Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Mi 3. Mai 2017, 13:19

Hallo,

Wir überlegen mit unserem Drilling auf Urlaubsfahrt zu gehen. Hat das schon jemand gemacht?

Zur Nordsee soll es gehen. Mit 4 Personen, 2 davon noch Kinder. Habt Ihr vielleicht ein paar Tips? Wie man am besten das Gepäck verstaut etc. Danke für eure Antworten.
Zuletzt geändert von fifi78 am Mi 3. Mai 2017, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Anzeige

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Mi 3. Mai 2017, 14:05

Sorry einmal zuviel gedrückt. Wollte den Faden nicht zweimal einsetzen. Kann den anderen vielleicht ein MOD löschen? Danke.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon Beginner72 » Mi 3. Mai 2017, 19:35

Also das würde mich auch interessieren, wir fahren nämlich Pfingsten auch wieder nach Carolinensiel. Gibt es Dachgepäckträger?
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 129
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon wp-qwertz » Mi 3. Mai 2017, 19:39

geht es bei den tipps nur die gepäckverstauung oder auch um die route?
wenn route, dann brauchen wir - vor allem die knutschkugel-fahrer*innen - noch mehr infos von euch: start eurer tour, ein ungefähres ziel.

möglich sollte es sein. spaß wird es in jedem fall machen, und wnens ums gepäck geht: einfach 4 lagen anziehen, drei paar schuhe, zahnpasta und -bürste in die münder und den rest vor ort einkaufen. das macht die koffer überflüssig :lol:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon iOnier » Mi 3. Mai 2017, 22:15

Ziel schrub er doch: Carolinensiel. Fehlt halt noch der Startort.
@Beginner72: Dachgepäckträger gibt's, Tante gugel hilft. Hier zum Beispiel.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Mi 3. Mai 2017, 22:32

Also wir wollen von Lippstadt nach Greetsiel. Im Sommer.

Die Route ist da schon fast vorgegeben. Aber wie das mit dem Gepäck so ist wäre interessant. Und mit zwei Kindern.

Gruß
fifi78
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon iOnier » Do 4. Mai 2017, 00:20

Die Route ist in der Tat wohl Pillepalle - alles voller Triple-Lader da bei Euch ...
Mit 2 Kindern und Gepäck ist es aber schon was anderes. Kommt natürlich auch auf das Alter der Kinder an ... also z.B. wegen der Frage ob noch Kindersitze benötigt werden, Kinderwagen, Buggy oder dergleichen. Ich vermute ja, dass Ihr einen Dachgepäckträger brauchen werdet ... wenn ich an unsere Urlaubsreisen denke ... 4 Personen bedeuten 4 Koffer plus Provianttasche plus was die Frau noch so meint mitnehmen zu müssen. Das ging sich bei uns mit dem Kofferraum einer Mercedes-Limousine oder eines Mittelklassekombis immer so gerade aus, aber mit dem Drilling? Und Anhänger ist ja nicht. Also Dachgepäckträger. Und dazu vielleicht eine Gepäckbox leihen. Bekommt man bei einigen Autozubehörhändlern. Kostet zwar auch etwas, aber weniger als einen größeren Wagen zu mieten. Mit dem höheren Luftwiderstand könnte es sich lohnen, Landstraße zu fahren statt BAB. Hält die Ladezeiten kürzer. Auf der Autobahn schleichen will man ja auch nicht.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon Maxx » Do 4. Mai 2017, 01:25

Wie lange wollt ihr denn bleiben? Bei einer Woche mit 4 Personen habe ich soviel Gepäck, dass es gerade noch so in den Prius passt. Beim Ion hätte ich keine Chance. Vielleicht könnte man einfach die Koffer weglassen und die Klamotten direkt im Kofferraum stapeln, dass müsste ich doch mal ausprobieren. :)
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Sep 2016, 00:56
Wohnort: Saarlouis

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Do 4. Mai 2017, 06:14

Also Landstraße ist praktisch Pflicht. Wir bleiben eine Woche. Die Kinder sind aus dem Buggy Alter raus. Und eine Waschmaschine haben wir auch in der Fewo.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon drilling » Do 4. Mai 2017, 14:05

Also mit 2 Kindern würde ich eher den Outlander PHEV nehmen, zu zweit könnte man mit den Drillingen vielleicht noch in die Ferien fahren (solange man nicht all zu weit fahren möchte), aber zu viert mit Gepäck wäre es mir zu eng (und die maximal zulässige Zuladung könnte auch überschritten werden).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3838
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste