würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon p.hase » So 26. Jun 2016, 23:02

der i-miev ist immer noch das praktischste und effizienteste e-auto am markt, speziell für mamataxi/mitfahrgemeinschaft. wir nutzen es genau dafür täglich. während die mutties knatternd an den dieseln kurbeln bist du mit den kids längst wieder weg. standheizung/standkühlung/personenwarner/k-car bei 900L ladevolumen sind killerfeatures für jeden mitbewerber. achtung für stuttgart: nissan hat KEINEN aktivkohlefilter und auswechseln ist PITA.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6666
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon bm3 » So 26. Jun 2016, 23:45

Hallo,
für deine Anforderungen und dein Fahrprofil passt der I-MIEV ganz wunderbar. Ich sehe keine Gründe jetzt die aktuell dagegen sprechen einen (günstig) zu kaufen. Im Verhältnis zu einem "Verbrenner-Auto" wirst du damit auch nicht insgesamt günstiger unterwegs sein, das sollte dir von Beginn an dabei klar sein. Du "leistest" dir ein E-Auto, andere vielleicht dafür ein SUV etc. . Wenn du mit so einer Einstellung an den Kauf gehst kann eigentlich nicht mehr viel schieflaufen.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7860
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon Think » Mo 27. Jun 2016, 05:51

bm3 hat geschrieben:
Hallo,
für deine Anforderungen und dein Fahrprofil passt der I-MIEV ganz wunderbar. Ich sehe keine Gründe jetzt die aktuell dagegen sprechen einen (günstig) zu kaufen. Im Verhältnis zu einem "Verbrenner-Auto" wirst du damit auch nicht insgesamt günstiger unterwegs sein, das sollte dir von Beginn an dabei klar sein. Du "leistest" dir ein E-Auto, andere vielleicht dafür ein SUV etc. . Wenn du mit so einer Einstellung an den Kauf gehst kann eigentlich nicht mehr viel schieflaufen.

Viele Grüße:

Klaus


Im Gegensatz zu einem SUV fährt man mit einem Drilling bestimmt insgesamt günstiger :lol:
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 03/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 325
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon Elko » Mo 27. Jun 2016, 08:22

Ich würde die Drillinge empfehlen, hab jetzt schon bald 100.000km am Tacho ohne je ein Ersatzteil getauscht zu haben.

Für deinen Gebrauch kann man die Drillinge zu 200% empfehlen, da kannst du auch im Winter die Heizung Voll aufdrehen, Isolieren würde ich , nicht nur wegen des Verbrauches, es wird auch Schneller warm und wärmer :mrgreen:
Wenn die Werkstatt schon dabei ist vlt auch die Rüren Isolieren, hält die wärme besser im Innenraum

Die einzigen Unterschiede zum i-MiEV sind
Zusätzliche Schaltstufen
Remote Heizungssteuerung ab 2012
Beheizbare Außenspiegel
LED Licht ab 2013
Innenbeleuchtung vorne
und 16kWh auch noch ab 2012

Gerade für dich als Frau die mit Technik nichts am Hut hat und auch nicht haben will ist der i-MiEV perfekt, einfach und Problemlos

elektrische Grüße
Thomad (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon Elko » Mo 27. Jun 2016, 08:28

Ach ja, bevor ich s vergesse !

Wie wirst du deinen Drilling Laden über Schuko ?

Bitte die Leitung von einem Elektriker prüfen lassen und gegebenenfalls auf CEE blau Tauschen, die hält mehr aus als die Schuko.

Wenn die Leitung erneuert wird wäre es nicht schlecht gleich eine 5 polige Leitung zu ziehen um gegebenenfalls für einen E-Autowechsel gerüstet zu sein ;)

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon Cavaron » Mo 27. Jun 2016, 09:12

Hi Basilisk,

ich würde mit deinen Anforderungen sofort einen gebrauchten i-MiEV nehmen. E-Auto-Prämie hin oder her, du sparst mit einem Gebrauchten 10-13.000 Euro gegenüber einem Neukauf, je nach Baujahr und km-Stand. Sorgen um Ersatzteile würde ich mir auch keine machen - E-Autos werden gehegt und gepflegt, für alte Kleinserien-Elektrofahrzeuge bekommt man heute noch problemlos was (z.B. Peugeot 106 Electrique).

Aktuelle Sichtung auf Mobile.de ergab:
2011 i-MiEV ab 9.500 Euro
2013 i-MiEV ab 12.000 Euro
2014 i-MiEV ab 13.900 Euro

Schlag zu ;)
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon Elko » Mo 27. Jun 2016, 09:17

Cavaron hat geschrieben:
Aktuelle Sichtung auf Mobile.de ergab:
2011 i-MiEV ab 9.500 Euro
2013 i-MiEV ab 12.000 Euro
2014 i-MiEV ab 13.900 Euro

Schlag zu ;)


Vorsicht, Standheizung erst ab 2011, also wäre entweder der 2013 oder der 2014 für dich interessant ;)

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon p.hase » Mo 27. Jun 2016, 09:21

Elko hat geschrieben:
Cavaron hat geschrieben:
Aktuelle Sichtung auf Mobile.de ergab:
2011 i-MiEV ab 9.500 Euro
2013 i-MiEV ab 12.000 Euro
2014 i-MiEV ab 13.900 Euro

Schlag zu ;)


Vorsicht, Standheizung erst ab 2011, also wäre entweder der 2013 oder der 2014 für dich interessant ;)

elektrische Grüße
Thomas (Elko)

nö. standheizung erst ab MY2013, also mitte 2012. (ja der um +-12500 ist einer von meinen der zum verkauf steht). und achtung: es gibt 2012er die haben das neue armaturenbrett aber noch keinen handsender (+-800 Euro) und sind ohne standheizungsvorbereitung.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6666
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon PSA » Mo 27. Jun 2016, 09:32

Habe gerade mit MMD AUTOMOBILE GMBH gesprochen und der I-Miev ist weiterhin bestellbar und die E-Prämie wird auch gewährt.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: würdet ihr einen i-MiEV heute noch neu kaufen?

Beitragvon p.hase » Mo 27. Jun 2016, 09:44

man fragt sich nur, ob der allgemeinen euphorie, warum praktisch NIEMAND den wagen bestellt. :mrgreen:
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6666
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste