eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Umbau gelungen?

Wirklich mega
14
19%
Ja besser wie Original
14
19%
Naja wer´s braucht
38
53%
Schade um jeden Cent
6
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 72

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon qcskaeb » Fr 17. Nov 2017, 00:55

Hi,

Jetzt ist aus unserem e-Golf ein GTe-Golf geworden :-)

GTe-Golf_1.jpg

GTe-Golf_2.jpg


Die original Sitze und Felgen waren eine Zumutung, ich kann nicht verstehen warum VW den e-Golf nur so "einfach" anbieten. Es wird warscheinlich irgend ein Marketing Mensch gewesen sein der beschlossen hat das der GTE als sportlich angeboten wird und der e-Golf als reines "Umwelt Auto", so vernünftig und langweilig, obwohl das Auto an sich super geil ist. Ich hoffe diese wird sich bald ändern wenn sie eine Chance gegen zum beispiel Tesla haben wollen.

Gruß
Kai
qcskaeb
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 23:09

Anzeige

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon PowerTower » Fr 17. Nov 2017, 01:17

Vielleicht ist es auch einfach nur Geschmackssache? Die Änderungen sehen zwar nicht schlecht aus, aber das Original spricht mich mehr an. ;) Gerade die Felgen bei e-up! und e-Golf finde ich richtig schick und tragen zur Wiedererkennung bei. Auch die Sitze sind jetzt nicht so meins. Aber entscheidend ist, dass es dir gefällt.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4498
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon Frank0100 » Fr 17. Nov 2017, 06:09

Ich finde das Original Design absolut ok. Daher auch keine Zumutung. Die Sitze gibt’s ja auch in Leder. Mir gefallen zb die Sitze des GTI nicht obwohl ich ein GTI Fan bin.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon Zi3K » Fr 17. Nov 2017, 07:03

Wobei das Blau der Sitze sehr gut zu den dezenten Original Akzenten des e-Golfs (blaue Ziernähte an Lenkrad und Wahlhebel) passen.
Mir gefällt es.
Zi3K
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 19:44

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon qcskaeb » Fr 17. Nov 2017, 09:07

So mit GTE-sitzen wurde das Auto in Paris zuerst vorgestellt, und nicht ohne Grund! Wenn ich jetzt die Tür aufmache ist es ein ganz anderes Auto, alles passt irgendwie zusammen, von der blauen Naht in den Fußmatten, die Ziernähte am Lenkrad, das bläuliche Licht und jetzt die Sitze mit der blauen Naht, herrlichen Seitenhalt und sogar die Fächer untern den Sitzen sind wieder da. Ich meine der GTE in Grundausführung sieht ja so ähnlich aus wie der e-Golf, aber den GTE kann man gut individualisieren, aber nicht den e-Golf :-(

Ich habe lange die Designwahl vom e-Golf mit VW auf einer EV-Messe diskutiert, wo der VW-stand direkt neben Teslas war. Es wurde so deutlich wie sportlich, etwas spezielles, der Tesla da stand und daneben ein Einsteigergolf für €40k. Die Standardfelgen haben sicher einen niedrigeren Luftwiederstand, aber das wird nicht das ausschlaggebende für meine Reichweite sein, dann hätte ich auch nicht den extra Verstärker einbauen lassen dürfen, oder ich muss jetzt nur mit 18 Grad im Autorumfahren etc etc Kaum einer fährt mit diesen Felgen in einem GTE herum, wo der Kunde eine Wahl hat. Für mich sind die Felgen eine Designfrage, aber wie man hier in Schweden so sagt, der Geschmack ist wie der Hintern, geteilt :-)

Gruß
​Kai
qcskaeb
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 23:09

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon Peete » Do 30. Nov 2017, 20:56

Der eGolf mit den 30er Federn ist schick!
Größere Felgen ohne Fahrwerk oder Federn sehen komisch aus. Fahre aktuell auf dem Passat 19er mit Gewinde, was leider bei dem eGolf nicht zu empfehlen ist, wegen den ganzen Assistenzsystemen?! Oder muss da nichts angepasst werden?

Bevor ich sowas mache, muss der Bock runter. Mein eGolf (wenn er denn mal kommt) bleibt erstmal wie er ist.

Und zu den Sitzen. Das ist auch wieder Geschmackssache. Ich kann dem Karomuster überhaupt nichts abgewinnen und empfand die Stoffsitze besser als die Lederstühle. Leider gibt es kein Leder Alcantara :/
Peete
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Nov 2017, 08:50

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon Kristofer » So 31. Dez 2017, 10:59

Hallo,

Welches Lenkrad hast du genommen? Ich habe Schaltpaddels am Lenkrad gesehen. Die haben wohl keine Funktion..?! Funktioniert der Rest am Lenkrad? Alle Knöpfe, Knopfbeleuchtung usw. hast du eine Teilenummer vom Lenkrad oder der Bedienblende?

Danke und schöne Grüße!
Kristofer
Kristofer
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Dez 2017, 22:44

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon 1lukas1 » So 31. Dez 2017, 13:39

Hallo,
Eigentlich kannst du jedes Lenkrad verwenden welches die MQB Plattform hat. Auch die R-Line Lenkraäder. Paddels wären zwecks Rekuperation super, wird aber vermutlich nicht funktionieren. (ein Getriebesteuergerät gibt es beim e-Golf ja nicht).

Lt. ETKA steht es auch für den e-Golf nicht zu Verfügung.
Teilenummer Tasten 5G0 959 442 H od. J,K,P (Vorfacelift) 8T2 mit GRA
Teilenummer Tasten 5G0 959 442 R (Facelift) 8T3 mit ACC

Preis um die 200€. In der Bucht entsprechend günstiger :D
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 201
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: eGolf Neuling mit einges an Umbau :)

Beitragvon Nighteye » So 31. Dez 2017, 17:00

Hoffe ich habs nicht überlesen..
Was ist das für eine Felgengröße/Reifenkombination?

Gruß
Peter
Nighteye
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 18:42

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex307 und 3 Gäste