e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon egolf2016 » Mi 24. Mai 2017, 06:37

Normal sollte der eGolf 190 nur 21,2 nutzbare Kapazität haben, warum es Fahrzeuge gibt die höhere Werte haben ist eine gute Frage. Schau mal in deinen Fahrzeugschein was dort als Batteriewert eingetragen ist. Müssten auch 22 sein bei dem Wert der bei der bei Eco+ angezeigt wird. Ich habe in 2 Jahren und 17.000km 1% verloren wobei es letzes mal wieder nur 0,5% waren.

Ich lade nur wenn benötigt auf 100% sonst immer nur auf 80% auf.
egolf2016
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 2. Aug 2016, 09:30

Anzeige

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon mig » Mi 24. Mai 2017, 10:45

In meinem Fahrzeugschein steht 24,2 kWh, also der Bruttowert
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon egolf2016 » Mi 24. Mai 2017, 10:59

Echt komisch, bei mir ist es der Nettowert.
egolf2016
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 2. Aug 2016, 09:30

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon TY12 » Do 25. Mai 2017, 19:11

Der erste Versuch, einen e – Golf zu erwerben ist leider fehlgeschlagen. Mein Verkäufer war einfach zu lahm. Bis er die Kauf-Voraussetzung geschaffen hatte, hatte ein Kollege das Fahrzeug schon verkauft. Schade, der Preis wäre top gewesen und außerdem geht die ganze Sucherei und Telefoniererei wieder von vorne los!
Gruss Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon TY12 » Sa 27. Mai 2017, 17:45

Hallo Allerseits,
tja, jetzt ist es doch der "alte" Golf geworden! Ich habe heute den Kaufvertrag unterzeichnet. Es ist doch der geworden, von dem ich weiter oben berichtet habe. Der Käufer hat seine Finanzierung nicht durch bekommen. So werde ich den Golf jetzt am kommenden Samstag aus Nürnberg abholen. Dann darf er auf der 600 km langen Heimfahrt gleich seine Langstreckenqualitäten beweisen. Avisierte Zeiten vom Routenplaner: 4 h Ladezeit. Fahrzeit 6h. Ich kann auf der Strecke fast immer Tank und Rast nutzen und hoffe auf wenig Probleme.
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon acurus » Sa 27. Mai 2017, 18:15

Glückwunsch, und viel Erfolg auf der Fahrt :-)
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon Stromsüchtiger » Sa 27. Mai 2017, 19:59

Hallo Rudi,

Gratulation zum e-Golf!

Ich habe mich vor knapp einem Monat auch für einen "alten" e-Golf entschieden. Die Reichweite passt für mich (ca. 80 km täglich ohne Nachladen). Deshalb habe ich nie richtig den Facelift e-Golf in Betracht gezogen.

Der e-Golf ist ein tolles Auto. Selbst Langstrecke fahren geht gut und vor Allem sehr entspannt. Bin neulich von Bremen nach Hamburg gefahren und habe mehr Zeit im Stau verbracht als an der Ladesäule...

Ich bin sehr froh, dass ich mich (nach langem Überlegen) für den e-Golf entschieden habe. Ich bin mir sicher, dass Du auch viel Freude mit dem Auto haben wirst.

Allseits gute Fahrt!

Gruß,

Stromsüchtiger
Stromsüchtiger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 10:28

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon Lazerus » Sa 27. Mai 2017, 20:26

Der Thread ist sehr schön zu lesen. Denn unser e-Golf ist wirklich ein klasse Auto! Nur würde ich ihn gern hoffentlich nächstes Jahr gegen ein Model 3 eintauschen. Mal sehen, ob ich einen netten Käufer finde, der auf "Charlie" aufpasst!

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk
Lazerus
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:24

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon Lazerus » Sa 27. Mai 2017, 20:28

Achso und von mir natürlich auch Gratulation zum tollen Auto!

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk
Lazerus
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:24

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon energieberater » So 28. Mai 2017, 08:43

TY12 hat geschrieben:
........... Avisierte Zeiten vom Routenplaner: 4 h Ladezeit. Fahrzeit 6h. Ich kann auf der Strecke fast immer Tank und Rast nutzen und hoffe auf wenig Probleme.
Gruß Rudi


@Rudi, ohne deine Route zu kennen, bei der Ladezeit rechnet der GE Routenplaner mit 4 Stunden etwas großzügig, hier würde ich mit ca. 3 Stunden kalkulieren(wenn CCS möglich). Andererseits eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h da musst Du dich ranhalten um das zu schaffen.

Hast Du die Route manuell mit Auswahl von Ladepunkten optimiert? Da geht meist noch etwas.

Und Gratulation zum e-Golf
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste