Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Otto_Moeller » Di 9. Aug 2016, 07:33

Hallo,
Ich habe gestern ältere Zellen gekauft (blau). Mir ist jetzt aufgefallen, das die gekauften Zellen etwa 2mm höher sind. Dann habe ich die vorhanden Zellen und die gekauften gewogen. Gewicht gekaufte Zelle: 1,7 kg Gewicht vorhandene Zelle 1,6 kg.
Nach überprüfter Kapazität, laden bis 4,1V entladen bis 3,6V. Bei diesem Test bin ich jetzt bei der ersten Zelle auf eine Kapazität von 35,8 Ah gekommen. Ladegerät zeigt im vollgeladenen Zustand einen Innenwiderstand von 7,6 m Ohm an. Des weiteren werden die Zellen warm bei 40A Lade-/Entladestrom. Die vorhanden lila Zellen sind nicht merkbar warm geworden.
Also lange Rede kurzer Sinn. Ich revidiere meine Aussage, die Zellen aus dem i-On mit 80 Zellen sind definitiv die LEV50N Zellen. Im Datenblatt sind genau die Daten für LEV50N angegeben 2 mm niedriger und 100g leichter.
Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Anzeige

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon PSA » Di 9. Aug 2016, 08:36

Hallo Otto,

Interessant !
Wie hoch war der Innenwiderstand von der LEV50N ? Weist Du wie viel Km deine älteren Zellen gelaufen sind ?
Bei meinen ION mit 88 Zellen zeigt mir das BMS einen Innenwiderstand von 1,5 mOhm an.

Kannst Du mal ein paar Fotos machen ?

Gruß

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Elko » Mo 22. Aug 2016, 11:29

me68 hat geschrieben:
Hallo!

Ich hab ja nach meinem Zelltausch gleich ein Zeitraffervideo mit caniOn gemacht, um das Ladeverhalten der Austauschzelle zu beobachten: https://youtu.be/QUPN8pb4-1A.

Wäre interessant, ob die gelben LEV50N sind und die grüne eine LEV50.

Kann man den Innenwiderstand einfach so mit einem Multimeter messen oder braucht man dafür ein spezielles Messgerät? Die ausgetauschte Zelle und eine Reservezelle stehen neben mir am Fensterbrett ...


Martin


Ich hab bei meinem Akkutausch i-MiEV BJ 2011
Türkise Zellen verbaut, und hatte auch Türkise Zellen im Auto,
heißt dann die Farben sagen nichts über die Zellenbeschaffenheit aus, oder hab ich hier schon die LEV50N, was ich bezweifle

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Otto_Moeller » Di 23. Aug 2016, 16:55

Man kann die LEV50N daran erkennen das der Boden eckig ist und keinen radius mit 3 mm haben. Und sie wiegen nur 1,6 kg. Am Gewicht kann man es am besten herausfinden.

Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Elko » Mi 24. Aug 2016, 09:10

Otto_Moeller hat geschrieben:
Man kann die LEV50N daran erkennen das der Boden eckig ist und keinen radius mit 3 mm haben. Und sie wiegen nur 1,6 kg. Am Gewicht kann man es am besten herausfinden.

Gruß Otto


Noch mal für Dumme bitte :?:
verstehe ich so gerade nicht, die LEV50 sind ja auch eckig

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Otto_Moeller » Mi 24. Aug 2016, 20:00

LEV50N: (1,6kg)
IMG_0346.JPG
LEV50N Zelle

LEV50: (1,7kg)
IMG_0417.JPG
LEV50 Zelle


Ich hoffe der Unterschied wird mit den Bildern klar.

Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon PSA » Mi 24. Aug 2016, 23:47

Hast Du einen 2015er für die LEV50N zerlegt ? Da Du hier schreibst Sie würden erst ab 2015 eingebaut ! c-zero-i-miev-ion/aktueller-preis-fuer-den-akku-wechsel-bei-den-drillingen-t17101-110.html
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Otto_Moeller » Do 25. Aug 2016, 17:08

Hallo,

in dem i-Miev hat man die neuen Zellen wohl erst später verbaut als in den PSA Modellen. Der Händler konnte mir dazu auch keine Auskunft geben. Man benötigt die Seriennummer um das herauszufinden. Aber im 2015 er Modell sind sie auf alle fälle verbaut und auch als Ersatzteil lieferbar (4er/8er Blöcke). Bei den PSA Modellen haben wohl die Modelle mit 80 Zellen die neuen Zellen.

Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon el-kola » Mi 6. Sep 2017, 11:56

Hallo
Bin neu hier ... deswegen fast alles durchgelesen.
Mein c-zero ist EZ 3/2013 18.000 km ,gekauft 2M zuruck mit 16k km
Garantiebeginn laut Citroen Service 27.12.2012 :o
Batery 16kwh - steht auf dem Sticker (oben BP)
Auf dem Regler datum von 18.8.2011 zu finden :shock:
Wie ist das Moeglich?

MFG
Branko
el-kola
 
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Sep 2017, 19:50

Re: Vergleich LEV50N (ab 2012) und LEV50 (bis 2012)

Beitragvon Heavendenied » Mi 6. Sep 2017, 16:39

Was soll wie möglich sein? Dass auf dem Regler 2011 steht und die EZ erst 2013 war? Oder dass der Garantiebeginn schon im Dezember 2012 war?
Die Fahrzeuge standen wohl nach der Produktion oft etliche Monate, bevor sie verkauft/zugelassen wurden.
Aber der Garantiebeginn sollte dann auch erst 3/2013 gewesen sein. Was sagt denn der Citroen Service, warum der Garantiebeginn vor EZ liegt?

P.S.:
Und was hat das mit dem Vergleich LEV50N und LEV50 zu tun?
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 886
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Anzeige

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste