21:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon ampere1 » Do 16. Apr 2015, 14:30

Update:
Der Händler hat den Fall jetzt bis zur Regionalleitung von Euromobil eskaliert. Es stellt sich raus, dass es doch keinerlei Einschränkungen für bestimmte Länder geben soll. Angeblich war das auch schon immer so. Angeblich war das eine Fehlinformation des Mitarbeiters, der mir gegenüber die Aussage gemacht hat.

Fazit:
Ich habe von meinem Händler jetzt schriftlich, dass es keine "verbotenen" Länder gibt. Dass ich dafür ca. 12 Telefonate führen mehrere Stunden Zeit aufwenden musste stimmt mich nicht gerade positiv.
ampere1
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 11:08

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Maverick78 » Do 16. Apr 2015, 15:16

So hatte ich das auch in dem Flyer in Erinnerung. Innerhalb der EU keine Einschränkung.
Maverick78
 

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Eagle_86 » Mo 4. Mai 2015, 19:10

Inzwischen ist es ja schonwieder drei Wochen her, dass ich den Antrag zur Ergänzungsmobilität gestellt habe. Nach einem Anruf meinerseits letzte Woche bei VW hat sich die Dame zurück gemeldet und für einen krankheitsbedingten Ausfall bei EuroMobil entschuldigt. Meine Karte sei aber nun auf dem Weg zu mir und ich könne schon mit dem Hinweis darauf ein Fahrzeug bei Euromobil mieten.

Also habe ich heute mal in Hinblick auf das Pfingswochenende in Berlin beim VW Händler in Köln angerufen. Kurzfassung: Der Ansprechpartnerin am Telefon war es recht peinlich, dass Sie von der Ergänzungsmobilität nichts wisse und dass man für solche Anfragen auch gar nicht ausgestattet sei, weil nur wenige Fahrzeuge mit Basisausstattung für Werkstattkunden zur Verfügung stünden. Sie bot mir an, nachzufragen und möglicherweise einen Adi A1 Diesel zur Verfügung stellen zu können.
Ich beruhigte Sie, dass ich nichts anderes erwartet hatte und hab es nochmal in Leverkusen probiert, weil dort mehr Fahrzeuge zur Miete verfügbar sind. Dort wusste die Dame zwar erst auch nicht richtig weiter, rief mich aber nach Rücksprache mit einem Verkäufer zurück und bestätigte mir die Reservierung eines Passats über das Pfingstwochenende. Ich muss nun aber noch meine Angaben von der Karte, die ich in den nächsten Tage erwarte, mitteilen.
So gesehen passt das schon, ich habe ja auch nach den Erfahrungen hier im Forum nicht direkt mit einem Super-Service gerechnet.
Trotzdem ist es ein bisschen schade zu sehen, welche Versprechen der Konzern seinen Kunden macht, aber es nicht zu Stande bringt, seine Händler auch dafür einzubinden.

Update 05.05.: Ich habe die Ergänzungsmobilitätskarte heute endlich erhalten. Also kann man, selbst wenn man keinen Neuwagen gekauft hat auf Nachfrage auch Erfolg haben.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 559
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln

Re: Ergänzungsmobilität - Schlechter Scherz

Beitragvon Eagle_86 » Mo 25. Mai 2015, 10:32

Anbei habe ich nochmal die Bedingungen zur Miete, die mir der Mitarbeiter bei der Übergabe des Miet-Passats freundlicherweise kopiert hat. Für ihn war es auch das erste Mal, aber alles funktionierte überraschend problemlos in Leverkusen.

Was neu war für mich: die km-begrenzung. Aber bei insgesamt 5 Tagen Miete habe ich 2000 km frei. Das reicht aus. Für den großen Urlaub in den Süden über 3 Wochen könnte es aber knapp werden.
Dateianhänge
2015-05-25 10.25.44.jpg
Mietbedingungen Ergänzungsmobilität
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 559
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast