eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon eDEVIL » Mi 3. Feb 2016, 22:27

So eine große Sache wäre es ja nicht einfach Zellen einzubauen, die 50% mehr Ah haben. Gibt ja die Technologie mittlerweile her.
Also 35-36kwh Akku.

Das es so schnell kommt glaube ich nicht. Denke mal mit ein halbes Jahr
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10817
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon tango » Mi 3. Feb 2016, 22:45

sorry, ihr habt natürlich Recht: die 45 kWh sind meinem Wunschdenken entsprungen und der überschlägigen Kalkulation, wie viel kWh für eine REALE Reichweite drin sein müssten. Das war auch keine Angabe von VW. Von dort kam nur 250 bis 300 km Reichweite und natürlich nicht der Zusatz "reale..."
Ich schwenke in den Erwartungs-Mainstream mit den 35 kWh ein.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon Drive Ö+Eco » Mi 3. Feb 2016, 23:43

Närrisches Treiben oder schon 01. April? Glauben kann ich es irgendwie nicht. Lassen wir uns überraschen.

Was bedeutet dies für Platz und Gewicht (also mehr Zellen mit gleicher Kapazität, falls ja, wo sind diese untergebracht, oder gleiche Zellenzahl mit höherer Energiedichte?)?
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 27. Mär 2014, 00:58

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon harlem24 » Do 4. Feb 2016, 00:03

Es wird wahrscheinlich Deine Alternative 2 werden.
Also gleiche Anzahl Zellen, aber mit mehr Kapazität.
Samsung, deren Akkus im i3 stecken, haben ja schon baugleiche Zellen von 60Ah auf 94Ah gebracht.
Warum sollte der Zellhersteller, wer das auch immer beim Golf ist, dass nicht auch schaffen.
Samsung hat angeblich auch schon die 120Ah Zellen so weit, aber die müssen wohl noch auf Herz und Nieren geprüft werden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2755
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon psychoelektra » Do 4. Feb 2016, 01:30

Hallo,
bevor ich meinen E-Golf gekauft habe (Ende Januar2016/Ausstellungsstück), war ich nicht untätig. Habe VW angerufen, neuer E-Golf? Nix bekannt aber die Händler wissen mehr. Händler angerufen, wissen auch nix, wollen nur den "Aktuellen" verkaufen.
Mir ist das jetzt Wurst, ich warte dann lieber bist 2018 bis der E-Golf 8 raus ist. Dann schlag ich zu, mal sehn mit welcher Reichweite und was ich für meinen "Alten" noch bekomme. Zwischenlösungen (2017) jucken mich jetzt nicht so ...
Gruss
Jürgen
Benutzeravatar
psychoelektra
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 18:26

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon Eike » Do 4. Feb 2016, 02:28

Was meinen denn die Erfahrenen , schafft der E-Golf dann 150km auf der Autobahn bei 110-120kmh im Winter(0-10°) mit Wärmepumpe ?! Also wenn denn ein 35-36kWh Akku kommt :shock:

Dann währe so mein persönlicher Break-Even erreicht. ;)
Eike
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 22:45

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon Greenhorn » Do 4. Feb 2016, 08:57

Wenn er über 30 kWh im neuen Akku hat sollten bei dem Tempo auf jeden Fall 150 km drin sein.
Aber immer bedenken, nicht nur die Temperatur ist ausschlaggebend, sondern auch der Wind, der in der kalten Jahreszeit heftig pusten kann. Wenn der frontal von vorn kommt, kann er dir jede Prognose verhageln, da Du auch mal über 20 kWh im Schnitt verbrauchst.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon prophyta » Do 4. Feb 2016, 10:09

Ich vermute mal, VW hat nur eine neue Software entwickelt, die uns vorgaukelt ,
dass wir weiter kommen als am Ende tatsächlich machbar ist. ;)
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon Greenhorn » Do 4. Feb 2016, 10:36

Das gab es doch schon mal in der politischen Geschichte:

Niemand hat die Absicht eine Software zu bauen ;)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: eGolf abgekündigt - es lebe der eGolf

Beitragvon tango » Do 4. Feb 2016, 11:34

Auf Ecomento-TV gab es am 20.1.16 eine Geschichte dazu:
http://ecomento.tv/2016/01/20/vw-e-golf ... eichweite/
Hatte ich aber auch überlesen.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: Oberriexingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste