USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon iOnier » So 3. Jan 2016, 22:08

Hallo allerseits,
in der Bedienungsanleitung zum iOn steht: "Keine Festplatte oder andere USB-Geräte als Audio-Geräte an die USB-Schnittstelle anschließen. Dies könnte die Vorrichtung beschädigen".
Klappt es mit dem Smartphone? Oder muss ich befürchten, dass etwas durchbrennt?
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon harlem24 » So 3. Jan 2016, 22:13

Ich gehe davon aus, dass die sagen, dass Platten einen vergleichsweise hohen Anlaufstrom ziehen.
Sollte bei Handies nicht der Fall sein.
Kann aber sein, dass die Leistung des USB-Ports so gering ist, dass sie kaum oder gar nicht laden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2983
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon iOnier » So 3. Jan 2016, 22:20

Hallo CHris,
harlem24 hat geschrieben:
Ich gehe davon aus, dass die sagen, dass Platten einen vergleichsweise hohen Anlaufstrom ziehen.
Sollte bei Handies nicht der Fall sein.

klingt plausibel und hätte ich mir so auch gedacht.
harlem24 hat geschrieben:
Kann aber sein, dass die Leistung des USB-Ports so gering ist, dass sie kaum oder gar nicht laden.

Hat vielleicht noch jemand eine Erfahrung dazu?
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon TeeKay » So 3. Jan 2016, 22:37

Ein iPhone wird normal schnell geladen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10989
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon iOnier » So 3. Jan 2016, 22:49

TeeKay hat geschrieben:
Ein iPhone wird normal schnell geladen.

ah, danke, dann weiß ich Bescheid. Bleibt die 12V-Dose also frei für anderes.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon Svenion » So 3. Jan 2016, 23:14

Wenn ich mit iPhone navigiere reicht der Ladestrom aus der USB-Buchse nicht aus um den Akku zu laden. Ansonsten geht es schon, dauert halt länger.
Svenion
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Raum Mannheim

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon Hinundher » Mo 4. Jan 2016, 08:39

Die Ladeleistung am USB Port ist mager der Handy-Batteriestand kann bei arbeiten weniger werden deshalb Besser an der 12 Volt Laden da reicht die Leistung .

Tipp : habe eine Power Bank permanent am USB Port mit 5000 mAh somit immer genug Energie auch zum mitnehmen ;)

01 Power Bank 5 000 mAh.jpg
Reserve Akku


Leider sind beide Stromquellen wenn das E-Car an Typ 1 oder chaDemo hängt Stromlos :(

EDIT: Bei abgesperrtem/Ausgeschaltetem E-Car ;)

lg.
86
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon iOnier » Mo 4. Jan 2016, 20:32

Moin "86",
Hinundher hat geschrieben:
Die Ladeleistung am USB Port ist mager der Handy-Batteriestand kann bei arbeiten weniger werden deshalb Besser an der 12 Volt Laden da reicht die Leistung .

alles klar, kenne ich von schlappen 12-USB-Ladeadaptern.
Hinundher hat geschrieben:
Tipp : habe eine Power Bank permanent am USB Port mit 5000 mAh somit immer genug Energie auch zum mitnehmen ;)

isch 'abe gar keine Powerbank ... :-)
Hinundher hat geschrieben:
Leider sind beide Stromquellen wenn das E-Car an Typ 1 oder chaDemo hängt Stromlos :(
EDIT: Bei abgesperrtem/Ausgeschaltetem E-Car ;)

Das stört weiter nicht. Wenn ich das Auto zum Laden abstelle, sollte der Handyakku voll sein - und der Auto-Akku leer ;-)
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon Hinundher » Mi 6. Jan 2016, 07:08

Keine Power Bank was ist das dann ? Hat aber machtig Leistung wenn ich das Handy zum laden anstecke 8-) :D

Am 12 Volt Anschluss hab ich einen doppelten USB Umformer , alles gut ;)

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: USB-Anschluss iOn Smartphone-tauglich?

Beitragvon iOnier » Fr 5. Feb 2016, 18:55

So, da bin ich mal wieder :-)

Auf meiner Überführungsfahrt hatte ich das Smartphone mit USB-Adapter an der 12V-Steckdose, ich wollte nicht riskieren, dass es wegen der geringen Leistung am USB-Anschluss des iOn bei Navigation mit GPS nicht ausreichend geladen wird.

Mittlerweile habe ich etwas herumexperimentiert. Wenn ich es mit dem USB-Anschluss verband, kam auf dem Smartphone-Display eine Fehlermeldung wie "auf ihrem Computer wurde keine Software erkannt, die sich mit dem Gerät verbinden könnte ...", die ich mit "OK" wegklicken konnte, und auch auf dem Display des Radios gab es eine Fehlermeldung wie "USB-Gerät kann nicht verbunden werden" (oder ähnlich). Geladen wurde aber.

Die USB-Konfiguration war auf "Kamera" (also PTP, Picture Transfer Protocol) eingestellt. Ich habe dann mal auf "Mediengerät" (also MTP , Media Transfer Protocol) umgestellt. Jetzt versucht das Radio offenbar "ewig" lang, Mediendaten einzulesen (nun gut, neben wenigen hundert Musikstücken sind da auch einige Bilder drauf), die Fehlermeldung auf dem Handy taucht aber gleichwohl wieder auf, und wenn ich auf "OK" klicke kommt sie sofort wieder. Irgendwann ist das aber dann vorbei und im Display des Radios steht nur noch "Laden" (guuut, mein Handy wird geladen) und rechts neben den unteren beiden Funktionstasten sind die Symbole für "Skip" (re./li.) zu sehen. Aber es wird nichts weiter angezeigt, auch kein Symbol für "Play", und ein Druck auf die "Skip"-Tasten bringt auch nichts zum Vorschein.

Auf "MSD" (Mass Storage Device) kann ich mein Smartphone nicht umstellen, das gab es nur bei älteren Android-Versionen.

Irgendeine Idee, ob man das zum Laufen bekommen kann? Ist jetzt absolut nicht "kriegsentscheidend", aber wäre schon schön, die 12V-Steckdose ohne Doppeladapter auch für andere Zwecke noch frei zu haben.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0cool1, Dachakku, ederl65 und 5 Gäste