e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon E-Auto-Tester » Sa 20. Mai 2017, 19:39

Hallo Rudi. Bei mir spielt sich gerade das Gleiche ab. Ich bin bereits mit einem Händler in der Nähe in Kontakt. Meine Preisvorstellung trifft es aber noch nicht. Zudem hat das Auto Vollausstattung, was ich wegen den vielen eher "nervigen" Assistenten mitbezahlen müsste. Daher zögere ich noch.
Ansonsten kann ich dir zustimmen. Das Fahren im e-Golf ist eher ein "über der Fahrbahn schweben". Das hat bisher kein anderes E-Auto in der Weise geboten.

Reichweite wäre mit dem alten Modell völlig ausreichend. Wir würden ein gleichgroßes Fahrzeug ablösen, mit dem ausschließlich Kurzstrecken (bis 30km pro Strecke bzw. max. 80km am Tag) gefahren wird. Für die längeren Familienfahrten bleibt unser Kombi (mit AHK) noch länger erhalten.
Getestet:
Nissan Leaf - 05/2012
VW e-Golf - 07/2014
MB B-ED - 02/2015
Kia Soul EV - 08/2015
BMW i3 (60Ah/ReX) - 05/2016
BMW i3 (94Ah) - 10/2016
Hyundai IONIQ electric - 06/2017
VW e-Golf FL - 08/2017
To be continued... :roll:
E-Auto-Tester
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 16. Jun 2016, 18:42

Anzeige

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon Arvid » Sa 20. Mai 2017, 23:55

Hi Rudi,

ich habe meinen Golf_1 jetzt seit knapp 5 Monaten - die Wahl war absolut richtig. Im Winder (mit Wärmepumpe) komme ich auf 110 km. Im Sommer (erst diese Woche) komme ich auf 150km (dann aber ohne Klima).

CCS habe ich - aber die weiten Strecken mache ich lieber mit der Bahn.

Aber sonst eine absolute Kaufempfehlung. So genial.

Ich habe mit 1,3 Jahren und absoluter Vollausstattung und 5000km und 5 Jahre bis 100k Garantie damals 29k bezahlt. Viel Glück beim Handeln!
E-Golf Gen_1 seit 23.12.2016 / - 14,6 realer Verbrauch - Go-Cart mit Straßenzulassung - so klasse :D
Passat Variant GTE seit 17.10.2017 - wir lernen uns erst kennen ;-)
Benutzeravatar
Arvid
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Dez 2016, 00:06

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon energieberater » So 21. Mai 2017, 06:47

Ich hätte da noch einen Hinweis, für e-Golf Interessenten aus der Region Stuttgart.
Das Autohaus in Fellbach hat noch den 190 e-Golf (VFL) als Vorführer, sowie den 300er e-Golf als Vorführer somit wäre es möglich bei Probefahrten direkt zu vergleichen.
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon a-kino » So 21. Mai 2017, 21:25

Eine vergleichende Probefahrt bringt nur dem sehr erfahrenen eGolffahrer etwas. Der Neuling wird keinen wirklichen Unterschied bei der Fahrleistung und dem Verbrauch feststellen können. Das Fahrwerk ist auch Identisch. Die Unterschiede beschränken sich auf Reichweite, Ladegeschwindigkeit und Display/Cockpit.
Der alte ist auch mit hohen km Laufleistungen noch sehr gut. Meiner hat 90 tkm runter und unter ca. 10 Prozent Reichweitenverlust. Ein neuer kommt nur ins Haus wegen der benötigten höheren Reichweite. Ich liebe nach 3 Jahren immer noch meinen alten. Das gab's noch nie bei mir (auf Autos bezogen).
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon acurus » Mo 22. Mai 2017, 04:45

Ja, nach knappen 4 Jahren und 80tkm im Golf 7 Highline brachte uns die Fahrt im "alten" eGolf die Erkenntnis "jau, nen Golf wirds wohl wieder werden, Elektro rockt", und die Fahrt mit dem "neuen" diese Woche dient dann eher zum Abrunden und Ausstattung finalisieren.

Für den neuen haben wir uns jetzt entschieden wegen der Reichweite, Sitzfarbe und insb. der Ladegeschwindigkeit. Das Display werden wir wohl als "goodie" nehmen damit der Wagen innen nach etwas mehr Wechsel aussieht nach der langen Golf-Diesel Zeit.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 526
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon TY12 » Di 23. Mai 2017, 17:47

Welche Reichweite zeigt der alte e-Golf im Eco+ Modus an wenn die Batterie voll geladen ist? Ist ein Wert von 204 km der Normalwert?
Danke und Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon energieberater » Di 23. Mai 2017, 18:51

Bei unserem e-Golf Mj 2015 schwankt die Anzeige zwischen 192 und 194 km, somit würde ich den angezeigten Wert von 204 km als Normal bezeichnen. Hängt aber auch, so meine ich mal gelesen zu haben, davon ab wie mit dem Auto zuvor gefahren wurde.
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon egolf2016 » Di 23. Mai 2017, 19:33

Und es hängt mit der freigeschalteten Batteriegröße zusammen, bei irgend jemand hier waren nur 21,2kwh freigeschaltet, bei mir sind es 22kwh bei MJ 2016. Keine Ahnung warum das abweicht.

Im Eco+ komm ich aktuell auf 206km, also sind die 204 schon ok :)
Zuletzt geändert von egolf2016 am Mi 24. Mai 2017, 06:34, insgesamt 1-mal geändert.
egolf2016
 
Beiträge: 201
Registriert: Di 2. Aug 2016, 09:30

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon Arvid » Di 23. Mai 2017, 21:09

bei mir bei 2015er Golf 198 - 204km
E-Golf Gen_1 seit 23.12.2016 / - 14,6 realer Verbrauch - Go-Cart mit Straßenzulassung - so klasse :D
Passat Variant GTE seit 17.10.2017 - wir lernen uns erst kennen ;-)
Benutzeravatar
Arvid
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Dez 2016, 00:06

Re: e-Golf altes Modell kaufen - Gedankenaustausch

Beitragvon TY12 » Di 23. Mai 2017, 21:10

egolf2016 hat geschrieben:
Und es hängt mit der freigeschaltetetn Batteriegröße zusammen, bei irgend jemand hier waren nur 21,2kwh freigeschaltet, bei mir sind es 22kwh bei MJ 2016. Keine Ahnung warum das abweicht.

Im Eco+ komm ich aktuell auf 206km, also sind die 204 schon ok :)

Würde also einer Kapazitätseinbuße von 1% nach einem Jahr und 11500 km entsprechen (bezogen auf das von mir betrachtete Fahrzeug aus 2016)?!
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast