Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Mi 12. Jul 2017, 15:56

Das meine ich auch. Absoluter Wucher. Da lohnt sich wirklich die EWE Karte für 30 Tage zu 65 Euro. dann ist man auch sehr flexibel beim laden.

Mal was anderes:

In Melle kostete die Schnelladung 0,14 € die Minute per NM. Jetzt sind es 0,29 € die Minute. Über plugsurfing nur 0,05 € Min. Kann das jemand bestätigen?
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Anzeige

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon EWE_KCM » Mi 12. Jul 2017, 17:25

Tido hat geschrieben:
Eine Ladegelegenheit in Holtrop wäre ja auch bei mir zuhause - steht ja auch im GE Verzeichnis ;-)

Was die EWE-Stationen betrifft: Schau mal auf der Karte auf newmotion.com. Wenn man gaaanz nahe ranzoomt, merkt man, dass bei jeder EWE-Station gleich zwei Einträge stehen (zumindestens bei denen, die ich kontrolliert habe). Ein Eintrag ist der von der EWE für 0,48€/kWh und der andere von has.to.be für 0,10€/min. Physikalisch ist aber definitiv nur eine Säule vorhanden! Abgerechnet wurde bei meinen Ladeversuchen der letzten Wochen (ich habe neue Stationen ins GE eingetragen) stets has.to.be - Sauerei :evil: !!!

Ich habe dieses Problem bereits newmotion per Mail geschildert, aber bislang noch keine Antwort erhalten. Ich werde nochmal telefonisch nachhaken.....!

Gruß
Tido


Hallo Tido,

mein Name ist Jonas und ich arbeite bei EWE im Kompetenz-Center Mobiliät. Gerne würde wir deinen Fall prüfen.
Könntest du uns bitte mitteilen, ob du mit deiner New Motion Karte geladen hast und trotzdem die 0,10€/Minute zahlen musstest? Hättest vielleicht nähere Infos zu dem Ladezeitraum? Dann könnten wir dies im System prüfen.

Vielen Dank,

Jonas
EWE_KCM
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 14:14

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Mi 12. Jul 2017, 17:58

@ EWE_KCM

Gelten die 10 Cent pro Minute nicht für NewMotion Kartenbesitzer?? Das wäre super wenn es nach kw abgerechnet würde.

Gruß
Fifi78
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon Tido » Do 13. Jul 2017, 00:41

Ich habe Jonas/EWE_KCM die erbetenen Daten gesendet. Vielen Dank auch an dieser Stelle für das freundliche Angebot, die Daten zu überprüfen.

An alle Urlaubswilligen Drillingfahrer: Nehmt einen CEE-Blau-Adapter ("Camping-Stecker") für den Ziegel mit - und diverse 50ct-Stücke ;-). Häufig sind elektrifizierte Wohnmobilplätze in der Nähe von touristisch begehrten Orten ;-) . Ich habe sogar einen CEE-Stecker direkt am Ziegel, da ich mit bis zu 14,5A statt mit 10A lade....

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Do 13. Jul 2017, 06:53

@ Tido

Der CCE Stecker ist eine gute Idee. IOnier sagte das auch schon. Aber ich wußte nicht das man auch Campingplätze nutzen kann. Danke.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Do 13. Jul 2017, 17:50

Hallo,

Heute mit New Motion telefoniert. Die rechnen für die 22 kw Ladesäulen der EWE definitiv 0,10 € pro Minute ab. Alles andere ist nicht korrekt. Sie bearbeiten die Preisangaben noch die 0,48€ pro KW anzeigen. Finde ich Hammer.

Gruß
Fifi78
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon Tido » Do 13. Jul 2017, 20:30

fifi78 hat geschrieben:
@ Tido

Der CCE Stecker ist eine gute Idee. IOnier sagte das auch schon. Aber ich wußte nicht das man auch Campingplätze nutzen kann. Danke.


Campingplätze sind meist keine gute Idee, WOHNMOBIL-Plätze hingegen schon. Denn erstere haben oft eine Schranke und Parzellen, für die man beim Platzwart Strom buchen kann / muss. Auf die meisten Womo-Plätze kann man so drauffahren und an den dort üblichen Stromsäulen mit Münzeinwurf bezahlen ;-) Die Seite promobil.de hilft bei der Suche ;-)

So bin ich vor 5 Jahren durchs Land gestromert. Ohne CHAdeMO.... verrückte Zeiten damals ;-)

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Di 18. Jul 2017, 18:37

Sooo dann fange ich mal an mit dem Bericht. Mache dafür nur keinen neuen Faden auf.

Habe heute die allererste Vorbereitung für unseren Urlaub getätigt und zwar die EWE Ladekarte bestellt.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon Nordstromer » Di 18. Jul 2017, 21:25

Sehr schöner Bericht und er zeigt, dass man wenn man plant und Kompromisse macht viel erreichen kann. Der Weg ist eben auch schon das Ziel.

Bin den iMiev bei Cambio oft gefahren und schätze ihn sehr. Hätten wir nach dem Kauf des Ioniq noch Geld hätte ich mir einen gerne zugelegt. Er ist in der Stadt extrem praktisch und hat einen tollen Wendekreis. Außerdem mag ich sein Design. Innen habe ich mich immer wie im Cockpit des ICE gefühlt. :D
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet
Nordstromer
 
Beiträge: 1855
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: Urlaubsfahrt mit einem Drilling

Beitragvon fifi78 » Fr 4. Aug 2017, 22:13

Guten Abend,

Der wagen ist gepackt und morgen geht es um 7Uhr los Richtung Greetsiel.
Dateianhänge
WP_20170804_15_46_41_Pro.jpg
Gepackter Drilling
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 159
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste