Verabschiedung von den Drillingen....

Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon PSA » Sa 24. Sep 2016, 12:49

Hallo,

da ich meinen ION nächste Woche in einen Renault ZOE tausche wollte ich mich hier verabschieden,

Es war ein tolles Jahr hier :D

Da ich im EWE-Land Wohne und es immer mehr 22kW Ladestation gibt habe ich mich für einen ZOE entschieden.

Wer noch einen LEXIA-3 Auslese Adapter braucht,kann es bei mir günstig bekommen !

Grüße

Ingo
Zuletzt geändert von PSA am So 25. Sep 2016, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon drilling » Sa 24. Sep 2016, 13:00

PSA hat geschrieben:
Wer noch einen LEXIA-3 Auslese Adapter braucht,kann es bei mir günstig bekommen !

Original oder China clone?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2703
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon herbhaem » Sa 24. Sep 2016, 13:28

Was ist ein Lexia 3...? Ein OBD-Dongle?

Gesendet von meinem SM-T805 mit Tapatalk
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 411
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon BiEmDablju » Sa 24. Sep 2016, 13:44

Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon PSA » Sa 24. Sep 2016, 14:23

Der gute aus China !
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon Svenion » Sa 24. Sep 2016, 14:24

Ja der Ion ist schon ein tolles Auto - wenn man nur im 40km-Umkreis damit unterwegs ist.
Glückwunsch zum neuen Auto!
Mir ist ein Umstieg zu teuer. Da kann preislich kein anderes Elektroauto konkurrieren.
Aber ein größerer Akku wäre super.
Viel Spaß mit der/dem Zoe !
Svenion
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Raum Mannheim

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon PSA » Sa 24. Sep 2016, 23:04

Das Lexia 3 ist verkauft !
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon drilling » Sa 24. Sep 2016, 23:59

Svenion hat geschrieben:
Ja der Ion ist schon ein tolles Auto - wenn man nur im 40km-Umkreis damit unterwegs ist.


Jetzt wo es allmählich immer mehr Schnellladesäulen gibt kann man sich auch etwas weiter wagen. ;)

Richtig lange Reisen würde ich mit den Drillingen aber trotzdem nicht machen, dafür sind sie nicht gemacht.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2703
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon PSA » So 25. Sep 2016, 08:49

Hier um Oldenburg/Bremen hat die EWE aktuell über 160 Ladepunkten und nur 6 Schnellader.
Leider ist die Auswahl an E-Autos mit Type 2 und 22kW/43kW Lader nicht sehr groß !

So bin ich beim ZOE gelandet.
Zuletzt geändert von PSA am So 25. Sep 2016, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Verabschiedung von den Drillingen....

Beitragvon p.hase » So 25. Sep 2016, 09:50

zoe ist: "einmal hin, alles drin". ich hatte auch 2 jahre lang gexxxxx. leer zum mittagessen, voll zurück. schlecht für das stadtwerk, sehr gut für die gastronomie, gut für die gewerbesteuer.

alles in allem ein super geschäft für die städte, verstehen tun sie es nicht. da künftig vermehrt zuhause geladen wird, lädt ein drilling günstiger und effizienter ohne spezialequipment im hohen 3-stelligen bereich.

die käuferin einer meiner i-miev ist noch nie elektrisch gefahren und fuhr auf anhieb von reutlingen nach hinter kassel in nur 6 stunden für ca. 12 euro. 2x kolo und 2x voba.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5639
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zerobenzin und 3 Gäste