Erfahrungen im Winterbetrieb

Re: Erfahrungen im Winterbetrieb

Beitragvon Harkon » Sa 3. Jan 2015, 10:45

Stromtanker hat geschrieben:
Das Laden ist so, dass er bei Volladung nur ca.145 km Reichweite anzeigt, die dann aber nach 10 km Fahrt als 110 km Restreichweite angezeigt werden.


ja, ist bei mir ähnlich (allerdings mit Winterreifen) - die Reichweitenanzeige ist wirklich sehr merkwürdig, meine Strecke zur Arbeit ist noch etwas kürzer, und die Restreichweite geht fast alle 200m tatsächliche Fahrleistung um 1km runter.
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 07:09

Anzeige

Re: Erfahrungen im Winterbetrieb

Beitragvon Beetle » So 4. Jan 2015, 16:46

Bei meiner Probefahrt hatte ich den Eindruck, als würde die Reichweitenanzeige das anzeigen, was man bei absolut sparsamster Fahrweise ohne Heizung und Klima schaffen kann, also immer den "best case".

Da ich vom Fluence eher das Gegenteil gewohnt war (dessen Reichweitenschätzeisen ist eher skeptisch, ich schaffe immer deutlich weiter als der meint, wenn ich drauf anlege) kam ich in arge Bedrängnis. Und das mit meiner liebsten auf dem Beifahrersitz. Oh je.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 23:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Erfahrungen im Winterbetrieb

Beitragvon eCar » So 4. Jan 2015, 17:20

Nein, Klima/Heizung wird bei der Reichweitenberechnung berücksichtigt. Wenn man mit Klima/Heizung fährt, bekommt man den daraus resultierenden "Reichweitenverlust" in einer speziellen Ansicht auch separat angezeigt.

Nach dem Vollladen berücksichtigt die Reichweitenberechnung nicht mehr die Fahrhistorie, daher purzelt die Reichweite nach dem Losfahren i.d.R. sehr schnell. Nach einigen Kilometern gewöhnt sich das Auto jedoch an die Fahrweise und geht dann synchron mit der zurückgelegten Strecke nach unten. Die initial angezeigte Reichweite nach dem Laden schafft man tatsächlich nur mit sehr sparsamer Fahrweise.
eCar
 
Beiträge: 585
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: Erfahrungen im Winterbetrieb

Beitragvon Aragon » So 6. Dez 2015, 12:21

Habe beim letzten Parkhausbesuch festgestellt, dass das Seitenfenster elend quitscht :lol: nicht weiter schlimm aber ölen hilft wohl von aussen nichts. Werde wärmere Temperatuen abwarten und lasse es in der Parkgarage halt quitschen - ausser jemand hat eine zündende Idee. Gehe aber deswegen nicht zum :P dann bin ich einige Stunden und meinen black-sioux für einige Tage los! Sonst immer noch rundum zufrieden.

Herzliche Grüsse Aragon / René
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 07:45
Wohnort: CH-Engelburg

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast