Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon max_tirol » Mi 9. Mär 2016, 09:46

Nachdem bei meinem IMiev nur ein 10 A Ladezietel dabei ist, nun die Frage. Ist es sinnvoller für unterwegs ein Ladkabel Typ 2 auf Typ 1 oder ein stärkeres 14 -16 A Ladekabel mitzunehmenden.

Für das 2/1 spricht leichteres handling (nur Kabel) für das 16 A eben Schuko.
Sind Pronleme bei 2 auf 1 bekannt? Ist die Ladung schneller als bei 14 A Ladeziegel?

Danke für Tips und Erfahrungen
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Anzeige

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon Heavendenied » Mi 9. Mär 2016, 10:03

Also wenn du ein Typ2/Typ1 Kabel holst nimm eins mit 20 oder besser noch 32A Codierung, sonst gibt es an manchen Säulen Probleme.
Ob nun ein Typ2/Typ1 Kabel oder ein zweiter "Ziegel" besser ist musst du entscheiden. Das hängt ganz davon ab wo du unterwegs regelmäßig laden möchtest. Gibt es da mehr Schukolademöglichkeiten oder mehr Typ2 Lademöglichkeiten?
Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe kann der Lader im Leaf tatsächlich die vollen 16A verarbeiten, würde also an nem Typ2 Kabel mit 3,7kW laden und an nem 14A Ziegel "nur" mit 3,2kW.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1015
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon MarkusD » Mi 9. Mär 2016, 10:05

max_tirol hat geschrieben:
Nachdem bei meinem IMiev nur ein 10 A Ladezietel dabei ist, nun die Frage. Ist es sinnvoller für unterwegs ein Ladkabel Typ 2 auf Typ 1 oder ein stärkeres 14 -16 A Ladekabel mitzunehmenden.
Nicht oder. Und.

max_tirol hat geschrieben:
Sind Pronleme bei 2 auf 1 bekannt?
Mir nicht. Meins funktioniert beim i-MiEV und Ampera.
Hinweis: Ich habe eines mit einer 32A-Codierung. Manche Typ2-Anschlüsse geben bei der 16A-Codierung (eigentlich 20A) keinen Strom her, weil sie keine Schütze zum internen Umschalten der Sicherungen haben. Mit der 32A-Codierung bist du zumindest für den Strombezug auf der sicheren Seite.

max_tirol hat geschrieben:
Ist die Ladung schneller als bei 14 A Ladeziegel?
Meßbar ja, aber nicht wirklich relevant. Macht beim komplett leeren Akku vielleicht 10 Minuten aus, also in etwa 5:50h oder 6:00h. Schnurz ...

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon Drive Ö+Eco » Mi 9. Mär 2016, 14:07

Da du den 10A Ladeziegel schon hast, würde ich auch eher zu einem Typ2-Typ1-Kabel in 32A-Codierung raten.
Geringerer Invest bei größerer Flexibiltät der Ladepunktdosen.
Bevor du im WWW kaufst, frag mal bei einem örtlichen Elektro(groß)handel nach einem hochwertigen Ladekabel. Meins war dort günstiger als der teilweise Steckerschrott im Netz.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 224
Registriert: Do 27. Mär 2014, 00:58

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon max_tirol » Do 10. Mär 2016, 22:15

Danke allen für die Vielen Antworten. Irgendwie tendiere ich zum T2-T1. Tip?
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon PowerTower » Do 10. Mär 2016, 22:57

Empfehlenswert wie schon gesagt ein Kabel mit 32 A Kodierung zwecks Ladesäulenkompatibilität. Ein paar Beispiele:
- günstig mit Dostar Steckern aus China: http://esl-shop.de/ladekabel-elektroaut ... ostar.html
- mit Bals Steckern aus Deutschland: http://esl-shop.de/ladekabel-elektroaut ... -bals.html
- von Phoenix Contact: http://esl-shop.de/ladekabel-elektroaut ... g-32a.html
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4796
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon max_tirol » Do 10. Mär 2016, 23:20

Danke, gibt es wichtige Unterschiede, außer Preis?
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon Drive Ö+Eco » Do 10. Mär 2016, 23:49

bezogen auf PowerTowers Vorschläge: Es scheint nur der Typ1-Stecker des Herstellers BALS mit einem kleinen Vorhängeschloss durch die Bohrung an der Entriegelungstaste abschließbar zu sein (die Typ2-Buchse verriegelt ja ggf. an der Ladesäule). Der PhoenixConntact Typ1-Stecker kann das nicht (den habe ich); den finde ich persönlich aber am wertigsten. Den Dostar fand ich von der Gehäusedichtung (Schalenhälften des Steckers) nicht so toll.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 224
Registriert: Do 27. Mär 2014, 00:58

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon Elektrofahrer » Fr 11. Mär 2016, 08:05

Ich habe auch das Kabel mit den Dostar Kupplungen und auch dieser Stecker ist mit einem kleinem Schloss abschließbar. Auch habe ich die 32A Ausführung und bei mir lädt der iOn nicht an jeder Box. Warum das so ist, habe ich noch nicht herraus bekommen.
Gruß Roy
Benutzeravatar
Elektrofahrer
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 25. Aug 2015, 08:16

Re: Typ 2 auf Typ 1 oder 16 Ah Ladekabel, welche Empfehlung?

Beitragvon MarkusD » Fr 11. Mär 2016, 09:33

Elektrofahrer hat geschrieben:
... und bei mir lädt der iOn nicht an jeder Box. Warum das so ist, habe ich noch nicht herraus bekommen.
Kannst du mal schreiben, an welchen Boxen?
Es gibt inzwischen Ladesäulen, die nach dem "neuen" Verfahren mit dem "vehicle detection"-Signal arbeiten. Aber nicht jedes (ältere) Fahrzeug signalisiert das auch.

Wie kann man's testen?
Man hat einen Selbstbau-Adapter von Typ2 auf meinetwegen irgendeine CEE.
Gibt es ohne den zusätzlichen Widerstand (und Diode?) für das "vehivele-detection"-Signal keinen Strom, aber mit der Signalisierung schon, dann weißt du, was Sache ist.

Er hat so ein Ding, mit dem man das austesten könnte.
MarkusD
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste