Unser ION (09/2013) war gestern kurz tot...

Unser ION (09/2013) war gestern kurz tot...

Beitragvon Biitoo » Mi 17. Jan 2018, 11:48

Genau nur schauen reicht nicht immer. Diese Batterien haben kleinere Pole! Da gibt es Adapterhülsen. Echt peinlich wenn eine Garage so gemurkst hat.
Benutzeravatar
Biitoo
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 20:10

Anzeige

Re: Unser ION (09/2013) war gestern kurz tot...

Beitragvon Mei » Mi 17. Jan 2018, 11:56

hoschi hat geschrieben:
.....
Aber hier noch einige Werte:
Im Ruhemodus (ca. 2Min. nach Trennung der Batterie wurde ein Amperemeter dazwischengeschaltet) zieht der Ion 0,13-0,2A.
Zu viel - meiner Meinung nach... Kann aber auch sein, dass man ca. 10-15Min. warten muss bis der Franzose merkt, dass nix mehr läuft. - Das prüfe ich demnächst mal......


Abklemmen, dazwischen klemme und messen ist natürlich falsch.
Sobald man ab und anklemmt sind erstmal einige Steuergeräte wach.
Also dazwischenklemmen und dann warten.

Mein iOn steht im Winter 2 Monate und der 12V Akku ist nicht entladen.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste