Warnsummer deaktivieren

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon wenf » Mo 5. Jan 2015, 18:48

Ich glaube sogar im Handbuch gelesen zu haben, dass hier die Fachwerkstätte Änderungen/ Anpassungen durchführen kann
MITSUBISHI i-MiEV
Benutzeravatar
wenf
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 19. Aug 2014, 18:35
Wohnort: Goldegg

Anzeige

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon Bernie999 » Sa 16. Jun 2018, 22:59

Hallo Miteinander,

habe mir vor 2 Wochen einen C-zero zugelegt aus 2011. Ich bin ebenso zufrieden mit dem Vehicle, wie der Eröffner dieses Threads. :P ...und ebenso nervtötend empfand ich dieses Fiepen zwecks geöffneter Tür und Sicherheitsgurt. ;)
Habe da aber nun eine recht zufriedenstellende Lösung gefunden:
Mit den Sicherheitsgurten gehts recht einfach. Unter den beiden Vordersitzen kann man jeweils ganz einfach einen der beiden Stecker abziehen. Es ist der kleinere der beiden Stecker. - Und schon "darf" man auch wieder eine Einkaufstasche auf den Beifahrersitz stellen ohne dass da der Alarm wieder losröhrt! :D
Wenn man das Fiepen loswerden will, weil man die Tür noch geöffnet hat und bereits den Schlüssel ins Zündschloß eingesteckt hat, gibts auch eine zwar etwas aufwändigere Lösung, aber immer noch recht simpel, wenn man ein bißchen technisch begabt ist.
Es ist dabei erforderlich, dass man die beiden Türschwellerverkleidungen der Fahrertür und der Tür dahinter abnimmt. Mit etwas Kraft anziehen, dann geht das problemlos. Danach ist die Verkleidung seitlich unter dem Rücksitz abzuziehen und die Innenverkleidung der B-Säule abzunehmen. Letztere braucht nicht ganz abgenommen werden. Nun hat man freien Zugang zu den Schaltern der Fahrertür und der Tür dahinter, die (Schalter) man mit einem Kreuzschraubendreher abschrauben kann. An der Zuleitung zum Schalter der hinteren Tür habe ich mit einer Stromdiebklemme und einer Litze eine Verbindung hergestellt. Anschließend den Stecker des Türschalter für die Fahrertür abgesteckt und anstatt des Originalsteckers die Litze mit einem entsprechendem Stecker versehen und diesen auf den Schalter aufgesteckt.
Anschließend wieder alle Verkleidungen drauf und alles sieht aus wie vorher. Nur das Gefiepe ist jetzt vorbei! :mrgreen:
Wenn man nun die Fahrertür öffnet, macht nun die Bordelektronik das Gleiche, als wenn die hintere Türe geöffnet würde: Die Beleuchtung geht automatisch an und auch die rote Anzeige im Cockpit erscheint, dass eine Tür des Fahrzeugs geöffnet ist. Ein Gefiepe beim Einstecken des Zündschlüssel ist jedoch nicht mehr zu hören!
Falls also jemand das Gefiepe auch loswerden will, dann hoffe ich, dass ich weiterhelfen habe können! Yippiiiieeeehhh! 8-)
Bernie999
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:24

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon drilling » Sa 16. Jun 2018, 23:44

Die Warntöne kann man mit einem Programmiergerät ausstellen, jeder Händler kann das machen (zumindest hat er das Programmiergerät, ob er sich mit den Drillingen auskennt ist eine andere Frage).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon Eauto » Di 19. Jun 2018, 19:41

@Bernie999 Danke für die Anleitung. Werde es mal versuchen ob ich das hinkriege. Die vordere Innenbeleuchtung geht aber dann nicht an? Oder doch?
@Drilling Bei den österreichischen Drillingen kann das piepsen nicht abgestellt werden mit dem Programmiergerät.
Hat mir der Mechaniker gesagt und ich meine es auch schon irgendwo gelesen zu haben.

lg
Eauto
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:43

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon Bernie999 » Mi 20. Jun 2018, 18:54

@ Eauto:

Schön, wenn Du die Anleitung verwenden kannst!
Eine vordere Innenbeleuchtung habe ich nicht. Bei meinem 2011er C-Zero gibt es nur eine Beleuchtung in der Mitte an der Decke des Innenraums, die angeht, wenn eine der vier Türen geöffnet wird. In Deinem Fall müsste wohl dann die Zuleitung von der Beifahrertür abgegriffen werden, damit die vordere Leuchte angeht?! Schöne Grüße Bernie
Bernie999
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:24

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon Eauto » Mi 20. Jun 2018, 19:20

Habs jetzt ausprobiert. Es geht auch die vordere Innenbeleuchtung an wenn ich die hintere Türe öffne.
Der Schalter der vorderen Innenbeleuchtung war auf aus als ich es früher mal ausprobierte. Darum habe ich gemeint
sie geht nicht an wenn ich die hintere Türe öffne.
Also Perfekt Deine Lösung.

lg
Eauto
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:43

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon puddnig » Sa 14. Jul 2018, 13:55

Der Summer ist auf die Platine des ETACS-ECU gelötet (links unten). Wenn man das Loch oben im Summer mit Klebeband abdeckt, kann man die Lautstärke aller Töne auf ca. die Hälfte reduzieren.

Bild

Wenn ich mal nicht ganz so viel Kaffee getrunken habe werde ich versuchen das Ding abzulöten.
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 10:39

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon drilling » Sa 14. Jul 2018, 14:21

Und wo befindet sich die Platine, bzw. wie kommt man da ran?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon puddnig » Sa 14. Jul 2018, 14:54

Das Steuergerät ist im Fahrerfußraum hinter dem Armaturenbrett.

Ich bin so ran gekommen:

  1. Batterie abklemmen
  2. Die Schrauben unten in der Verkleidung und vom Hebel der "Tankklappe" entfernen
  3. Verkleidung abnehmen und die beiden Kabelhalterungen links ausclipsen um mehr Spiel zu bekommen
  4. Von hinten am weißen Kasten auf der linken Seite mit den Sicherungen und Relais sitzt das ETACS Steuergerät
  5. Alle Stecker, die von vorne in den Kasten gehen ausstecken
  6. Die beiden Erweiterungen rechts am Kasten zu einem hin abziehen, dabei muss man eventuell die Rastung mittig an den Erweiterungen weghebeln
  7. Die Schrauben oben und und unten am Kasten abnehmen
  8. Die beiden Stecker auf der linken Seite von Kasten abnehmen
  9. Jetzt kann man die Box rausnehmen.
  10. Oben ist eine Clipsverbindung um die beiden Teile zusammenzuhalten, die muss man lösen und dann den hinteren Teil abnehmen.
  11. Jetzt kann man vorsichtig das Gehäuse vom hinteren Teil (das ohne Relais) aufhebeln, wo die Clipse sind ist von außen sichtbar.
  12. Wenn man den Deckel abgenommen hat kann man vorsichtig die Platine aus dem Gehäuse nehmen
  13. Der Summer ist das große zylindrische Bauteil mit dem Loch oben
Das sollten meinem Gedächnis nach alle Schritte sein. Mit den Steckern und Clipsverbindungen muss man zum Teil ziemlich kämpfen, es sollten aber mit der Zeit alle aufgehen.

Man kann wohl auch Knete, Klebstoff, Silikon o.ä. in die Öffnung geben um so einen Summer fast stumm zu bekommen
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 10:39

Re: Warnsummer deaktivieren

Beitragvon drilling » Sa 14. Jul 2018, 17:32

Danke für die ausführliche Anleitung!
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thinker und 5 Gäste