Allgemeine Fragen vor Kauf eines E-Golf

Re: Allgemeine Fragen vor Kauf eines E-Golf

Beitragvon acurus » Do 2. Nov 2017, 11:21

Offline kennt das Navi auch Ladesäulen, aber bei weitem nicht so viele wie mit Online-Anbindung.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Allgemeine Fragen vor Kauf eines E-Golf

Beitragvon danieldownload » Do 2. Nov 2017, 11:24

acurus hat geschrieben:
danieldownload hat geschrieben:
5. Nachdem gestern beim VW Händler via Programmierung das Klimasystem so eingestellt wurde, dass es sich die letzten Einstellungen merkt, bleibt es auch komplett aus bis man es wieder einschaltet. Ich würde somit sagen, ja man kann es komplett abschalten.

Hintergrund: Mein E-Golf 2017 hat sich die letzten Einstellungen der Heizung/Klima/Lüftung nicht gemerkt, bei jedem Neustart war sie auf 22 Grad und alles Lüftungseinstellungen waren zurück auf Standard. Dank der Info hier im Forum konnte es mittels Programmierung angepasst werden und nun merkt er sich die Einstellungen dauerhaft.


Kannst du mir mal nen Link zur Info (oder die Info kurz und knackig) schicken? Dann geh ich auch mal zu meinem Händler...



Hier ist alles drin:

https://www.egolf-forum.de/index.php/Th ... 6aced6e75a
e-Golf 300 - 2017
danieldownload
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 08:53
Wohnort: Cottbus

Re: Allgemeine Fragen vor Kauf eines E-Golf

Beitragvon Henry2926 » Do 2. Nov 2017, 15:54

Blue shadow hat geschrieben:
Fahre ich 20 mal 10 km mit langer pause dazwischen .....nützt das tool garnix...

Zur bewertung müsste bei unterschiedlichen temperaturen zur fahrzeit die energieaufnahme vorliegen.

Macht auch einen unterschied wieviele reisen.


Da hast du Recht, ich habe es mir etwas einfach gemacht und auch keinen Hinweis zum Fahrprofil berücksichtigt. :D
Bei einem vorklimatisierten Fahrzeug ist die Näherung aber passabel, da die Kurzstrecke dann nicht so einen Einfluss auf den Verbrauch durch die Betriebsklimatisierung hat.

Der Hinweis von Misterdublex ist aus thermodynamischer Sicht noch spannend: Mit einer Wärmepumpe spart man Nutzarbeit ein und hält den eigenen Entropieabdruck (gibt es sowas?) so niedrig wie möglich. ;)
Henry2926
 
Beiträge: 92
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:09

Re: Allgemeine Fragen vor Kauf eines E-Golf

Beitragvon Misterdublex » Do 2. Nov 2017, 17:02

@henry2926: Entropieabdruck, klar gibt es den. Jeder kann seine eigenen Kennziffern doch so definieren, wie sie ihm nützlich sind. Von daher wäre ein Entropieabdruck sicher sinnvoll.

Unabhängig davon erwärmt jeder Nutzenergieverbrauch unsere Atmosphäre und trägt damit zum Klimawandel bei. Die Nutzung von Anergie kann den Effekt reduzieren.
Misterdublex
 
Beiträge: 311
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste