Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon sphynx » Mi 27. Apr 2016, 10:56

Immer wieder ließt man in den verschiedensten Threads von dem Begriff Schnarchlader.
So auf die Schnelle konnte ich keinen Hinweis finden, woher der Begriff kommt.
Aber es hat wohl mit dem langsamen laden einiger EV´s zu tun.

Ab wie viel KW hört das Schnarchladen denn auf ?

Aber jetzt meine eigentliche Frage zum e-Golf

Ist der neue e-Golf, ab 01/2017 erhältlich, dann immer noch ein Schnarchlader ?
Immerhin wird es wohl eine Option für AC 11 KW geben.
Und der CCS Lader mit 50 KW ist z.Z. ja eh unschlagbar ! Oder welcher PKW schafft aktuell mehr ?
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 11:34
Wohnort: Flensburg

Anzeige

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon DarthCreationist » Mi 27. Apr 2016, 11:05

Der aktuelle e-Golf lädt mit maximal 40 kW. In der Praxis habe ich noch keinen Wert über 36 kW gesehen, selbst mit leerer Batterie nicht. 50 kW ist das, was die aktuellen Ladestationen hergeben, der e-Golf kann das aber nicht nutzen.

"Schnarchlader" ist ein Schimpfwort von frustrierten ZOE-Fahrern, die keine DC-Schnellladestation nutzen können und deswegen hilflos ausgeliefert sind, wenn ein Typ 2 Anschluss belegt ist. ;) Dementsprechend muss "schnarchladen" wohl bei 22 kW aufhören.

Hast du Quellen für den 11 kW AC-Lader im neuen e-Golf?
DarthCreationist
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 17:29

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon SL4E » Mi 27. Apr 2016, 11:10

Falsch, der e-Golf lädt mit 48kWp und der e-Up mit 40kWp.

Den Begriff "Schnarchladen" würde ich nicht an einer Ladeleistung fest machen, sondern an der Dauer eines Ladevorganges in Abhängigkeit der Batteriegröße. Schnarchladen bedeutet hier, wie der Begriff es schon andeutet einen Ladevorgang über Nacht = Schnarchzeit. Somit ist alles eine Schnarchladung was zum Aufladen des Autos 6-8h benötigt.
Ein Tesla mit einem 11kW AC-Lader ist also genauso ein "Schnarchlader" wie ein i-MiEV mit 3kW, Leaf, etc. pp.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon Robi » Mi 27. Apr 2016, 11:43

Das ist eine Fehlinfo. Der E Golf kann an herkönlichen CCS 50 KW Ladern nicht mit mehr als 38 KW laden. Dafür ist die Akkuspannung des Golfs zu niedrich. Beim Ladebeginn hat er 300 V. Die Säule kann 125 A, daraus folgt 38 KW Ladeleistung und nicht mehr.

Gruß Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon AndiH » Mi 27. Apr 2016, 11:45

Wie die anderen schon erwähnt haben ist "Schnarchladen" kein genormter Begriff sondern mehr ein Schimpfwort für Vorgänge die nicht in das eigene Weltbild passen. Es gibt Autos bei denen der teure Teil der Ladung (AC/DC Wandler) im Auto verbaut ist und die entweder keinen DC Eingang haben oder für Europa den "falschen" (ChadeMo). Da die Tendenz in Europa zu CCS und langsamen AC (Destination) Ladern geht fühlen diese Leute sich benachteiligt und schimpfen auf die anderen welche für die Zukunft eventuell besser vorbereitet sind. Ist wie im Kindergarten : Wenn ich meine Meinung nicht durchsetzen kann einfach die anderen dafür beschimpfen.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon AntiGravEinheit » Mi 27. Apr 2016, 11:49

sphynx hat geschrieben:
Ab wie viel KW hört das Schnarchladen denn auf ?
Das hat mit der Leistung nichts zu tun, sondern mit der Zeit.
Einen 80kWh-Akku an der 20kW-Chademo zu laden ist auch Schnarchladen ... zumindest nach Ansicht etlicher E-Fahrer.

So gesehen könnte man auch sagen, daß bei ca. 50% Akku-Füllstand auch bei 50kW-DC-Ladern das Schnarchladen beginnt, weil die Leistung eben doch stark reduziert wird.
ist aber halt so bei den aktuellen Akkus. Wenn die Ladschlußspannung erreicht ist, geht eben der Ladestrom runter.
AntiGravEinheit
 
Beiträge: 166
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 19:46

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon SL4E » Mi 27. Apr 2016, 12:03

Robi hat geschrieben:
Das ist eine Fehlinfo. Der E Golf kann an herkönlichen CCS 50 KW Ladern nicht mit mehr als 38 KW laden. Dafür ist die Akkuspannung des Golfs zu niedrich. Beim Ladebeginn hat er 300 V. Die Säule kann 125 A, daraus folgt 38 KW Ladeleistung und nicht mehr.

Gruß Robi


Aha, immer diese Stammtischweisheiten (...)
Technische Daten ABB Terra 53:
Ausgangsspannungsbereich 200-500 V DC (Combo Typ 2)
Option: 50-500 V DC (CHAdeMO)
Maximaler Ausgangsstrom 165 A DC +/-5 % (Combo Typ 2)
Option: 120 A DC (CHAdeMO)

Macht eine Leistung von 49500W bei 300V. Der e-Golf nimmt sich im Peak knapp 48kW. Nur bei den Efacec Ladern kommt er nicht über 42kW.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 27. Apr 2016, 12:44

SL4E hat geschrieben:
Falsch, der e-Golf lädt mit 48kWp und der e-Up mit 40kWp.

Den Begriff "Schnarchladen" würde ich nicht an einer Ladeleistung fest machen, sondern an der Dauer eines Ladevorganges in Abhängigkeit der Batteriegröße. Schnarchladen bedeutet hier, wie der Begriff es schon andeutet einen Ladevorgang über Nacht = Schnarchzeit. Somit ist alles eine Schnarchladung was zum Aufladen des Autos 6-8h benötigt.
Ein Tesla mit einem 11kW AC-Lader ist also genauso ein "Schnarchlader" wie ein i-MiEV mit 3kW, Leaf, etc. pp.



Was bedeutet denn bei Gleichspannung KWp ?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon prophyta » Mi 27. Apr 2016, 12:46

Bei Google habe ich folgendes gefunden :

Zitat:
Schnarchladen bezieht sich auf die Lautstärke des AC-Laders. Die ZOE meinen damit, dass wir während des Ladens ein Nickerchen machen können. Das bleibt ihnen bei ihrem Pfeifflader leider verwehrt.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Ende der Schnarchlader Ära des e-Golf

Beitragvon SL4E » Mi 27. Apr 2016, 12:47

Bernd_1967 hat geschrieben:

Was bedeutet denn bei Gleichspannung KWp ?


Spitzenleistung kW-peak
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Langsam aber stetig, mimikri und 6 Gäste