Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Di 7. Feb 2017, 22:36

Hab vor kurzem eine digital (LED) Auto-Uhr gekauft, da die Drillinge ja bekannterweise keine Uhr haben.

Für die Uhr selbst habe ich schon einen Platz gefunden aber ich möchte die gerne dauerhaft elektrisch verbinden (die Uhr hat einen Zigarettenanzünderstecker den ich abschneiden würde).

Wo zapfe ich am einfachsten 12V an, ohne große Veränderungen an der Bordelektrik?
Ich meine ganz konkret bei den Drillingen, eine allgemeine Antwort wie irgendwo im Sicherungskasten bringt mir nichts, das weiß ich schon selber.

Die Uhr braucht nur Strom bei aktivem Fahrzeug denn sie hat eine Pufferbatterie, d.h. ich brauche und möchte keine permanenten 12V.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4461
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Tido » Di 7. Feb 2017, 23:31

Dann hole dir den Strom doch einfach von hinten vom Zigarettenanzünder. Die 12V sind ja geschaltet. Andere Möglichkeit: +12V geschaltet am Radio abzwacken.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 326
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Mi 8. Feb 2017, 02:33

Ich hatte gehofft das jemand der selbst schon an der 12V Bordelektrik der Drillinge rumgebastelt hat mir sagen könnte wo man es am einfachsten abzwacken kann.

Hinterm Zigarettenanzünder werde ich es mir anschauen, hinterm Radio ist wohl schon zuviel Aufwand.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4461
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Heavendenied » Mi 8. Feb 2017, 12:27

Naja, ich würde das von der Position der Uhr abhängig machen, die du aber nicht verraten hast. Grundsätzlich ist es meiner Ansicht nach am einfachsten hinter dem Zigarettenanzünder den Strom abzunehmen. Je nach Position der Uhr kann dann aber natürlich die Kabelführung schwierig werden. Am Sicherungskasten ist es meiner Ansicht nach eher schwierig, denn zumindest ich mit meinen eher kleinen Händen komme da ganz schlecht hinten dran. Am Radio wäre es meiner Ansicht nach auch sehr einfach. Da liegt sowohl Dauerplus als auch geschaltetes Plus an. Radio raus, mit Klemmen deine Uhr anklemmen und Radio wieder rein. Aber auch da ist natürlich die Frage der Kabelführung.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon p.hase » Mi 8. Feb 2017, 13:37

was ein aufwand... es gibt so tolle uhrenklebethermometer fürs auto...
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6363
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Mi 8. Feb 2017, 14:59

p.hase hat geschrieben:
was ein aufwand... es gibt so tolle uhrenklebethermometer fürs auto...


Ja, meine ist eine Uhr+Thermometer und ein doppelseitiger Klebestreifen liegt auch bei. Was hat das mit dem elektrischen Anschluß zu tun? :?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4461
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Mi 8. Feb 2017, 15:09

Heavendenied hat geschrieben:
Naja, ich würde das von der Position der Uhr abhängig machen, die du aber nicht verraten hast.
Zwischen Lenkrad und Mittelkonsole.

Grundsätzlich ist es meiner Ansicht nach am einfachsten hinter dem Zigarettenanzünder den Strom abzunehmen.
Ok, ich denke da werde ich es wohl anschließen. Welche Klemmen benutzt man am besten um das Kabel von der Uhr an die Zigarettenanzünderzuleitung zu verbinden?
So etwas? http://www.ebay.de/itm/232113233453
Oder gibt es noch was besseres?

Radio raus,

Wie geht das Radio raus? Ich hab einen alten iOn (2012) mit dem serienmäßigen 1-DIN Radio.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4461
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon MHi » Mi 8. Feb 2017, 20:37

Das Radio bekommst du raus indem du die ganze Blende mit Radio nach vorne (also Richtung Innenraum) ziehst.
Mit den ueblichen Werkzeugen kannst du es leider nur ca. 5cm nach vorne ziehen, dann haengt es am Kabel fest.
MHi
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Tido » Mi 8. Feb 2017, 23:58

Es gibt zur Demontage Bügel, die man in die vier Löcher in der Blende einstecken kann. Alternativ kann man auch vier Schraubendreher oder Nägel, etc. nehmen und diese nach außen drücken, während man es mit den Werkzeugen gleichzeitig nach vorne zieht.

Meinem Vorredner kann ich mich so nicht anschließen, bei mir ist das Kabel zwar kurz (iOn Bj. 12), aber dennoch so lang, dass man das Radio herausbekommt. Die andere Richtung ist fummeliger.... ;-) Paß auf, dass du dir bei der Aktion die Blende nicht zerkratzt.....

Gruß
Tido
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 326
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Heavendenied » Do 9. Feb 2017, 11:00

@Drilling:
Ja, solche Stromdiebe kann man da nehmen. Das fließen ja keine hohen Ströme drüber. Das Problem bei den Dingern ist nämlich meiner Ansicht nach, dass die oftmals ein paar Litzen anritzen oder sogar durchtrennen und somit der Durchmesser der Leitung letztlich geringer wird. Ist aber wie gesagt in dem Fall unerheblich.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste