Tempomat

Re: Tempomat

Beitragvon Tido » So 24. Dez 2017, 15:05

@Floschi: Wenn du des Lötens nicht mächtig bist, kann man evtl. auch auch Stromdiebe verwenden:

Bild

@BigChief: Da ich mir die Änderungen an der Verkabelung noch nicht angeschaut habe: Kannst du bestätigen, dass es mit Stromdieben funktionieren könnte?


Sammelbestellung?

ich mach auch mal weiter:

1. Firehowk
2. Ionier
3. Tido
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 326
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Anzeige

Re: Tempomat

Beitragvon ederl65 » Mo 25. Dez 2017, 16:31

@Sammelbestellung
+ ederl65
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 23:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Re: Tempomat

Beitragvon hallootto » Mo 25. Dez 2017, 19:36

Moin, Moin!

Nachdem ich die ersten Erfahrungs-Wochen hinter mir habe, finde ich nicht viele Punkte, an denen ich den i-Miev verbessern würde. Auch ich denke darüber nach, mich der Sammelbestellung anzuschließen, denn das wäre sicher ein großer Gewinn. Welche Vorteile hätten wir denn gegenüber einer Einzelbestellung?
Was würde es für den Einzelnen etwa kosten?
Wie viele müssen denn mitmachen?

elektrische Grüße
Peter
i-Miev 2011 weiß
hallootto
 
Beiträge: 31
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:59
Wohnort: 25712 Burg

Re: Tempomat

Beitragvon bigchief » Fr 12. Jan 2018, 10:50

Hi,

@Tido: Ja, das kann auch mit Stromdieben funktionieren. Aber meiner Meinung nach keine saubere Lösung. Das kann massiv Kontaktprobleme verursachen.

Gruß
B!
bigchief
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 15:59

Re: Tempomat

Beitragvon Tido » Sa 13. Jan 2018, 01:21

Klaro ist Löten immer besser. Ich bin mit dem Lötkolben aufgewachsen, da gäb's für mich auch keine Alternative. Nur für den Laien ist es eine Möglichkeit, den Einbau überhaupt zu ermöglichen.

@hallootto: Der Vorteil wäre halt ein geringerer Preis. Aktuell steht da:
1-4 Stück: 185 Pfund => ca. 208€ => mit VAT ca. 250€
5-9 Stück: 175 Pfund => ca. 196€ => mit VAT ca. 235€
und ab 10 Stück 169 Pfund => ca. 190€ => mit VAT ca. 228€

Ist nicht die Welt, aber wenigstens etwas.
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 326
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Tempomat

Beitragvon JackEV » Sa 13. Jan 2018, 06:10

Hallo Zusammen,

hätte auch Interesse.
Bis wann möchtet Ihr dann Bestellen?
Wenn X Leute zusammen sind, oder bis Ende XXX.

Danke.

Gruss
JackEV
JackEV
 

Re: Tempomat

Beitragvon Floschi » Sa 13. Jan 2018, 14:08

Hmm, Stromdiebe - das hab ich mit zwanzig gemacht, weil es quick n dirty musste.
Da hat es 10 Jahre funktioniert - dann hab ich den Wagen verkauft.

Die Frage ist: was muss man sonst noch machen? Verkleidung ab und n Loch rein bohren wäre ja vertretbar.
Kabel verlegen und und und dann eher nicht so. Ich das da unten alles was man braucht um mit Stromdieben unkompliziert zu arbeiten?
Twizy: Bild

iMiev: Bild
Benutzeravatar
Floschi
 
Beiträge: 199
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Tempomat

Beitragvon datom » Do 26. Apr 2018, 10:41

So, hab' auch einen geordert. Insgesamt mit MwSt. und Versand 240 Pfund (rd. € 275).
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Tempomat

Beitragvon AndreR » Do 26. Apr 2018, 14:27

Das klingt ja hoch interessant. Sollten wir uns einen Drilling kaufen, hätte ich auf jeden Fall Interesse!
Hyundai i30 109 PS 1.4 Benziner (*09, 10–12); Smart Fortwo 71 PS 1 Benziner (11–12); Renault Mégane III Dynamique 106 PS 1.5 Diesel (*07, 12–16); Mégane 4 BOSE Edition EDC 110 PS 1.5 Diesel (*16, 16–17); Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17, 17–)
AndreR
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
Wohnort: Crailsheim

Re: Tempomat

Beitragvon drilling » Do 26. Apr 2018, 15:35

AndreR hat geschrieben:
Das klingt ja hoch interessant. Sollten wir uns einen Drilling kaufen, hätte ich auf jeden Fall Interesse!

Wozu brauchst du einen Tempomat wo deiner doch nur für Kurzstrecken verwendet werden soll?
Bedenke auch das mit dem Einbau des Tempomats die Herstellergarantie des Autos weg ist (bei einem älteren Drilling der eh keine Garantie mehr hat ist das natürlich irrelevant).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4466
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-helmut und 13 Gäste