e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon MartinKH » Fr 18. Aug 2017, 14:19

Sehr interessanter Bericht.
Ich las hier zum ersten Mal, dass der e-Golf bei der Abholung nicht voll geladen war. Haben andere auch schon diese Erfahrung gemacht?

Wer war da wohl 100 lm mit unterwegs?

:klugs: Bitte nicht böse sein, aber ich empfinde fast körperliche Schmerzen, wenn ich kw/h lese.
Die Einheit für Energie (also in diesem Fall die "Menge an elektrischem Strom" ist kWh. kw/h gibt es nicht. Eine Ladesäule hat eine maximale Leistung, die wird in kW ausgedrückt, z.B. 40 kW. Das heißt dann, wenn alles zusammenpasst, kann ich dort in einer Stunde 40 kWh laden.
:oops:
Viele Grüße
Martin
Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Aus Afrika)
i-MiEV EZ 2011 mit Sonnenenergie betankt, e-Golf bestellt am 20.09.17, ETA 03/18
Benutzeravatar
MartinKH
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 09:46
Wohnort: 78224 Singen

Anzeige

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon corwin42 » Fr 18. Aug 2017, 14:55

Dass der eGolf nicht vollgeladen war, ist ja wohl ein schlechter Witz, oder? Und dass es in der Autostadt keinen Schnellader gibt gleich der nächste.

Ansonsten sehr schöner Bericht.
corwin42
 
Beiträge: 422
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon VESTstromee » Fr 18. Aug 2017, 15:37

Mein Egolf hatte letzte Woche knapp 100% SoC und 15km bei der Abholung in WOB.

CCS gibt es leider nicht an der Autostardt, wohl aber mind 2x 20kW im Stadtgebiet sowie 1x 50kW an der eMobility-station auf dem Weg zur BAB . Wozu da die Panik und hin und her beim VW Zentrum?

Gesendet von meinem SM-T719 mit Tapatalk
VESTstromee
 
Beiträge: 32
Registriert: So 24. Jul 2016, 21:13

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon e-buddy » Fr 18. Aug 2017, 16:28

Tja, die Info, dass ich der einzige war hat mir der Berater in der Autostadt auch bestätigt :( .

Von Panik möchte ich hier nicht reden. Eher eine sehr große Enttäuschung, da ich extra beim Autohändler die Volladung abgestimmt hatte und er mir diese eben auch bestätigt hat. Wird wohl bei VW nicht jeder gleich behandelt.

Meine Rückfahrt hat sich eben bereits bevor sie begonnen hat um 1h verzögert. Außerdem war die eMobility-station defekt und ich bin ungern Bittsteller, was ich im Autohaus WOB dann war.

PS: die 20kw nützen beim e-Golf leider nichts. Der kann nur 7kwh Wechselstrom aufnehmen. Wäre dann eine Ladung über Nacht gewesen.

@MartinKH: kw/h => kwh - hab's geändert. Danke für den Hinweis. Möchte hier schon exakt sein :)
e-buddy
 
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:30

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon VESTstromee » Fr 18. Aug 2017, 17:44

e-buddy hat geschrieben:
.

Meine Rückfahrt hat sich eben bereits bevor sie begonnen hat um 1h verzögert. Außerdem war die eMobility-station defekt und ich bin ungern Bittsteller, was ich im Autohaus WOB dann war.

PS: die 20kw nützen beim e-Golf leider nichts. Der kann nur 7kwh Wechselstrom aufnehmen. Wäre dann eine Ladung über Nacht gewesen.


Sorry für die schlechte Erklärung. Wollte Dich auch nicht angreifen sondern ggf zukünftigen Abholern helfen...

Die 20kW Stationen sind CCS, keine Typ2-AC. Damit geht's immer noch relativ zügig von 50 auf 100%...

Die eMobility Station am Planetarium hat am Mittwoch noch problemlos funktioniert, daher war ich irritiert. Als (dauerhaft) defekt kannte ich nur die "alte" eMobility Station am Bahnhof direkt bei der Autostadt...

Du hast es ja zum Glück geschafft. Aber 50%SoC und 100km bei einem Neuwagen sind natürlich ärgerlich...




Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
VESTstromee
 
Beiträge: 32
Registriert: So 24. Jul 2016, 21:13

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon Zoidberg » Fr 18. Aug 2017, 20:23

Ein so niedriger Ladestand bei der Übergabe darf nicht passieren, das ist echt mega ärgerlich!
Das Engagement des Auslieferungsmitarbeiters in allen Ehren, aber da hat einer in der Autostadt richtig gepennt. :twisted:

Den Wagen mit CCS in Wolfsburg voll zu bekommen ist für Unkundige wirklich nicht leicht.

Dass die Autostadt kein CCS hat ist einfach nur peinlich. Laut einem Autostadt-Mitarbeiter gibt es auf dem Werksgelände reihenweise Schnelllader, auf die man aber nicht zugreifen kann.
Der Triple am Bahnhof, und damit die einzige Möglichkeit Chademo in Wolfsburg zu laden, ist seit Monaten defekt. Die Stadt sucht immer noch einen neuen Betreiber...
Im Autohaus Hotz & Heitmann ist man mehr als ein Bittsteller, du bist der erste von dem ich höre, dass er da laden durfte. Das lag vermutlich an den Autostadt-Mitarbeitern.
Der 50 kW CCS am TechnoForum ist ständig durch längst fertig geladene Dienstwagen blockiert.
Da bleiben noch die e-Mobility-Station, die bislang wirklich sehr zuverlässig läuft und verfügbar ist :thumb: sowie etwas Ladeweile bietet, und mehrere 20 kW CCS in der Stadt verteilt.
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon jug » Mi 13. Sep 2017, 16:13

Zoidberg hat geschrieben:
Der 50 kW CCS am TechnoForum ist ständig durch längst fertig geladene Dienstwagen blockiert.

Wird der Stecker bei 100% nicht automatisch freigegeben?
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon fabbec » Mi 13. Sep 2017, 16:23

jug hat geschrieben:
Zoidberg hat geschrieben:
Der 50 kW CCS am TechnoForum ist ständig durch längst fertig geladene Dienstwagen blockiert.

Wird der Stecker bei 100% nicht automatisch freigegeben?

Nein die eGolf bleiben verriegelt! Der i3 entriegelt bei laden abgeschlossen
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon Amigolino » Mi 13. Sep 2017, 16:27

Beim 300ter aber schon oder ?
Amigolino
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 20:54

Re: e-Golf 2017 Überführung aus Wolfsburg

Beitragvon jug » Mi 13. Sep 2017, 16:28

fabbec hat geschrieben:
Nein die eGolf bleiben verriegelt! Der i3 entriegelt bei laden abgeschlossen

Meine Annahme rührt daher:
e-buddy hat geschrieben:
Ein sehr freundlicher e-Golf 190 Fahrer hat mich bei meiner Ankunft schon begrüßt und den entriegelten CCS-Stecker aus meinem e-Golf genommen. Glücklicherweise gibt der ja den Stecker frei wenn 100% erreicht.
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste