e-Golf Abwrackprämie

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon West-Ost » Mo 18. Dez 2017, 16:21

Blue shadow hat geschrieben:
Es gegeisterte schon die letzten wochen durch die gazetten, das vw es in erwägung zieht....es wurden gedanken vom vorstand wiedergegeben...ich möchte aber verbindliche infos

Mir wäre es recht...dann könnte ich vielleicht schon gte ´s des modeljahrs 2019 ordern, wobei märz wohl knapp wird


...wie ich geschrieben hatte, verbindliche Informationen zur Höhe der Prämien und Gestaltung einer Verlängerung der Umweltprämie kann es an dieser Stelle leider erst zum Jahresende geben.
West-Ost
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27

Anzeige

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Alex307 » Mo 18. Dez 2017, 22:54

West-Ost hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben:
Es gegeisterte schon die letzten wochen durch die gazetten, das vw es in erwägung zieht....es wurden gedanken vom vorstand wiedergegeben...ich möchte aber verbindliche infos

Mir wäre es recht...dann könnte ich vielleicht schon gte ´s des modeljahrs 2019 ordern, wobei märz wohl knapp wird


...wie ich geschrieben hatte, verbindliche Informationen zur Höhe der Prämien und Gestaltung einer Verlängerung der Umweltprämie kann es an dieser Stelle leider erst zum Jahresende geben.


Also am besten diese Woche noch schnell bestellen ;)
Mein alter Diesel ist ja jetzt schon über 3 Jahren in meinem Bestand und so könnte ich noch die volle Prämie mitnehmen.

Wie das ab 2018 mit der Prämie ausschaut, weiß keiner genau. Wenn ich aber erst Anfang 2018 bestelle, lauf ich Gefahr das es eine verminderte Prämie gibt oder im schlimmsten Fall einfach gar keine. (abgesehen von BAFA)

Letzte Woche Montag/Dienstag, kurz nach dem der e-golf nicht mehr bestellbar war, sagte der Örtliche mir, dass das MJ 2018 ja ausverkauft sei.
Wenn ich jetzt bestellen würde, gäb es MJ 2019 und somit einen Liefertemin mit frühstens KW 21-22/2018.

klingt irgendwie nach einer Win-Win Situation. Man nimmt Extras bzw. Neuerungen für das MJ 2019 (eventuell größere Batterie usw) mit und kann dadurch das Jahresende ist, noch die volle Prämie mitnehmen.
Dafür kann ich gerne die lange Lieferzeit verkraften.
Ich bin echt gespannt
Zuletzt geändert von Alex307 am Mo 18. Dez 2017, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
e-Golf 300 am 21.12.17 bestellt :)

Lieferdatum voraussichtlich: 05/2018
bestellte Ausstattung: VRRAF66R
Alex307
 
Beiträge: 44
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:19
Wohnort: Unna

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Kesthal » Mo 18. Dez 2017, 23:01

Alex307 hat geschrieben:
Man nimmt E bzw. Neuerungen für das MJ 2019 (eventuell größere Batterie usw) mit und kann dadurch das Jahresende ist, noch die volle Prämie mitnehmen.


Jepp, wenn Du jetzt bestellst, wirst Du sicherlich den neuen Golf380 mit dem neuen großen Akku bekommen.
eGolf bestellt am 23.10.2017, voraussichtlicher Liefertermin Mai 2018
Kesthal
 
Beiträge: 21
Registriert: So 5. Nov 2017, 18:37

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Blue shadow » Di 19. Dez 2017, 09:16

Je mehr ihr die spekulation wiederholt, desto mehr enttäuschte gesichter....

Ich hätte allerdings nichts gegen eine aufwertung...wäre eine kleiner trost zur langen lieferzeit
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Bernd_1967 » Di 19. Dez 2017, 11:25

Beim GTE gab es auch mal eine lange "Vorfreude" auf einen größeren Akku, nämlich den vom Passat GTE.
Jeder dachte, es müsse so kommen.
Und was war: Alles blieb beim alten!
Und beim Passat GTE soll angeblich die Reichweite auch noch steigen.
Inzwischen habe ich gelernt in Bezug auf E-Mobilität: Nur glauben, was schon da ist. Die ganzen Ansagen gehen mir auf den Keks.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1809
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Blue shadow » Di 19. Dez 2017, 12:55

kann sein das die gte‘s die zellen bekommen, die den golf in die 50 kwh klasse gehieft hätten...den passat noch ein 11 kw lader und 70 km e-reichweite und ich überdenke den golf nochmal

Mein tip....immer die wintererfahrungen der erstkäufer abwarten und dann Auswahl überdenken...wer es sich zeitlich erlauben kann
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon 150kW » Di 19. Dez 2017, 13:10

VW verlängert die Umweltprämie bis 31.3.2018:
https://www.volkswagen-media-services.c ... w/6040192/

Unter weiter:
"Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach dem e-Golf wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden die Produktionskapazität erhöht. Die tägliche Fertigung des e-Golf steigt dort ab März 2018 schrittweise von 35 auf 70 Fahrzeuge. Vom bisherigen Einschicht-Betrieb wird auf Zweischicht-Betrieb umgestellt."
150kW
 
Beiträge: 1209
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Blue shadow » Di 19. Dez 2017, 13:20

Juppie...entspannung über die feiertage....

Neue bedingungen, aber es ändert sich für die E—autos doch nichts, oder?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Helbig » Di 19. Dez 2017, 14:35

Es ist zwar off Topic, kurz und knapp die elektrischen Reichweiten Erhöhungen für den Golf/ Passat GTE sowie Audi e-tron und Folge Plugin Modelle sind für den Kunden ab Anfang 2019 erhältlich/ bestellbar. Die elektrischen Reichweiten steigen mit dem Einzug der neuen Zelle. Die NEFZ Reichweite steigt um ca 50% (VW, Skoda, Audi). Kann man jetzt glauben, oder eben nicht. Gruß

Bernd_1967 hat geschrieben:
Beim GTE gab es auch mal eine lange "Vorfreude" auf einen größeren Akku, nämlich den vom Passat GTE.
Jeder dachte, es müsse so kommen.
Und was war: Alles blieb beim alten!
Und beim Passat GTE soll angeblich die Reichweite auch noch steigen.
Inzwischen habe ich gelernt in Bezug auf E-Mobilität: Nur glauben, was schon da ist. Die ganzen Ansagen gehen mir auf den Keks.
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: e-Golf Abwrackprämie

Beitragvon Bernd_1967 » Di 19. Dez 2017, 15:02

Dir glaube ich alles , Danke! (ehrlich) Aber Anfang 2019 ist weit!
Es gab mal vor längerer Zeit hier das Gerücht, dass die Reichweiten der GTEs erhöht werden.
Naja, was solls.
Ich warte eh auf den Zeitpunkt, wo ich den GTE gegen ein rein elektrisches Fahrzeug tauschen kann ohne dass ich
höhere Kosten habe.
Elektrisch GTE fahren ist lange nicht so schön wie mit dem e-Golf fahren!
Der Wirkungsgrad, was Heizung, Effizienz des Antriebs und Ladeeffizienz angeht, ist bescheiden gegenüber einem BEV.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1809
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wolfgang Anger und 4 Gäste