Standheizung des i-miev

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon donporko » Di 22. Dez 2015, 09:32

Hallo p.hase,

Danke für deine kryptische Antwort, wiedermal. Tja, jetzt hab ich die Teilenummern, aber was tu ich damit?
Ich weiß weder welche Teile das sein sollen, noch was die kosten. Wie wird das eingebaut, und funktioniert das dann auch? Hat das schonmal jemand bei einem 2011er Modell gemacht, und zwar mit Erfolg? Kann ich das selber machen, oder muss da was am Steuergerät geflasht werden?
ich will ja echt nicht undankbar erscheinen, das Forum hier ist toll, aber, warum kommen solche Posts von Dir, stehst Du drauf, wenn man Dir alles aus der Nase ziehen muss, oder stiftest Du gerne Verwirrung? Das Du immer ein paar Karren zu verkaufen hast, weiß mittlerweile eh schon jeder, passt ja auch, aber ehrlichgesagt komm ich mir ein bißchen verkackeiert vor hier. Nix für ungut.
Du könntest ja auch einfach rausgehen zu Deinem "2013er werks-i-miev" und die Fahrgestellnummer aufschreiben und sie mir zukommen lassen, dann hättest Du mir super geholfen.

Beste Grüße!
Martin
2011er i-miev schranke
Benutzeravatar
donporko
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 19. Mär 2015, 09:28
Wohnort: Welser Gegend, Oberösterreich

Anzeige

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon CompuMedic » Di 22. Dez 2015, 09:43

Bin auch an der Übersetzung der Nachricht interessiert.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 11:34
Wohnort: Hamburg

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon donporko » Di 22. Dez 2015, 09:57

zu den Teilenummern finde ich immer nur Folgendes:

Unbenannt.jpg


und das sind Fernstartsysteme für Verbrennungsmotore...
2011er i-miev schranke
Benutzeravatar
donporko
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 19. Mär 2015, 09:28
Wohnort: Welser Gegend, Oberösterreich

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon Andreas106 » Di 22. Dez 2015, 12:55

Also wenn ich nach MZ604755 suche, erhalte ich unter anderem diesen Treffer:
http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema ... -MiEV.html
Und dort ist das zu lesen:
gestern nacht kam dieses angebot aus japan herein:

[ SPECIAL QUOTE ]
x1 MZ604755 remote engine starter : $ 528.00 USD
x1 MZ604743 expert installation kits : $ 198.00 USD
x1 MZ527580 ACCENT DOOR TRIM : $ 285.60 USD
-------------------------------------------------------------------------
SUB TOTAL : $ 1,011.60 USD
Sales Taxable within Japan from dealer : $ 50.58 USD
EMS SHIPPING : $ 139.00 USD
PAYPAL (*Cross-border fees are included) : $ 48.28 USD
-------------------------------------------------------------------------
TOTAL : $ 1,249.46 USD SHIPPED TO Germany

Aber um die eigentliche Diskussion weiter zu führen:
Ich habe einen iMiEV mit Vorheizung. Ich nutze sie z.Z. auch zwei Mal am Tag. Es ist auch angenehm, wenn das Fahrzeug beim Einsteigen schon warm ist. Je nach Kälte und Laufzeit sind es ca. 300-500 Wh ab Steckdose.
Aber nicht immer parkt man an einer Steckdose. Deshalb habe ich schon häufig das Fahrzeug ohne Vorheizung im Winter vorgefunden. Auch mit vereisten Scheiben. Da das Auto ab Akku mit max 5 kW heizt geht das aber auch erstaunlich schnell. Der Mehrverbrauch ab Akku liegt bei ca. 200-300 Wh. Der Nachteil ist halt, daß es nicht von Anfang an warm ist.
Aber die Reichweite leidet nicht wesentlich ohne Vorheizung. Wer wegen 300 Wh liegen bleibt, hat ein anderes Problem. Das wichtigste für den Winter ist Heizung und Türen dämmen. Die Standheizung ist nice to have aber lohnt niemals den Aufwand/Kosten zum Nachrüsten. Steht das Fahrzeug nicht gerade in den Bronx, kann man kurz reinhüpfen und die Heizung anwerfen. Zurück ins Haus und noch den Kaffee leer geschlürft. Nach 5 Minuten ist die Karre dann auch warm.
Gruß
Andreas


SAM EVII 106
Benutzeravatar
Andreas106
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 06:33

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon p.hase » Di 22. Dez 2015, 13:01

kaum schaut man ins offizielle forum, schon klappt es! :D ich hatte ein DEFA drin, hatte mich nicht befriedigt weil der innenraum sofort wieder kalt wurde. erst mit dem 2013er war ich glücklich.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6783
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon donporko » So 3. Jan 2016, 19:42

p.hase hat geschrieben:
kaum schaut man ins offizielle forum, schon klappt es! :D ich hatte ein DEFA drin, hatte mich nicht befriedigt weil der innenraum sofort wieder kalt wurde. erst mit dem 2013er war ich glücklich.


Danke P.Hase für einen weiteren Post mit dem keiner was anfangen kann. Wenn man sich durchs "offizielle" Forum durchgequält hat, kommt man auf einen Post von Dir in dem Du beschreibst wie das Angebot dieser Teile aus Japan angekommen ist, Du aber, ob der unsicheren Bestellung aus dem fernen Land, auch besser beim Vorheizen über die Batterie selber bleibst. Also supergeil, wie viel gescheiter sind wir jetzt geworden, außer das wir jetzt wissen, dass auch unser allwissender Chefkryptiker nicht irgendwelche Teile um einen Tausender aus dem Ausland bestellt?? Ah ja, nicht zu vergessen, aus dem Grund hat er sich ja einen 2013er gekauft. Und er hat auch sicher grade einen zu verkaufen!

Was ist denn jetzt mit der Fahrzeug identifikationsnummer? Die würde mir wirklich helfen. Zur Erinnerung, der Verkäufer schuldet mir noch was weil er mir die versprochene Standheizung mangels fehlender technischer Voraussetzungen nicht liefern kann. deswegen will ich abstecken was ich da noch rausholen kann.

Also bitte, falls wer von Euch einen i-miev mit der elektrischen Standheizungsfunktion mit dieser Fernsteuerung https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.M4c6 ... 0&pid=15.1 hat, dann bitte ich um die VIN (Vehikel Identifikationsnummer) Damit kann ich dann den Wert der Fernsteuerung bestimmen.

Danke!
Martin
2011er i-miev schranke
Benutzeravatar
donporko
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 19. Mär 2015, 09:28
Wohnort: Welser Gegend, Oberösterreich

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon Jadepflanze » So 3. Jan 2016, 20:57

donporko hat geschrieben:
...
Also bitte, falls wer von Euch einen i-miev mit der elektrischen Standheizungsfunktion mit dieser Fernsteuerung https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.M4c6 ... 0&pid=15.1 hat, dann bitte ich um die VIN (Vehikel Identifikationsnummer) Damit kann ich dann den Wert der Fernsteuerung bestimmen.


Aufkleber Rückseite:
MODEL:
GHW-M003 -001
C€ 0984
OMRON
S/No. C0002880
Gerhard.
i-Miev 05/2014
Jadepflanze
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 10:08

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon donporko » Mo 4. Jan 2016, 08:25

Hallo Gerhard,

danke für die Daten, ich kann damit aber leider nichts anfangen, ich brauche die Fahrzeug ID, VIN, Fahrgestellnummer.


Danke!
Martin
2011er i-miev schranke
Benutzeravatar
donporko
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 19. Mär 2015, 09:28
Wohnort: Welser Gegend, Oberösterreich

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon Andreas106 » Mo 4. Jan 2016, 13:37

Gruß
Andreas


SAM EVII 106
Benutzeravatar
Andreas106
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 06:33

Re: Standheizung des i-miev

Beitragvon donporko » Mo 4. Jan 2016, 14:31

Dank Dir Andreas! ich hab so noch gleich eine weitere VIN gefunden, hoffentlich kann der Händler was damit anfangen.
Ich berichte wieder!

Gruß!
Martin
2011er i-miev schranke
Benutzeravatar
donporko
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 19. Mär 2015, 09:28
Wohnort: Welser Gegend, Oberösterreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste