eGolf Tuning - Räder

eGolf Tuning - Räder

Beitragvon a-kino » Mo 22. Mai 2017, 11:23

Hat schon mal jemand die Original Felgen/Komplettrad gewogen? Ich würde meinen gerne schneller und leichter machen, und da fängt man am besten bei den Rädern an. Es gibt Alufelgen ab ca. 7,3 kg für 16 und 17 Zoll die auch noch schick aussehen im Felgenhandel. Die Scheibenform (Windschnittigkeit wie VW es nennt, ist eher zu vernachlässigen) sieht nicht leicht aus. Für Beschleunigung, Verzögerung und Federungskomfort zählt nur das Gewicht der Kompletträder. Leichte Ceramicbremsscheiben, die auch nicht rosten können sind aus preislicher Sicht out of order.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Anzeige

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 22. Mai 2017, 12:40

a-kino hat geschrieben:
Hat schon mal jemand die Original Felgen/Komplettrad gewogen? Ich würde meinen gerne schneller und leichter machen, und da fängt man am besten bei den Rädern an. Es gibt Alufelgen ab ca. 7,3 kg für 16 und 17 Zoll die auch noch schick aussehen im Felgenhandel. Die Scheibenform (Windschnittigkeit wie VW es nennt, ist eher zu vernachlässigen) sieht nicht leicht aus. Für Beschleunigung, Verzögerung und Federungskomfort zählt nur das Gewicht der Kompletträder. Leichte Ceramicbremsscheiben, die auch nicht rosten können sind aus preislicher Sicht out of order.


Momentan könnte ich nur die Räder vom Passat GTE, Winterräder, wiegen.

Aber: Mit dem Gewicht sollte man nicht übertreiben.
Es verhält sich folgendermaßen.
Worst Case Betrachtung: Das komplette Gewicht der Felge sei auf der Lauffläche, höchste Rotationsträgheit.
Wenn Du zusätzlich 5KG pro Felge=20Kg/Auto annimmst, ist das bei der Beschleunigung genau so als hättest Du
40Kg/Auto, also das Doppelte an Gewicht in den Kofferraum gelegt.

Da das Gewicht nicht ganz außen ist, sondern dazwischen, nimm mal Faktor 1,5.
Also 5Kg Gewicht an den Rädern mehr, ist wie 30 Kg Mehrgewischt im Kofferraum.

Gerade beim E-Auto spielt das ja keine so große Rolle.

Über das Felgengewicht und die Annahmen daraus, was Mehrverbrauch angeht, wurde oft diskutiert.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Doht » Do 1. Jun 2017, 10:16

Hallo zusammen,

weiss jemand ob prinzipiell jede Golf Felge auch auf den e Golf einsetzbar ist ?

Viele Grüsse
Smart Brabus ED Cabrio
Benutzeravatar
Doht
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 09:04

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon SL4E » Do 1. Jun 2017, 10:33

Nein. Da der e-Golf nur 1 oder 2 Felgen freigegeben hat. Der Rest muss vom TÜV abgesegnet werden.
Ob sie passen kann die jeder Felgenrechner sagen. Pauschal kann man sagen das so alle Golf 7 Felgen von 15-17" passen sollten.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Doht » Do 1. Jun 2017, 10:39

Danke für die schnelle Antwort ;)

Habe ich einen Denkfehler oder ist zB der eGolf und der Golf GTI nicht dasselbe Fahrzeug was die Karosserie angeht ?
Was spricht dagegen die gleichen Felgen einzusetzen ?
Hier im Forum gab es schon mal einen Post über ein eGolf Tuning mit dann 19 Zoll Felgen :mrgreen:
Und es ist mir klar das dies mehr Verbrauch bedeutet ;)

Gruss
Smart Brabus ED Cabrio
Benutzeravatar
Doht
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 09:04

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon SL4E » Do 1. Jun 2017, 10:44

Ich meine gelesen zu haben, das ab 18" die Kunstoff Radhaussschalen raus müssen.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Doht » Do 1. Jun 2017, 10:56

Auf der VW Seite kann man 19 Zoll auswählen --> nur nicht für den eGolf (auch nicht GTE)
Bei 18 Zoll geht es auch für den GTE...
Smart Brabus ED Cabrio
Benutzeravatar
Doht
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 09:04

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Knuubs » Do 1. Jun 2017, 15:14

Beim eGolf ist es ganz einfach; zugelassen sind die VW Felgen "Astana" und "Madrid". Ich vermute stark, dass gegen Jahresende, eine 17 Zoll Felge (Madrid bietet sich hier an :lol: ) als Option in den Konfigurator kommt.

Bereits bei dieser Felge geht VW von einem Mehrverbrauch von 10 % aus. Quelle: http://www.goingelectric.de/forum/post502757.html#p502757

Ich habe meinen Frieden mit den Astanas gemacht, die fahren sich recht komfortabel. Und nur eGölfe/GTE/Passat GTE fahren das Design...
VW e-Up! (MJ 2015) / VW e-Golf (MJ 2018) jeweils maxed out bei der Konfig ;)
ICU Eve (2017)
Knuubs
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 17:42

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Iggi » Di 13. Jun 2017, 14:14

Hallo, bin kurz vor einer E-Golf Bestellung, im Felgenkonfigurator hätt ich auch schon was geiles gefunden :o
...ist der Verbrauch mit 235/35-19 wirklich sooo stark erhöht ?

LG Iggi
Dateianhänge
E-Golf 235-35-19.jpg
so würd mir das schon gefallen....
Benutzeravatar
Iggi
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:30
Wohnort: A-6800 Feldkirch

Re: eGolf Tuning - Räder

Beitragvon Helbig » Mi 14. Jun 2017, 09:13

Als Empfehlung würde ich dir zu einer 17 Zoll Felge raten, die 17 Zoll Madrid VW Felge wird zur Kalenderwoche 45 wenn nichts mehr dazwischen kommt für den e-Golf frei gegeben. Mehrverbrauch etwa 10% mit einem passenden ROWI Reifen.
18 und 19 Zoll werden zu heftig werden im e-Golf (hohes Gewicht des Fahrzeugs, Fahrwerksteile und Aggregate Träger Komponenten sind nicht dafür aus gelegt) würde ich nicht stärker fordern als mit der 17 Zoll, die Krafteinflösse ab 18 Zoll sind noch mal eine Nummer stärker und 19 zoll würde ich im e-Golf gar nicht erst versuchen. Zumal es im e-Golf mit 17 Zoll schon einiges holpriger wird als mit der 16 Zoll Standard. Der Fahrkomfort geht zurück.
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Matze77 und 5 Gäste