Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Re: Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Beitragvon Otto_Moeller » So 1. Okt 2017, 18:23

Ist der i3 überhaupt grösser? Außen sicherlich, aber innen habe ich nicht den Eindruck gehabt das er grösser ist. Der Kofferraum war sogar kleiner. Die 2 Klappboxen die ich in den i-Miev reinbekomme, haben in den i3 nicht rein gepasst. Hochwertiger ist er bestimmt. Dafür kostet er ja auch 2x soviel. Was mir nicht klar ist: Es gibt Leute die den i-Miev als zu teuer im Eck stehen lassen, und sich dann einen i3 kaufen. Natürlich hat der i3 eine bessere Beschleunigung, aber Hilft das eine größere Strecke zurück zu legen? Ich glaube das viel mit Image zu tun hat, und viele einfach etwas fahren wollen bei dem der Nachtbar auch sieht das man Geld hat. (i-Miev ist dafür ungeeignet)
Gruß
Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:28

Anzeige

Re: Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Beitragvon Mei » So 1. Okt 2017, 18:30

Der i3 ist was grösser ;)
Wieviel kann ich nicht mehr genau sagen. Aber ich denke der Kofferraum doch etwas grösser war.
i3 ist innen breiter. Der i-miev ist schon eng wenn man zu zweit drin sitzt.
Bei uns ist der i3 aber nur wegen dem REX in Frage gekommen.
Also reinen Elektro würde ich den nicht kaufen.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1419
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Beitragvon Semi » Mo 2. Okt 2017, 21:56

Danke für eure Meinungen und Beiträge. :)
Hab mich nach längerem Überlegen jetzt entschlossen, doch ein Model 3 als Nachfolger vom I-Miev zu kaufen. Der Grund ist der doch markante technologische Sprung und die höhere Reichweite von ca 350 km (Real vermutlich zwischen 250 und 300). Die aktuellen BMW's mit Rex sind nicht viel billiger und das Model 3 wird meiner Vermutung dank 0,21cw Wert "Autobahntauglicher" sein als der aktuelle i3. Frauentauglich ist der Wagen dazu auch.
Ich geh zur Zeit mal von Kosten von 36k aus (35k + 1k Wagenfarbe), thats it. (Für einen brauchbaren Neuwagen preislich nicht billig, aber ok).

Gruss
Semi
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich

Re: Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Beitragvon drilling » Mo 2. Okt 2017, 22:32

Für 36K CHF wirst du mit Sicherheit keinen M3 bekommen, der wird deutlich über 40K CHF kosten.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Sprung vom I-Miev zu BMWi3(60/Rex)?

Beitragvon TMi3 » Di 3. Okt 2017, 06:21

TMi3
 
Beiträge: 529
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste