Bereitstellungskosten eGolf

Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon passinglane » Do 25. Jun 2015, 10:33

Hi,

welche Überführungs/Bereitsstellungskosten hat Euer Händler verlangt?
Bei mir sind es 799 EUR brutto. Geauso viel wie beim Verbrenner, obwohl ja weniger Arbeit ist.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Anzeige

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon Maverick78 » Do 25. Jun 2015, 10:48

799€ ist heftig
Ich müsste nachschauen, aber aus dem Kopf war es beim Händler 499€ und in WOB 350€. Muss aber mal in den Unterlagen nachschauen.
Maverick78
 

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon passinglane » Do 25. Jun 2015, 12:07

...das wäre nett, ich finde es auch sehr hoch.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon mig » Do 25. Jun 2015, 12:12

Hm, soweit ich mich erinnere war das bei mir auch die Größenordnung inkl. Zulassung und Wunschkennzeichen. Ich shcau aber mal nach dem genauen Betrag.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 723
Registriert: Do 21. Mär 2013, 17:40

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon ToolTime » Do 25. Jun 2015, 13:50

Bei mir sind es 790,- €
Überführung, Zulassung mit Wunschkennzeichen und KFZ-Brief Gebühr.
ToolTime
 

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon Sigi » Do 25. Jun 2015, 17:03

Bei mir wollte der :D auch den gleichen Betrag verrechnen wie für einen Benziner. Nach der Frage was sie dann alles machen müssen, hat sich der Betrag entsprechend verkleinert. denke der grösste Posten der wegfällt ist das Benzin.
Gruss sigi
Sigi
 
Beiträge: 395
Registriert: So 2. Nov 2014, 10:25

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon Frank0100 » Do 25. Jun 2015, 18:28

790 € würde ich nie und nimmer bezahlen. Ich hab den Golf selber zugelassen und auch in der autostadt abgeholt. Und wenn gut verhandelt beim freundlichen bekommt man die überführungskosten erlassen.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 192
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 21:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon mig » Do 25. Jun 2015, 21:34

bei mir waren es 880€ brutto
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 723
Registriert: Do 21. Mär 2013, 17:40

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon DaftWully » Fr 26. Jun 2015, 07:12

Da bleibe ich drunter: 529,00 Euro brutto.

Die Werksabholung war preiswerter als die Überführung zum Autohaus. Macht auch irgendwie Sinn wegen des Transports. Dennoch denke ich, das geht noch günstiger.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 21:20
Wohnort: Moers

Re: Bereitstellungskosten eGolf

Beitragvon e-golfer » Fr 26. Jun 2015, 09:02

DaftWully hat geschrieben:
Dennoch denke ich, das geht noch günstiger.


Geht bestimmt. Aber die armen Händler verdienen doch nix mehr am e-Golf. Der kommt kaum zur Wartung und wenn dann ist da auch nix dran. Also von daher gönne ich dem Händler das, was an dieser Gebühr übrig bleibt. (vor allem, wenn er mir dann hi- und da was an der Software verbessert, ohne die Kasse dafür aufzumachen)

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:39
Wohnort: Sindelfingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste